Medikamente zur Linderung des Kater-Syndroms

Bei einem Kater, einer Hypoglykämie oder einer Hypovolämie kommt es zu einem Mangel an für Zellen wichtigen Substanzen. Wenn kein spezielles Mittel zur Hand ist, helfen Katerpillen, die nach Symptomen ausgewählt werden, bei der Linderung des Zustands..

Gruppen von Medikamenten gegen Kater-Symptome

Kater können in der Schwere variieren. Es äußert sich normalerweise in Kopfschmerzen, Übelkeit, Durst, allgemeiner Schwäche, Angstzuständen, Schwindel, Blutdruckveränderungen usw. Eine Reihe von Gruppen von Arzneimitteln tragen zur Beseitigung von Symptomen bei:

  1. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente;
  2. Adsorbentien;
  3. Korrektoren des Wasser- und Elektrolythaushalts;
  4. Vitamine und organische Säuren;
  5. Nootropika;
  6. Beruhigungsmittel;
  7. Diuretika;
  8. spezialisierte Mittel.

Katermedikamente sollten in Abhängigkeit von den schwersten Symptomen eingenommen werden. Es sollte bedacht werden, dass eine einmalige Einnahme einer großen Anzahl von Medikamenten die Arbeit der Organe negativ beeinflusst. Es wird dringend empfohlen, vor der Einnahme einen Spezialisten zu konsultieren.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

Diese Gruppe von Medikamenten wird oft verwendet, um Kopfschmerzen zu lindern oder zu lindern. Kopfschmerzen mit einem Kater-Syndrom signalisieren sofort 3 Probleme:

  1. Schwellung der Hirnhäute. Geschwollene Gewebe komprimieren die empfindlichen Nervenenden, die sich um sie herum befinden.
  2. Verletzung des Venentonus. Verschlechterung des Blutabflusses aus den Nebenhöhlen.
  3. Abnahme des Blutvolumens in den Gefäßen. Geformte Elemente haften zusammen, Mikrothromben werden gebildet, die Durchblutung wird behindert und das Gehirn leidet unter Sauerstoffmangel.

Die Einnahme von Schmerzmitteln ist ein natürlicher Impuls für eine Person in diesem Zustand. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, zu denen Pyramidon oder Aspirin gehören, verdünnen das Blut und blockieren schnell das COX-2-Enzym. Infolgedessen scheinen diese Mittel Sie vor Kater zu bewahren..

Tatsächlich haben die Medikamente dieser Gruppe keinen Anti-Kater, sondern eine maskierende Wirkung. Sie dämpfen Schmerzen, lindern aber nicht die Vergiftung. Wenn Sie beispielsweise Paracetamol gegen einen Kater einnehmen, können Sie zusätzlich eine bereits überlastete Leber laden. Gleichzeitig kommt der Körper mit einer immer schlimmeren und langsameren Vergiftung zurecht..

Sehr oft trinken sie Citramon mit einem Kater. Das Medikament beseitigt dank der Wirkung von Koffein Schmerzen und spürbare Töne. Wenn Sie Citramon gegen einen Kater einnehmen, sollten Sie daran denken: Es enthält das gleiche hepato- und neurotoxische Paracetamol.

Paracetamol ist mit Alkohol nicht kompatibel! Daher kann Citramon für einen Kater nicht verwendet werden..

Manchmal werden Ibuprofen oder Nurofen als Katermittel ausprobiert. Bei diesen Medikamenten ist die Situation ähnlich: Ibuprofen gegen Kater lindert die Symptome, erschwert jedoch die Entgiftung. Manchmal ist er sogar in der Lage, die Manifestationen der Vergiftung zu verstärken. Ibuprofen für einen Kater ist unwirksam.

Eine Liste der beliebtesten entzündungshemmenden Medikamente, die gegen Kater eingesetzt werden können und nicht, ist in der Tabelle aufgeführt:

ErlaubtSind verboten
Aspirin

Analgin

Paracetamol

Rat! Brausetabletten sind besser gegen Kater. Aufgrund ihrer löslichen Form sind sie weniger magenreizend und ziehen schneller ein.

Adsorbentien

Adsorbentien (auch bekannt als Sorbentien) sind eine Gruppe von Medikamenten, die Giftstoffe absorbieren und aus dem Körper entfernen können. Sie werden notwendigerweise zur Entgiftung nach einem Kater verwendet..

Aktivkohle wird erfolgreich als Erste Hilfe bei Kater eingesetzt. Der Nachteil ist, dass Sie für eine effektive Reinigung nach dem Trinken eine große Handvoll Tabletten verwenden müssen - mindestens 5 Stück. Bequemer zu verwenden Drogen Smecta, Filtrum oder Enterosgel.

Filtrum ist ein echter Katerretter. Es ist ein pflanzliches Heilmittel mit großem Adsorptionspotential. Es kann zu Pulver zerkleinert und vor einem Fest mit viel Wasser eingenommen werden. Dadurch wird der Grad der Vergiftung verringert und ein Kater am Morgen verhindert oder gelindert..

Smecta ist ein Siliziumsorbens. Der Vorteil von Smecta ist die Fähigkeit dieses Arzneimittels, Übelkeit mit einem Kater zu lindern.

Andere Medikamente in dieser Gruppe:

Wichtig! Einige Stunden nach der Einnahme von Sorbentien muss der Darm entleert werden, damit der Prozess der Reabsorption von Toxinen nicht beginnt.

Heilmittel gegen Herzschmerzen und Druck

Nach dem Trinken von viel Alkohol leidet das Herz-Kreislauf-System stark. Ein schwerer Kater kann von Bluthochdruck und Tachykardie begleitet sein.

Oft versuchen sie, diesen Zustand so zu behandeln, wie es ältere Menschen tun - sie nehmen Valocordin oder Corvalol mit einem Kater. Dies ist jedoch durch die Anweisung verboten. Das Problem ist, dass beide Produkte Phenobarbital enthalten. Schon geringe Dosen dieser Substanz wirken stark beruhigend. In Kombination mit den Zerfallsprodukten von Ethanol kann Corvalol mit einem Kater das autonome Nervensystem (ANS) hemmen..

Unter der Kontrolle der ANS - Kontraktionen des Herzens, die Arbeit der Atemwege, des Verdauungssystems und anderer Systeme. Die Verwendung von Corvalol oder Valocordin bei einem Kater kann die Herzfrequenz beruhigen und den Gefäßtonus verringern. Es besteht jedoch die Gefahr eines starken Druckabfalls oder eines Atemstillstands.

Eine weitere Eigenschaft von Phenobarbital ist die Hepatotoxizität. Bei Abstinenz nimmt die Wirkung auf die Leber um ein Vielfaches zu, und diese Medikamente können eine noch schwerere Vergiftung hervorrufen..

Wiederherstellung des Wasser- und Elektrolythaushalts und der Vitamine

Alkohol entfernt viele wichtige Elemente aus dem Körper: Kalium, Magnesium, Vitamine, Glukose. Kalium reguliert die Arbeit des Herzens, ist an der Übertragung von Nervenimpulsen beteiligt. Magnesium ist ein intrazelluläres Kation, das für alle biochemischen Prozesse wichtig ist. Indem Sie den Verlust dieser Substanzen wieder auffüllen, können Sie sowohl die Herzfrequenz als auch den Blutdruck normalisieren und das Zittern in den Gliedmaßen beseitigen..

Magnesia gegen einen Kater ist ein Medikament, das kaum überschätzt werden kann. Es gibt Freisetzungsformen, um das Arzneimittel in Form einer Suspension aufzunehmen. Magnesia kann viele Katerpillen ersetzen.

Ein wirksames Mittel gegen Kater, das das Gleichgewicht der Elektrolyte wiederherstellt - Asparkam. Es ist sowohl eine Quelle von Kalium als auch von Magnesium in den richtigen Anteilen. Die Einnahme von Asparkam mit einem Kater erfolgt dreimal täglich, 1 Tablette nach den Mahlzeiten. Ein Analogon dieser Droge - Panangin - ist auch gut für einen Kater.

Es gibt eine ziemlich große Auswahl solcher Produkte. Zum Beispiel füllt Rehydron Energieverluste mit Dextrose auf. Dieses Glukoseisomer wird direkt in der Mundhöhle absorbiert und sofort in den Stoffwechsel einbezogen. Daher lindert Regidron mit einem Kater den Zustand in kurzer Zeit..

Liste anderer Medikamente in dieser Gruppe:

  • Magnesol;
  • Hydrovit Forte;
  • Trihydron;
  • Citraglucosolan.

Die in vielen speziellen Katerpillen enthaltenen Säuren sind von großem Wert: Bernsteinsäure, Zitronensäure, Ascorbinsäure. Letzteres ist Vitamin C. Durch die Beteiligung an der Produktion wichtiger Enzyme in der Leber hilft Vitamin C, Kater-Symptome zu lindern.

Bernstein und Zitronensäure sowie Vitamin C sind Teil des Katermedikaments Limontar.

Wichtig! Es ist unmöglich, die empfohlene Konzentration an Elektrolytbilanzkorrektoren zu verletzen. Dies kann zu Hypernatriämie führen (Krampfanfälle, Ohnmacht usw.).

Nootropika

Diese Gruppe umfasst Medikamente zur Verbesserung der Gehirndurchblutung. Sie werden oft zur Behandlung von Alkoholvergiftungen eingesetzt, aber Sie können Glycin nur selbst gegen einen Kater einnehmen. Es sollte jede Stunde 1 Tablette eingesaugt werden. Mit einem Kater baut Glycin Stress ab und hilft, das Haupttoxin - Acetaldehyd - zu neutralisieren.

Andere Nootropika sollten nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden:

Mit einem Rezept und einem richtig verschriebenen Regime sind dies sehr wirksame Mittel gegen Entzugssymptome. Wenn Sie beispielsweise Mexidol mit einem Kater einnehmen, können Sie nicht nur unangenehme Symptome beseitigen, sondern auch das Verlangen nach Alkohol reduzieren..

Ein weiteres gutes Katerheilmittel ist Piracetam - es stellt die Verbindungen zwischen Gehirnneuronen wieder her, gibt Resistenz gegen Toxine und reduziert Hypoxie. Eine der Indikationen für seine Anwendung ist das psychoorganische Syndrom beim Alkoholismus. Eine besondere Eigenschaft von Piracetam ist die Fähigkeit, die Synthese von Dopamin (dem Hormon des Glücks) zu verbessern, wodurch die Notwendigkeit einer Alkoholstimulation verschwindet und der depressive Zustand vergeht.

Ein starker Stoffwechselwirkstoff - Mildronate. Mildronate verbessert die Sauerstoffversorgung, beseitigt Gewebehypoxie, reguliert die Arbeit des Herzmuskels und stellt die normale Blutversorgung des Gehirns wieder her. Daher kann Mildronate als starkes Anti-Kater-Medikament angesehen werden..

Tatsache! Das Medikament Mildronate hat einen zweiten Namen - Meldonium. Früher wurde es im Profisport für hohe Leistung eingesetzt.

Beruhigungsmittel

Komplizierte Entzugssymptome gehen häufig mit Depressionen, Angstzuständen, Panikattacken und Schlafstörungen einher. In solchen Fällen kann man nicht auf starke Beruhigungsmittel verzichten..

Einer von ihnen ist Phenibut. Es ist sowohl ein kleines Beruhigungsmittel als auch ein Nootropikum. Es kann verschrieben werden, wenn Sie sich von einem langen Anfall zurückziehen. In der akuten Phase hilft Phenibut jedoch nicht bei einem Kater.

Die Eigenschaften von Phenibut und Piracetam werden in Phenotropil kombiniert. Einerseits verbessert es die zerebrale Durchblutung, andererseits hat Phenotropil eine starke psychostimulierende Wirkung. Dieses Mittel kann mit einem Kater getrunken werden, es ist sogar mit einer Einzeldosis wirksam. Phenotropil wird häufig für Delir verschrieben.

Zusätzlich zu Phenotropil kommt Afobazol gut mit Reizbarkeit durch einen Kater zurecht. Das Medikament hat ein Minimum an Nebenwirkungen, aber konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie es einnehmen.

Zur Behandlung von alkoholischer Schlaflosigkeit mit Kater wird manchmal Phenazepam ausprobiert. Narkologen empfehlen dies nicht. Nur ein Arzt kann Phenazepam gegen einen Kater verschreiben. Dieses Medikament kann in Kombination mit Ethanol schwere Erkrankungen verursachen: Delir, Koordinationsstörungen, Verwirrtheit usw. Gleiches gilt für das Medikament Clonazepam.

Wichtig! Einige Leute verwenden Phenotropil, um sich nicht zu betrinken. In Kombination mit Alkohol überlastet das Medikament die Leber jedoch stark..

Diuretika

Um alkoholische Ödeme loszuwerden, wird manchmal empfohlen, Furosemid einzunehmen. Es ist ein starkes Diuretikum, hat aber viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. In einigen Fällen kann Furosemid einen Kater erschweren. Als Diuretikum ist es bei Bedarf besser, Veroshpiron zu verwenden - es wird viel leichter vertragen als Furosemid.

Um den Einsatz von Pillen gegen Kater zu reduzieren, ist es hilfreich zu wissen, wie man Schwellungen ohne Medikamente beseitigt. Die harntreibende Wirkung wird sein:

  • Mineralwasser;
  • grüner Tee;
  • Bärentraubenbrühe;
  • Wassermelone.

Ohne überschüssige Flüssigkeit im Gewebe wird es für Herz und Blutgefäße leichter, die Kopfschmerzen verschwinden.

Spezialwerkzeuge

Speziell formulierte Anti-Kater-Mittel sind als Lösungen oder Tabletten erhältlich. Sie enthalten normalerweise einen Komplex aus Säuren, Vitaminen, Mineralien, Schmerzmitteln, Soda usw..

Folgende Medikamente haben sich am besten bewährt:

  • Zorex und Zorex Morning - Gegenmittel, helfen, die Zerfallsprodukte von Ethanol zu entfernen;
  • Alkobuffer - schützt die Leber, neutralisiert alkoholische Toxine;
  • Antipochmelin - beschleunigt den Abbau von Acetaldehyd, normalisiert den Glukosespiegel;
  • Alka-Prim - lindert Kopfschmerzen, normalisiert den Stoffwechsel von Nervengewebe;
  • Alkokline - normalisiert das Nervensystem, schützt die Leber;
  • Morgenpflege - verbessert die Verdauung, unterstützt die Leberfunktion und reduziert unangenehmen Geruch.

Die in Tabletten übliche Bernsteinsäure hilft sehr gut bei einem Kater, sie ist in fast jeder Apotheke zu finden.

Trotz der großen Anzahl von Medikamenten, die Kater-Symptome beseitigen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern: Die beste Kater-Heilung ist ein gesunder Lebensstil..

Was ist die beste Katerkur?

Ein Kater tritt nach der Umwandlung von Ethylalkohol in die chemische Verbindung Acetaldehyd auf. Dies hat eine toxische Wirkung auf den Körper. Die Hauptsache bei einem Kater ist, Giftstoffe zu entfernen und die Leber zu schützen. Wenn Sie sich für eine schnelle Katerkur entscheiden, müssen Sie sich auf deren Zusammensetzung und Indikationen konzentrieren.

Medikamente gegen Kater

Apothekenmedikamente gegen Kater

Adsorbentien und Schmerzmittel

Ingwer für einen Kater

Kommentare und Bewertungen

Medikamente gegen Kater

Die wirksamsten Mittel zur Verhinderung von Kater:

DrinkOff

Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, die Verarbeitung von Ethylalkohol zu körpereigenen Substanzen zu beschleunigen. Aus den Anweisungen geht hervor, dass DrinkOff als Kontrolleur des Alkoholstoffwechsels fungiert. Das heißt, es ist ratsam, es vor einem Fest und nicht danach einzunehmen. Wenn Sie einen bereits auftretenden Kater beseitigen müssen, wirkt das Mittel als Tonikum.

Das Medikament ist in Form von Kapseln und Gelee erhältlich, hat einen angenehmen Geschmack. Sie können es nicht nur in einer Apotheke kaufen, sondern auch an Verkaufsstellen für Alkohol, Supermärkte. Es wird nicht empfohlen, mehr als 5 Kapseln oder mehr als 3 Packungen zu verwenden, wenn es sich um Gelee handelt.

DrinkOff hat eine natürliche Zusammensetzung, die auf folgenden Komponenten basiert:

  • Vitamine;
  • Antioxidantien;
  • Eleutherococcus-Extrakt;
  • Ginseng-Extrakt;
  • Süßholz-Extrakt;
  • Ingwer;
  • Kamerad;
  • Zitronensäure und Bernsteinsäure.

DrinkOff (140 Rubel)

Alco-Puffer

BAA Alko-Buffer wird von einem russischen Hersteller hergestellt. Die Kosten für das Medikament betragen 244 Rubel. Es basiert auf Bernsteinsäure und Mariendistelextrakt. Bernsteinsäure hilft, den Oxidationsprozess von Acetaldehyd zu aktivieren, der den Körper beim Trinken von Alkohol vergiftet. Mariendistel wirkt sich günstig auf die Leberzellen aus und schützt sie.

Sie müssen das Produkt vor dem Fest einnehmen, nachdem Sie eine Lösung aus 3 Tabletten oder einem in Wasser gelösten Beutel Pulver getrunken haben.

Antipochmelin

Das Medikament ist ein biologischer Zusatzstoff. Es wird vor einem Festmahl angewendet. Die Anzahl der Tabletten hängt von der Menge an Alkohol ab, die getrunken werden soll.

Antipohmelin enthält:

  • Glucose;
  • Vitamin C;
  • Bernsteinsäure;
  • Fumarsäure;
  • Glutaminsäure.

Die Hauptwirkung des Mittels besteht darin, die Produktion von Alkoholdehydrogenase (einem Enzym, das Ethylalkohol abbaut) zu blockieren und die Leber zu schützen. Wenn eine Person Antipohmelin getrunken hat, wird sie durch eine kleine Dosis Alkohol schneller betrunken, sodass sie abends weniger Alkohol nimmt.

Antipohmelin - 80 Rubel

Büffel

Die Zubereitung besteht aus Bernsteinsäure und Backpulver. Bernsteinsäure wirkt als Antioxidans, das die Körperzellen vor Acetaldehyd schützt. Backpulver ist wichtig, um Austrocknung zu verhindern und das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherzustellen.

  • Bison wird vor einem Fest genommen und 1 Beutel Pulver in einem Glas Wasser aufgelöst.
  • in der gleichen Menge wird das Medikament nach einem Fest genommen.

Dank der Droge betrinkt sich eine Person nicht so schnell und am nächsten Morgen fühlt sie praktisch keinen Kater.

Apothekenmedikamente gegen Kater

Einige Produkte werden nur in der Apotheke verkauft und als Arzneimittel eingestuft.

Alka Seltzer

Die Zubereitung enthält:

Dies ist die beste und bekannteste Katerdroge. Nehmen Sie es vor dem Fest und unmittelbar danach. Um das Kater-Syndrom zu lindern, wird empfohlen, zwei Tabletten vor dem Schlafengehen und dieselbe morgens einzunehmen. Sie können Brausetabletten nicht länger als 3 Tage hintereinander einnehmen. Die maximale Dosis pro Tag beträgt 9 Tabletten mit einer Pause von 4 Stunden.

Alka-Seltzer hat eine Reihe positiver Eigenschaften:

  • lindert Kopfschmerzen;
  • fördert den Abbau von Erythrozyten-Mikrogerinnseln, die ihn verursachen;
  • beseitigt Ödeme;
  • gleicht das Säure-Base-Gleichgewicht aus;
  • absorbiert Salzsäure im Magen;
  • hat eine tonisierende Wirkung;
  • erhöht die Bioverfügbarkeit von Wirkstoffen.

Alka-Seltzer (290 Rubel)

Zorex

Dieses Katermittel besteht aus Unitiol und Calciumpantothenat. Unitiol entfernt Alkoholabbauprodukte aus Geweben und Blut aus dem Körper.

Unitiol gelangt in die Leber und bindet an Acetaldehyd, sodass die giftige Substanz nicht ins Blut zurückkehrt. Calciumpantothenat wirkt zusammen mit Unitiol und verstärkt seine Wirkung. Es aktiviert den Regenerationsprozess und die Produktion von Kortikosteroiden. Der Hersteller verspricht, den Kater beim Mischen verschiedener alkoholischer Getränke oder beim Trinken von minderwertigem Alkohol zu lindern.

Zorex (2 Kapseln 560 Rubel, 10 Tabletten 1050 Rubel)

Medichronal

Medichronal bekämpft wirksam toxische Substanzen, die bei der Zersetzung von Ethylalkohol entstehen. Das Präparat enthält Natriumformiat und Glucose. Der erste wird im Darm aufgenommen und neutralisiert Acetaldehyd. Glukose regt den Körper an und neutralisiert andere Alkoholabbauprodukte.

Zusätzliche Substanzen, die Teil von Medichronal sind, stellen die Funktion des Nervensystems und des Gehirns wieder her. Das Medikament wird zur Behandlung der Alkoholabhängigkeit verschrieben.

Eine Packung enthält 2 Beutel Pulver. Am Morgen nach dem Essen die gesamte Dosis in einem halben Glas Wasser auflösen..

Medichronal - 300 Rubel

guten Morgen

Das Medikament ist ein Analogon von Salzlake. Erhältlich in Form eines löslichen Pulvers.

Darüber hinaus enthält es:

  • getrockneter Dill;
  • Ascorbinsäure, Zitronensäure, Bernsteinsäure;
  • Natriumglutamat;
  • Traubenkamm-Extrakt.

Durch die Einnahme von Guten Morgen während eines Katters wird der Körper mit Magnesium- und Kaliumreserven aufgefüllt und gleichzeitig die Funktion des Nervensystems wiederhergestellt. Salz und Zucker in der Zusammensetzung stellen das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her, Säuren reinigen den Körper von Giftstoffen und wirken tonisierend.

Zur Herstellung der "Salzlösung" 1 Beutel Pulver in einem Glas warmem Wasser auflösen. Bei Bedarf können Sie die Dosis erhöhen, da das Medikament natürlich und harmlos ist.

Guten Morgen - 20 Rubel

Limontar

Die Zusammensetzung des Arzneimittels für einen Kater Limontar umfasst Bernsteinsäure und Zitronensäure.

  • Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen;
  • Wiederherstellung der Gewebefunktion;
  • den Stoffwechsel beschleunigen.

Bernsteinsäure und Zitronensäure sind natürliche Biotika und schädigen den Körper nicht.

Die maximale Dosis beträgt 4 Tabletten pro Tag im Abstand von mindestens einer Stunde.

Lemontar (95 Rubel)

Piel-Alco

Piel-Alco besteht aus:

  • Vitamine B1 und C;
  • Calciumlactat;
  • Natriumpyruvat;
  • Glucose;
  • Magnesiumsulfat.

Das Medikament hat die folgenden Wirkungen:

  • Vitamin C stärkt den Körper und hilft, Giftstoffe zu entfernen.
  • Calciumlactat ist notwendig, um das Nervensystem zu aktivieren und den Herzton aufrechtzuerhalten.
  • Natriumpyruvat baut Fette ab und verbessert die Aufnahme von Glukose in das Blut.

Im Allgemeinen ist Piel-Alco notwendig, um Toxine zu eliminieren und den Energiestoffwechsel wiederherzustellen. Sie können es vor und nach dem Fest einnehmen, die Dosierung beträgt 2 Kapseln. Durchschnittspreis in Apotheken 450 Rubel.

Adsorbentien und Schmerzmittel

Die Sorptionsmittel basieren auf Ligninen, deren Aufgabe nicht die symptomatische Behandlung ist, sondern die Beseitigung der Ursache des Katters. Lignin ist eine natürliche Substanz, die aus Algen gewonnen wird. Es entfernt nicht nur Toxine, sondern normalisiert auch die Darmflora.

Liste der wirksamen Sorptionsmittel auf Ligninbasis:

Um das Kater-Syndrom schnell loszuwerden, wird das Sorptionsmittel zweimal im Abstand von 2 Stunden und 3 Esslöffeln eingenommen. Nach der ersten Dosis ist eine Darmreinigung erforderlich, die mit einem Einlauf oder Abführmittel erreicht werden kann. Andernfalls gelangen alle Schadstoffe zurück in den Blutkreislauf und der Zustand verschlechtert sich..

Sorptionsmittel auf Basis von organischem Feuerstein:

Flint ist in der Lage, schädliche Substanzen aufzunehmen, während nützliche Substanzen im Darm verbleiben. Es wird empfohlen, diese Sorptionsmittel vor dem Trinken von Alkohol zu trinken, da sie Giftstoffe nur aus dem Darm und nicht aus dem Blut entfernen. Aktivkohle hilft, Giftstoffe aus Magen und Darm zu entfernen. Die Dosis für einen Erwachsenen beträgt 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht.

Wenn eine Person den Zustand mit Hilfe von Schmerzmitteln lindern möchte, sollten nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente ausgewählt werden..

Ärztlicher Rat für die Verwendung von Schmerzmitteln bei Kater:

  • Es wird nicht empfohlen, Tabletten auf Aspirinbasis einzunehmen, da diese die Magenwände reizen.
  • Analgin ist auch nicht sicher, da es Kater-Symptome verschlimmern kann;
  • Paracetamol ist nicht mit Alkohol verträglich und kann Leber und Nieren schwer schädigen.
  • No-Shpa lindert Kopfschmerzen und mildert den Einfluss von Alkohol auf die inneren Organe.

Schmerzmittel wirken kurzfristig, während sie nicht die Hauptursache eines Katters bekämpfen - die Vergiftung.

Alle Katermedikamente sollten mit viel Wasser eingenommen werden..

Hausmittel

Von einem Kater ist es effektiv, mit Hilfe von Volksheilmitteln zu kämpfen, während:

  • Gleichzeitig müssen Sie so viel Flüssigkeit wie möglich trinken, um Austrocknung zu vermeiden.
  • Um das Nährstoffgleichgewicht im Körper wiederherzustellen, müssen Sie Vitamin C-haltige Lebensmittel einnehmen.

Die beliebtesten Hausmittel gegen einen Kater sind:

  • Gurkengurke;
  • Sauerkraut;
  • Wasser mit Zitronensaft;
  • Beerensaft;
  • Hagebuttenbrühe;
  • Hühnerbrühe;
  • starker Kaffee oder Tee mit Zitrone.

Der Country of Advice-Kanal bietet verschiedene wirksame Volksrezepte zur Verbesserung des Zustands nach der Einnahme von Alkohol.

Ingwer für einen Kater

Ingwer enthält folgende nützliche Substanzen:

  • Aminosäuren: Threonin, Valin, Tryptophan, Leucin, Phenylalanin;
  • Makro- und Mikroelemente: Phosphor, Natrium, Zink, Eisen, Magnesium;
  • Vitamine B1 und B2, Carotin, Ascorbinsäure;
  • essentielle Öle.

Eine Infusion mit Ingwer für einen Kater wird wie folgt hergestellt: Einige Stücke geschälten Ingwers werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Die Brühe ca. 20 Minuten ziehen lassen und zweimal täglich in kleinen Schlucken trinken. Auf Wunsch können Sie dem Wasser Zitronen- oder Schwarzteebeutel hinzufügen.

Auf diese Weise können Sie den folgenden Effekt erzielen:

  • Übelkeit beseitigen;
  • Durchfall stoppen;
  • Muskelschmerzen lindern.

Frischer Ingwersaft hat starke saugfähige Eigenschaften.

Vitamin Cocktail

Ein Cocktail aus mehreren Komponenten hat die maximale therapeutische Wirkung, zum Beispiel:

  1. Mischen Sie 200 ml Orangensaft, Saft einer halben Zitrone, Zitronenschale, 100 Gramm Limettenhonig und Eiweiß. Die Mischung in einem Mixer schlagen.
  2. 15 g Backpulver, 30 ml 10% igen Essig zu 200 ml stillem Mineralwasser geben. Trinken, während das Getränk brutzelt.
  3. Mischen Sie 100 ml Sauerkraut, 80 Gramm Tomatensaft und einen Löffel Kreuzkümmel.
  4. Nehmen Sie 2/3 Tasse Tomatensaft, 1 rohes Ei, Muskatnuss, 2 EL. Esslöffel Sahne, eine Prise Salz. Mischen Sie die Zutaten und schlagen Sie in einem Mixer.
  5. Mischen Sie 80 Gramm Tomatensaft, Eigelb, Salz, Pfeffer, eine Prise Sellerie, 2 Tropfen Tabasco und fügen Sie Eis hinzu.
  6. Nehmen Sie ein Glas Tomatensaft, fügen Sie Eigelb, etwas Zwiebel und eine Knoblauchzehe hinzu. Geben Sie auch 0,5 Teelöffel Zucker, 0,5 Teelöffel Zitronensaft, eine Prise Salz und Pfeffer, 1 Löffel Cranberrysaft und Portwein hinein.

Kräuterkochungen

Die nützlichsten Kräuter für einen Kater:

  • Pfefferminze;
  • Kamille;
  • Linde;
  • Löwenzahn;
  • Fenchel;
  • Wacholder;
  • Rosmarin;
  • Primel;
  • Salbei;
  • Weidenrinde;
  • Frühling Adonis;
  • schwarze Rasuren (Ringelblumen).

Sie können Getränke nach folgenden Rezepten zubereiten:

  1. Vier Esslöffel Hagebutten, 3 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Mutterkraut, 1 Löffel Johanniskraut. Rühren und in kochendem Wasser ziehen lassen.
  2. Gießen Sie ein Glas heißes Wasser über den Löwenzahn, lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken und trinken Sie kleine Schlucke.
  3. Linde, Minze, Kamille, Ringelblumen und Fenchel nehmen 1 EL. l. eine halbe Stunde in einer Teekanne dämpfen. Mehrmals täglich in kleinen Dosen trinken.

Kater-Suppen

Die morgendliche Suppe hilft dabei, die Arbeitsfähigkeit des Körpers mithilfe von Proteinen und Fetten wiederherzustellen, die für einen Kater erforderlich sind. Und sättigen Sie den Körper mit Nährstoffen und stellen Sie das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her.

Kater-Suppe enthält keine Gewürze.

Die Vorteile verschiedener Suppen:

  1. Solyanka, Kohlsuppe, Gurke. Sie enthalten Enzyme, Vitamin C, entfernen Giftstoffe und stellen das Salzgleichgewicht wieder her. Die Zugabe von Innereien sättigt den Körper mit Eisen und Vitamin PP.
  2. Borscht. Sollte reich sein. Wenn Sie Gemüsebrühe verwenden, ist es für den Körper einfacher, sich zu assimilieren. Pflanzenöl trägt zur Beseitigung von Toxinen bei.
  3. Getreidesuppe. Aktiviert und absorbiert.
  4. Gemüsesuppe (Kohl, Karotte, Knoblauch, Zwiebel, Tomate). Gemüse wird den Körper mit Vitaminen anreichern, Glukose wird Energie geben.
  5. Ohr. Fisch ist leichter für den Körper und zieht schneller ein als Fleisch. Omega-3-Fettsäuren wirken tonisierend und pflegend. Sie können Ihrer Fischsuppe ein Glas Weißwein oder Wodka hinzufügen. Sie können sich mit Meeresfrüchtesuppe mit Gemüse verwöhnen lassen.
  6. Fermentierte Milchsuppe. Am effektivsten zur Entfernung von Zerfallsprodukten von Ethylalkohol aus dem Körper.

Video

Auf dem JitZdorovo-Kanal wurde ein Video veröffentlicht, in dem qualifizierte Spezialisten erklären, was Alkoholvergiftung ist und wie man damit umgeht.

Von einem Kater in einer Apotheke

was in der Apotheke zu kaufen
wie man bei einem Kater hilft
Sorptionsmittel: Aktivkohle, Smecta, Enterosgel oder andereNehmen Sie die Reste von Schadstoffen aus dem Darm auf und entfernen Sie sie auf natürliche Weise aus dem Körper. Nehmen Sie Sorbentien nicht zusammen mit anderen Medikamenten ein, da sie sonst nicht wirken
Mineralwasser "Essentuki" oder "Borjomi"spart vor den Hauptproblemen eines Katters: Trockenheit, Ödeme, Kopfschmerzen, stellt das Säure-Base-Gleichgewicht wieder her
Bernsteinsäurebeschleunigt den Stoffwechsel und hilft dem Körper, schneller mit Alkohol umzugehen. Es ist unmöglich mit einer Verschlimmerung eines Geschwürs
Anti-Kater-Agent Alka-SeltzerAlka-Seltzer besteht aus Aspirin, Backpulver und Zitronensäure. Lindert Schwellungen und Kopfschmerzen, korrigiert das bei einem Kater gestörte Säure-Basen-Gleichgewicht, stärkt und verbessert das Wohlbefinden
Anti-Kater-Mittel DrinkOFFDrinkOFF beschleunigt die Verarbeitung von Alkohol im Körper zu harmlosen Substanzen. Wirkt tonisierend, lindert Kopfschmerzen, verbessert die Stimmung
Anti-Kater-Mittel ZorexDer Wirkstoff Unitiol entfernt wirksam Alkoholabbauprodukte aus dem Körper, die morgendliche Übelkeit verursachen. Leider ist Unitiol häufig die Ursache für Allergien, deren Manifestationen sehr schwerwiegend sind.
Magnesiumsulfat (Magnesia), Magnesol oder Panangin (Asparkam)Magnesium hilft bei der Bekämpfung der negativen Auswirkungen von Alkohol auf das Herz. Es beschleunigt auch den Stoffwechsel, reduziert Kopfschmerzen, lindert Schwellungen und Depressionen.
Novo-Passit, Negrustin, Johanniskraut, Glycin, Picamilon, Mexidol, PantogamNerven wiederherstellen, bei Schlaflosigkeit helfen
GlutarginWenn der Kater gerade erst begonnen hat und Sie gestern nicht zu viel gegessen haben, wird Glutargin Ihre Nerven beruhigen, Schwellungen und Vergiftungen lindern
EbereschenfruchtDie Eberescheninfusion lindert Schwellungen und Kopfschmerzen, verbessert die Verdauung, wirkt antitoxisch, antimikrobiell und stimulierend
Aspirinspart Kopfschmerzen und lindert Schwellungen. Nehmen Sie frühestens 6 Stunden nach dem letzten Alkoholkonsum ein: Aspirin und Alkohol sind nicht kompatibel

Sie haben einen schweren Kater, aber Sie haben die Kraft gefunden, zur Apotheke zu gehen. Was können Sie kaufen, damit Sie sich besser fühlen? Und ohne Geld für zusätzliche Pillen auszugeben? Der Artikel, den Sie gerade lesen, wird Ihnen helfen: Dies ist eine fertige Liste von Medikamenten, die in jeder Apotheke gekauft werden können und die wirklich bei einem Kater helfen. Lesen Sie auch einen ausführlichen Artikel darüber, wie Sie einen Kater zu Hause loswerden können. Sie können auch einen kostenlosen Test für die individuelle Auswahl von Medikamenten durchführen, die Ihnen so effektiv wie möglich und sofort helfen.

Aktivkohle, Smecta, Enterosgel oder ein anderes Sorptionsmittel

Aktivkohle und andere Enterosorbentien können giftige Substanzen aus unserem Darm aufnehmen - und diese dann auf natürliche Weise aus dem Körper entfernen.

Für einen Kater in einer Apotheke sollten Sie zunächst Aktivkohle oder andere Sorptionsmittel kaufen.

Aktivkohle für einen Kater sollte in einer Dosierung eingenommen werden: 1 Tablette pro 10 Kilogramm Ihres Körpergewichts. Enterosgel: Nehmen Sie mindestens drei Esslöffel des Produkts mit dem Mund und trinken Sie es mit Wasser. Smecta: 1–2 Beutel in warmem Wasser auflösen und trinken. Informationen zu den Regeln für die Einnahme anderer Sorptionsmittel finden Sie in der Gebrauchsanweisung, die einem bestimmten Arzneimittel beigefügt ist..

Aktivkohle ist ein billiges und bewährtes Sorptionsmittel. Jetzt gibt es jedoch modernere Medikamente (Smecta, Enterosgel und andere), die schädliche Substanzen noch effizienter aus Ihrem Darm entfernen und dabei schonender wirken.

Denken Sie daran, dass es keinen Sinn macht, Sorbentien gleichzeitig mit anderen Medikamenten einzunehmen: Das Sorbens absorbiert sie zusammen mit Alkoholrückständen und es gibt keinen Nutzen aus den Medikamenten. Machen Sie eine Pause zwischen der Einnahme von Sorptionsmittel und anderen Medikamenten.

Vergessen Sie zwei Stunden nach der Einnahme eines Sorptionsmittels nicht, auf die Toilette zu gehen, damit schädliche Substanzen zusammen mit dem Sorptionsmittel den Körper verlassen und sich nicht weiter ansammeln und den Körper vergiften.

Mineralwasser "Essentuki" oder "Borjomi"

Viel Flüssigkeit zu trinken hilft bei einem Kater: Frisches Wasser füllt das Blutgefäßbett, befreit Sie von trockenem Holz und spült schädliche Substanzen aus, lindert gleichzeitig Schwellungen und lindert Kopfschmerzen - das heißt, es löst die Hauptkaterprobleme.

Spezielles alkalisches Mineralwasser, das normalerweise in Apotheken verkauft wird, arbeitet dreimal effizienter und schneller als normales Wasser - und stellt außerdem das Gleichgewicht im Körper wieder her, das während eines Katters auf die saure Seite verlagert wird. Dadurch fühlen Sie sich nicht nur viel besser, sondern der Körper wird tatsächlich gereinigt..

Bernsteinsäure

Bernsteinsäure ist kostengünstig und die Linderung von Kater ist erheblich. Bernsteinsäure beschleunigt den Stoffwechsel im Körper und hilft, giftige Substanzen schnell in einfachere und harmlosere zu zerlegen - und sie dann vollständig aus dem Körper zu entfernen. Um einen Kater zu Hause zu lindern, reicht es im Prinzip aus, den Darm zu reinigen (mit einem Einlauf oder Sorbentien) und Bernsteinsäure einzunehmen.

Empfohlenes Regime: eine Tablette (100 mg) alle 50 Minuten. Aber nicht mehr als 6 Mal, um kein Sodbrennen zu verursachen. Daher ist Bernsteinsäure bei der Verschlimmerung eines Geschwürs kontraindiziert..

DrinkOFF, Antipohmelin oder ein anderes Markenmittel gegen Kater

Markenmedikamente gegen Kater sind teurer als die oben genannten Pillen. Aber einige von ihnen funktionieren wirklich: zum Beispiel die richtige Zusammensetzung der Zubereitungen DrinkOFF, Guten Morgen, Alkoklin, Limontar, Alekol (wie Limontar, nur in Pulverform). Sie helfen auch bei einem Kater, aber erst nach der Darmreinigung.

Antipochmelin (aka) und Korda wirken über den Tellerrand hinaus: Sie beschleunigen die Verarbeitung von Alkohol nicht, sondern verlangsamen sie im Gegenteil, damit der Körper Zeit hat, angemessen mit Alkohol umzugehen - diese Medikamente sind wirksam, verlängern jedoch die Vergiftungsdauer.

Kombinierte Anti-Kater-Mittel können schmerzlindernde und tonisierende Substanzen, Vitamine sowie Komponenten enthalten, die dazu beitragen, giftige Zersetzungsprodukte von Alkohol schnell zu neutralisieren und aus dem Körper zu entfernen. Lesen Sie den speziellen Abschnitt, der detaillierte Beschreibungen der einzelnen Mittel gegen Kater mit Kommentaren des Experten der Website Pokhmelie.rf, Stanislav Radchenko, enthält.

Magnesiumsulfat, Magnesol oder Panangin (Asparkam)

Alkohol hat eine harntreibende Wirkung, indem er zu viel Magnesium aus dem Körper ausspült. Ein Mangel an Magnesium während eines Katters führt zu Angstzuständen, Muskelschwäche, Schüttelfrost und Herzproblemen. Magnesiumpräparate beschleunigen den Stoffwechsel, reduzieren Kopfschmerzen, unterstützen das Herz und das Nervensystem, lindern Schwellungen und Depressionen. Magnesiumsulfat (ein anderer Name ist Magnesia) oder Magnesol in Kombination mit einer Darmreinigung (mit einem Einlauf oder einem schmerzenden Mittel) können den Katerkörper ohne zusätzliche Anstrengungen wieder normalisieren.

Panangin (Asparkam) enthält Magnesium in einer etwas anderen Form und wirkt daher schwächer als Magnesol und Magnesiumsulfat. Panangin wird empfohlen, nicht als unabhängiges Mittel gegen Kater einzunehmen, sondern nur als Teil einer umfassenden Behandlung gegen Alkoholvergiftungen.

Wenn Sie Ihre Nerven heilen müssen (optional):

An derselben Stelle in der Apotheke können Sie Johanniskraut kaufen und eine nützliche Infusion zubereiten: 4 Esslöffel gehackte Kräuter in 0,5 Liter kochendes Wasser gießen und 20 bis 30 Minuten in einem kochenden Wasserbad aufbewahren. Nimm jeweils ein halbes Glas. Die Anti-Kater-Eigenschaften einer solchen Infusion sind den Menschen nicht nur seit der Antike bekannt, sondern auch in der modernen Medizin bewiesen. Katerdepression wird normalerweise durch Johanniskraut in 2-3 Stunden gelindert. Darüber hinaus verbessert die Infusion von Johanniskraut die Durchblutung und die Traktfunktion, wirkt entzündungshemmend und allgemein tonisch..

Wenn Sie auf dem Kraut der Johanniskraut auf Ihrer eigenen Faulheit bestehen, dann können Sie Negrustin kaufen: Dies ist die gleiche Johanniskraut, nur teurer, aber auch bequemer zu nehmen. enthält in seiner Zusammensetzung nicht nur Johanniskraut, sondern auch andere nützliche Pflanzenbestandteile. Jedes dieser Mittel hilft bei der Bewältigung von Depressionen und beim Aufräumen des Nervensystems mit einem Kater. Zunächst ist es jedoch ratsam, den Darm zu reinigen, da ein überlaufender Darm die Aufnahme von Medikamenten stört und den Körper weiterhin vergiftet.

Glycin, Picamilon, Mexidol und Pantogam beruhigen, stellen die Nerven wieder her, reduzieren Kopfschmerzen und verbessern den Schlaf mit einem Kater. Glycin neutralisiert zusätzlich auch toxische Zersetzungsprodukte von Alkohol. Nervenprobleme treten häufig bei einem Kater auf. Nehmen Sie eines dieser Mittel aus der Apotheke, aber vergessen Sie nicht die allgemeinen Entgiftungsmaßnahmen: Um sich von einem Kater zu erholen, reicht es nicht aus, nur die Nerven zu beruhigen.

Glutargin, wenn der Kater begonnen hat

In den frühen Stadien eines Katters ist Glutargin (Argininglutamat) sehr hilfreich, besonders wenn Sie es gestern nicht übertrieben haben. Glutargin mit Kater lindert Schwellungen und Vergiftungen, reduziert die negative Wirkung von Alkohol auf das Nervensystem und fördert die schnelle Beseitigung schädlicher Substanzen aus dem Körper.

Zur Behandlung eines Katters sollten Sie 1 Gramm Glutargin (normalerweise 4 Tabletten à 0,25 g) im Abstand von mindestens einer Stunde einnehmen. In diesem Fall ist es besser, sich auf 4 Gramm pro Tag zu beschränken..

Ebereschenfrüchte

Aus Kräuterpräparaten können Sie neben der Johanniskrautkräuter in der Apotheke Ebereschenfrüchte kaufen - und daraus einen medizinischen Extrakt für einen Kater zubereiten. Zu diesem Zweck müssen zerkleinerte oder gemahlene Ebereschenbeeren mit kochendem Wasser in einer Menge von 1 Gießbeeren, 1 Glas kochendem Wasser gegossen werden. Trinken Sie alle 8 Stunden ein Glas Infusion.

Die Eberescheninfusion ist ein natürliches und sicheres Mittel gegen Kater. Ebereschenfrüchte enthalten viele Vitamine, Mineralien und organische Säuren, die den Stoffwechsel verbessern. Die Rowan-Infusion stabilisiert die Zellmembranen, durch die Alkohol in die Interzellularräume (Ödeme), in den Blutkreislauf und in das Gehirn eindringt. Somit lindert die Infusion von Eberesche mit einem Kater Schwellungen und Kopfschmerzen und verbessert auch die Verdauung. Sie wirkt antitoxisch, antimikrobiell und stimulierend..

Rowan mit einem Kater bietet umfassende Unterstützung für den Körper.

Aspirin gegen Kopfschmerzen

Unter dem Einfluss von Alkohol haften Erythrozyten in den kleinen Gefäßen unseres Gehirns zu Mikrogerinnseln zusammen. Dies erhöht die Schwellung und ist eine der Ursachen für Katerkopfschmerzen. Aspirin macht einen Unterschied, indem es verhindert, dass rote Blutkörperchen zusammenkleben.

Sie können Aspirin nur einnehmen, wenn seit dem letzten Glas mindestens 6 Stunden vergangen sind: Sie können Aspirin nicht gleichzeitig mit Alkohol einnehmen, es besteht die Gefahr von Magenblutungen.

Bei einem Kater ist es besser, sofort Aspirin einzunehmen: Es wirkt schneller und reizt die Magenschleimhaut weniger. Aspirin gegen einen Kater sollte in der folgenden Dosierung eingenommen werden: 500 mg Aspirin pro 35 kg Körpergewicht.

Es ist sogar noch besser, Aspirin im Voraus einzunehmen: einen Tag vor dem Trinken von Alkohol. Aspirin kann die Arbeit von mikrosomalen Enzymen verbessern und dadurch die negativen Auswirkungen von Alkohol abschwächen. Weitere Tipps, wie Sie die Auswirkungen des Trinkens auf den Körper im Voraus reduzieren und zukünftige Kater erheblich lindern können, erhalten Sie vom Experten.

Der Artikel wurde zum letzten Mal aktualisiert: 14.03.2020

Ich habe nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Versuchen Sie es mit der Suche

Kostenlose Anleitung zum Wissen

Abonnieren Sie den Newsletter. Wir erklären Ihnen, wie Sie trinken und essen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Der beste Rat von den Experten der Website, die jeden Monat von mehr als 200.000 Menschen gelesen wird. Hör auf, deine Gesundheit zu verderben und mach mit!

Katerpillen. Die wirksamsten Medikamente nach hartem Trinken, billige Medikamente zur Behandlung. Liste, Titel, Preise

Katerpillen wurden entwickelt, um die Hauptsymptome wirksam zu behandeln. Bei der Auswahl eines geeigneten Arzneimittels werden dessen Zusammensetzung und Wirkungsweise auf den Körper berücksichtigt.

Der Wirkungsmechanismus von Anti-Kater-Tabletten

Die effektivsten Katerpillen wirken stufenweise auf den Körper:

  • Reinigung des Blutes von Toxinen, die durch übermäßige Aufnahme von Ethanol in den Körper entstehen.
  • Normalisierung des Wasser- und Salzhaushalts im Körper durch den Gehalt an Tonika, Vitaminen und Mineralstoffen in Zubereitungen.
  • Beseitigung schmerzhafter und unangenehmer Symptome (Kopfschmerzen, Zittern, Schwäche, Magenkrämpfe, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen).

Um einen Kater zu lindern, können mehrere Medikamente mit unterschiedlicher pharmakologischer Zusammensetzung und Wirkungsspektrum oder ein komplexes Mittel verwendet werden. Sie sind als Tabletten, Pulver, Suspensionen oder Kapseln erhältlich..

Regeln für die Behandlung eines Katters zu Hause

Bei der Behandlung eines Kater zu Hause besteht die Hauptaufgabe darin, den Körper von Giftstoffen zu reinigen..

Verwenden Sie dazu mehrere Optionen:

  • Innerhalb von 15 Minuten müssen Sie 2 Liter Mineralwasser ohne Gas trinken. Das Essen von fettarmer Milch oder fermentierten Milchprodukten ist effektiv.
  • Machen Sie einen reinigenden Einlauf aus einem Sud aus Kamille oder spülen Sie den Magen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat aus.
  • Nehmen Sie eine Kontrastdusche oder ein heißes Bad, um die Haut von Alkoholdämpfen zu reinigen. Sie können die Sauna oder das Bad besuchen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Um die Arbeit des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren, müssen Sie gut essen.

Nützlich ist die Verwendung von Hühner- oder Rinderbrühe, Gemüsesuppen und Rührei. Es ist besser, starken Tee und Kaffee durch Kräutertees (Kamille, Minze, Rosmarin) zu ersetzen. Kefir, Wasser mit Zitrone und Honig, Orangen- und Tomatensaft sowie Bananen helfen dabei, den Verlust nützlicher Mikroelemente auszugleichen. Eine köstliche Art, einen Kater zu heilen, ist natürliches Eis.

Um die normale Leberfunktion wiederherzustellen, wird nicht empfohlen, innerhalb von 5-7 Tagen nach einer Alkoholvergiftung viel fetthaltiges, geräuchertes und scharfes Essen zu sich zu nehmen.

Wenn Sie spezielle Anti-Kater-Produkte verwenden, müssen Sie zuerst die Anweisungen lesen. Diese Medikamente haben eine Reihe von Kontraindikationen, sie können allergische Reaktionen hervorrufen, die den Gesundheitszustand nur verschlimmern.

Wann Kater Medikamente nehmen?

Die Einnahme von Anti-Kater-Medikamenten (gemäß den Anweisungen) erfolgt wie folgt:

  1. Sofort nach Auftreten charakteristischer Symptome einer Alkoholvergiftung.
  2. Zur Vorbeugung. Dies können Sorptionsmittel (Aktivkohle) sein, die in 1-2 Stunden eingenommen werden. vor dem Trinken von Alkohol. Sie aktivieren Stoffwechselprozesse und wirken biochemisch auf den Körper. Die Verwendung von Bernsteinsäure ist wirksam. Einen Tag vor dem Trinken von Alkohol können Sie Aspirin (0,5 g) einnehmen. Es hilft, die Wirkung von alkoholischen Getränken aufgrund der Verbesserung der enzymatischen Prozesse zu schwächen. Es werden auch spezielle Medikamente zur Vorbeugung von Kater angeboten. Sie sind in 1-2 Stunden eingenommen. vor dem Trinken von Alkohol.

Welche Pillen helfen bei einem Kater: Gruppen von Drogen

Die effektivsten Katerpillen sind in bestimmte Gruppen unterteilt, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.

Nein.GruppeTitel
SorptionsmittelAktivkohle, Sorbeks, Smekta, Weißkohle, Enterosgel, Fosfalugel, Lactulose, Polysorb.
Analgetika"Acetylsalicylsäure", "Paracetamol", "Ibuprofen", "Analgin".
Enzyme"Pankreatin", "Mezim", "Almagel", "Panzinorm".
Antiemetikum"Metoclopramid", "Stör", "Cerucal" "Motillium".
Herzmedikamente"Validol", "Corvalment".
Antispasmodika"No-shpa", "Tempalgin", "Spazmol", "Pentalgin", "Spazmalgon".
Hepatoprotektoren"Hepabene", "Essentiale", "Legalon".
Rehydratisierungsmittel"Regidron"

Antispasmodika

Spasmolytika für einen Kater können Krämpfe des Magen-Darm-Trakts, Kopfschmerzen schnell loswerden. Sie wirken direkt auf das Muskelgewebe der inneren Organe (Muskelentspannung) und normalisieren die Übertragung von Impulsen im Gehirn.

Infolgedessen lassen spastische Schmerzen in den Muskeln nach, das Schmerzsyndrom nimmt ab. Bei einem Kater ist es sinnvoll, neurotrope krampflösende Mittel einzusetzen. Sie haben eine komplexe Wirkung auf den Körper (Blockierung von Nervenimpulsen) und helfen, mit Schmerzen unterschiedlicher Herkunft umzugehen.

Natürliche krampflösende Mittel sind Minze, Kamille, Kalmus, Liebstöckel, Rainfarn, Henbane.

Enterosorbentien

Kater-Sorptionsmittel werden verwendet, um toxische Substanzen (Ethanol, Acetaldehyd) zu neutralisieren und aus dem Darm zu entfernen. Diese Medikamente blockieren den Eintritt von Toxinen in den Blutkreislauf und verbessern die Funktion des Magen-Darm-Trakts. In diesem Fall beeinflussen Enterosorbentien die biochemische Zusammensetzung des Blutes nicht und treten nicht in Stoffwechselprozesse ein.

Im Falle einer Alkoholvergiftung wird empfohlen, gelartige Sorptionsmittel oder in Form von löslichen Tabletten Suspensionen zu verwenden. Sie sind leicht zu trinken und handeln schnell. Diese Medikamente werden am besten getrennt von anderen Medikamenten in Intervallen von 2-3 Stunden angewendet.

Siliziumdioxid in der Zusammensetzung von Enterosgel hilft, den Körper zusätzlich von lebensmittelgiftigen Infektionen zu befreien, die durch die Aufnahme von minderwertigen Lebensmitteln in Kombination mit Alkohol verursacht werden. Das Medikament "Smecta" ist auch ein Siliziumsorbens. Verhindert Übelkeit und Erbrechen bei einem Kater.

Die ständige Aufnahme von Sorptionsmitteln kann zu Verstopfung, Durchfall und Hypovitaminose führen (Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen aufgrund ihrer Adsorption)..

Verdauungspillen

Bei einer Alkoholvergiftung wird vor allem die Arbeit des Magen-Darm-Trakts gestört. Wenn Ethanol in den Magen gelangt, reizt es die Schleimhäute und reduziert die Produktion von Pankreasenzymen durch die Bauchspeicheldrüse. Lebensmittel werden nicht mehr verarbeitet und die Gärung beginnt.

Dies führt zu:

  • erhöhte Gasproduktion und Blähungen;
  • Sodbrennen und Schweregefühl;
  • Übelkeit und Erbrechen.

Enzympräparate helfen dabei, unangenehme Symptome zu beseitigen. Sie normalisieren die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und verbessern die Nahrungsverdauung. Arzneimittel in Kapselform ("Kreon") gelten aufgrund ihrer schnellen Auflösung und direkten Wirkung im Zwölffingerdarm als wirksam. Enzyme werden 3 r genommen. ein Tag mit Mahlzeiten, viel sauberes Wasser trinken.

Druckmedikamente

Ethanol, das in allen alkoholischen Getränken enthalten ist, fördert die Vasodilatation. Oft spürt eine Person nach dem Ernüchtern Kopfschmerzen, Schwindel und Schläfen an den Schläfen. Dies ist auf eine starke Verengung der Blutgefäße und einen Anstieg des Blutdrucks zurückzuführen..

In diesen Fällen ist es obligatorisch, Medikamente gegen Druck einzunehmen. "No-shpa" gilt als sicher - das Medikament lindert Krämpfe, entspannt die Muskeln. Das Medikament "Magnesia", einige komplexe Mittel gegen Kater (Korrda, "Guten Morgen") auf pflanzlicher Basis, ermöglicht die Stabilisierung der Druckindikatoren.

Herzmedikamente

Schmerzen im Herzen mit einem Kater treten auf, wenn:

  1. Krampf der Herzkranzgefäße.
  2. Herzrhythmusstörungen.

Diese Prozesse entstehen durch eine starke Ausdehnung der Blutgefäße und eine Beschleunigung des Blutflusses unter dem Einfluss von Acetaldehyd. Es wird nicht empfohlen, wirksame Herzmedikamente gegen einen Kater einzunehmen, da dies den Zustand nur verschlimmert.

Arzneimittel, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, dürfen verwendet werden (Mutterkraut-Tinktur, Baldrian-Extrakt, "Glycin", "Corvalol")..

Mit Nitroglycerin, Validol (unter die Zunge gelegt) können Sie stumpfe, komprimierende Schmerzen in der Brust lindern. Bei Herzrhythmusstörungen (Kribbeln im Herzen, Atemnot) "Anaprilin" einnehmen. Wenn innerhalb von 20 Minuten. Nach der Einnahme der Medikamente gibt es keine Erleichterung, Sie müssen dringend einen Krankenwagen rufen.

Menschen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, wird nicht empfohlen, alkoholische Getränke einzunehmen und insbesondere zu missbrauchen.

Liste der wirksamsten Pillen gegen Kater und nach einem Anfall: Beschreibung, Anleitung

Katerpillen sind die effektivste Hilfe, um die unangenehmen Symptome einer Alkoholvergiftung schnell zu lindern. Sie können einkomponentig und komplex sein. Vor dem Gebrauch müssen unbedingt die Anweisungen unter Berücksichtigung der Kontraindikationen gelesen werden. Im Folgenden finden Sie Medikamente, die helfen, die Anzeichen von Kater und Binge schnell zu lindern.

Alka Seltzer

Alka-Seltser ist ein entzündungshemmendes Medikament mit einer Vielzahl von Wirkungen. Der Hauptwirkstoff ist Aspirin (324 mg in 1 Tablette). Lindert Kopfschmerzen.

Die wirksamsten Katerpillen enthalten Acetylsalicylsäure in der Base!

Natriumbicarbonat in der Zusammensetzung stellt das Säure-Base-Gleichgewicht wieder her und neutralisiert die Symptome von Sodbrennen. Zitronensäure beschleunigt den Abbau und die Ausscheidung von Ethanol aus dem Körper. Nehmen Sie mit einem Kater 2 lösliche Tabletten. für 1 st. Wasser.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament bei Entzündungen des Magen-Darm-Trakts, Asthma bronchiale, Problemen mit der Blutgerinnung und Rhinitis zu verwenden.

Alka-Prim

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels "Alka-Prim" ist Acetylsalicylsäure - in 1 Tabelle. enthält 330 mg.

Die Hilfskomponenten sind:

  1. Aminoessigsäure (Glycin) - reduziert die Wirkung von Alkohol auf das Nervensystem, beruhigt, reduziert den Säuregehalt von Magensaft während eines Katters (bis zu einem pH-Wert von 6-7).
  2. Backpulver schützt die Magenschleimhäute, entfernt Giftstoffe.

Das Medikament hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, analgetische Wirkung. Nach 30 Minuten. Nach der Einnahme der Pille verschwinden die Kater-Symptome, die Arbeit des Verdauungssystems wird normalisiert. Nehmen Sie "Alka-Prim" 3-4 mal täglich für 1-2 Tische ein. Nach dem Auflösen in ¾ st. Gekochtes Wasser.

Antipochmelin

Die Wirkung von "Antipohmelin" beruht auf der Hemmung des Prozesses der Umwandlung von Ethanol in Acetaldehyd. Infolgedessen reichert sich das Toxin nicht an und der Körper kommt schneller mit der Verarbeitung alkoholischer Produkte zurecht. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Bernsteinsäure (100 mg) und Fumarsäure (37,5 mg).

Sie beschleunigen Stoffwechselprozesse, wirken antibakteriell.

Dieses Medikament hat minimale Nebenwirkungen - Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen.

"Antipohmelin" wird in Form von Kautabletten oder Tabletten hergestellt.

Nehmen Sie das Medikament als Katerprävention - Tabelle 1-2. vor dem Trinken und während des Trinkens von alkoholischen Getränken (pro 100 ml starken Alkohol nehmen Sie 1 Tab.).

Bei einem Kater-Syndrom müssen Sie 4-6 Tabletten trinken, die mit einer ausreichenden Menge Wasser abgespült werden.

Aspirin

Aspirin hilft, das Schmerzsyndrom schnell loszuwerden.

Zusätzlich bietet der Empfang für einen Kater:

  • Das Blut verdünnen und die Durchblutung verbessern. Dadurch werden Giftstoffe schneller aus dem Körper entfernt..
  • Die Resorption von Gerinnseln und Blutgerinnseln in den Gefäßen führt zur Normalisierung des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Lindert Entzündungen und Fieber.

Die Dosierung von Aspirin hängt vom Verwendungszweck ab:

  1. Zur Vorbeugung von Kater in 12 Stunden. Nehmen Sie vor dem Trinken von Alkohol 0,5 g. Arzneimittel.
  2. Bei einem Kater ist die Einnahme von Aspirin nach 6 Stunden zulässig. nach der Einnahme von alkoholischen Getränken. Es werden 1-2 Tische genommen und das Entfernen von Katerzeichen erfolgt in 1-1,5 Stunden.

Die Einnahme von Aspirin ist für Personen mit Magen-Darm-Problemen (Gastritis, Geschwüren, Gastroduodenitis), Nieren- und Lebererkrankungen, Asthma, Hämodialyse, Schwangerschaft und Stillzeit verboten. Aspirin wird aufgrund einer Verletzung des Blutgerinnungsprozesses nicht mit Alkohol kombiniert. Es wird flüssig, was zur Entwicklung innerer Blutungen führen kann..

Bernsteinsäure

Bernsteinsäure mit Kater hat eine komplexe Wirkung auf den Körper:

  • verbessert Stoffwechselprozesse;
  • bereichert den Blutfluss mit Sauerstoff;
  • beschleunigt die Zersetzung von Acetaldehyd in weniger gefährliche Bestandteile;
  • hilft dem Körper, ATP-Komponenten zu produzieren, um Energieverluste auszugleichen;
  • normalisiert das Nervensystem

Bei der Behandlung von Alkoholentzug und -abhängigkeit wird von einem Narkologen oder Toxikologen ein Behandlungsschema mit Bernsteinsäure verschrieben. Um die Kater-Symptome zu lindern, wird das Medikament stündlich mit 100 mg (1 Tabelle), jedoch nicht mehr als 7 Mal täglich eingenommen.

Zur Vorbeugung von Kater werden 2 Tabletten 1 Stunde vor dem Alkoholkonsum eingenommen. Acid. Zu den Kontraindikationen für die Einnahme des Arzneimittels zählen Erkrankungen des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems, Bluthochdruck und Glaukom..

Wie man Katerpillen wählt?

Bei der Auswahl von Pillen für einen Kater ist es notwendig, den Mechanismus ihrer Wirkung auf den Körper zu berücksichtigen..

Es gibt zwei Hauptgruppen von Drogen:

  1. Komplexe Mittel.
  2. Pillen, die bestimmte Kater-Symptome lindern. Wenn nur der Kopf schmerzt, reicht es aus, eine Aspirin-Tablette einzunehmen. Im Falle einer Verletzung des Verdauungstrakts werden geeignete Enzympräparate verwendet. In solchen Fällen benötigt eine Person kein komplexes Medikament..

Die Verwendung einer Katerpille erfordert:

  • eine sorgfältige Prüfung der Anweisungen, um die vorhandenen Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu berücksichtigen;
  • Einhaltung des vorgeschriebenen Dosierungs- / Behandlungsschemas;
  • ins Krankenhaus gehen, wenn sich der Zustand nach Einnahme von Medikamenten verschlechtert hat;
  • Die Einnahme von Sorbentien sollte nicht mit der Einnahme anderer Medikamente kombiniert werden, um deren Absorption zu vermeiden.

Brausekaterpillen

Brausetabletten werden als die effektivsten angesehen. Die lösliche Form ermöglicht es den Wirkstoffen, den Körper unmittelbar nach dem Gebrauch zu beeinflussen. Brausepräparate wirken sanft auf die Magen- und Darmwände, ohne die Schleimhäute zu reizen.

Wenn Symptome eines Katters auftreten, werden Brausetabletten (1-2 Stk. Gemäß den Anweisungen) in einem Glas warmem Wasser gelöst. Der Behandlungsverlauf mit diesen Medikamenten sollte 7 Tage nicht überschreiten..

Zu den Kontraindikationen für die Einnahme von Brausetabletten gehören:

  • schlechte Blutgerinnung;
  • Verletzung der Durchblutung;
  • Erkrankung des Magen-Darm-Trakts;
  • allergisch gegen Drogen sein.

Wirksame Brausetabletten sind Celascon. Sie enthalten eine große Menge an Vitamin C, verhindern die Entwicklung von Hypoxie und sind ein starkes Antioxidans.

Natürliche Zubereitungen

Unter den natürlichen Arzneimitteln gegen Kater sind Tinkturen von Heilpflanzen - Ginseng, Echinacea, Eleutherococcus - wirksam. Sie haben eine tonisierende Wirkung und helfen, Stress im Körper abzubauen. Tinkturen werden vor den Mahlzeiten mit 20-40 Tropfen eingenommen.

Die folgenden Nahrungsergänzungsmittel können bei der Bewältigung von Kater-Symptomen helfen:

  • "Korda" - ein Präparat aus einem Traubensaft-Extrakt, beschleunigt Stoffwechselprozesse im Körper und wirkt antioxidativ.
  • "Alcobuffer" hat aufgrund des Gehalts an Mariendistel in der Zusammensetzung eine choleretische Wirkung, beschleunigt den Zellstoffwechsel.
  • "Drink Off" -Töne lindern Kater-Symptome. Die Wirkstoffe sind Bernsteinsäure, Ingwer, Ginseng, Lakritzextrakt.
  • "Bison" auf Basis von Bernsteinsäure und Soda reduziert die Dauer des Kater-Syndroms und beschleunigt die Entfernung toxischer Substanzen.
  • "Zenalk" enthält Chicorée und Traubenextrakt, wodurch eine Schädigung der inneren Organe und des ungleichmäßigen Systems durch Acetaldehyd verhindert wird. Rezeption in 30 Minuten. 2 Kapseln vor dem Trinken von Alkohol verhindern einen Kater.
  • "Piel-Alco" lindert Vasospasmus, senkt den Blutdruck, reinigt Leber und Gallenblase von Giftstoffen, normalisiert das Gehirn.
  • "Aufstehen" basierend auf Ginseng, Johanniskraut und Thymian verbessert die Funktion des Verdauungssystems, stellt den Stoffwechsel wieder her und wirkt beruhigend.
  • Filtrum ist ein Kräuterpräparat. Es hat eine hohe Fähigkeit, den Darm von alkoholischen Toxinen zu reinigen, verhindert deren Aufnahme in das Blut.
  • "Limontar" besteht aus Zitronensäure und Bernsteinsäure, beschleunigt Stoffwechselprozesse, reichert Zellen mit Sauerstoff an und aktiviert deren Schutzfunktionen. Das Medikament gilt als sicher während der Schwangerschaft..

Komplexe Aktionstabletten

Katerpillen sind am effektivsten und haben eine komplexe Wirkung auf den Körper. Alle Komponenten in ihrer Zusammensetzung werden speziell unter Berücksichtigung der Manifestation aller möglichen Anzeichen eines Katters ausgewählt. Die meisten komplexen Tabletten enthalten Backpulver und Zitronensäure. Bei der Interaktion erhöhen diese Komponenten den Tonus des Körpers und fördern die schnelle Aufnahme von Wirkstoffen von Arzneimitteln.

Die Vorteile der Verwendung komplexer Medikamente sind:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • antitoxische Wirkung;
  • Verhinderung von Dehydration;
  • Normalisierung des Verdauungstraktes;
  • Vitaminkomplexe in der Zusammensetzung (Kalzium, Magnesium, Kalium, B-Vitamine) helfen, Energieverluste auszugleichen und die Immunität zu stärken;
  • Beseitigung von Mundtrockenheit, Brennen und Halsschmerzen;
  • antioxidative Wirkung.

Gegenanzeigen für die Einnahme komplexer Medikamente sind Erkrankungen des Verdauungssystems, der Leber, der Nieren und des Bluthochdrucks.

Katerpillen helfen, unangenehme Symptome wirksam zu lindern. Zur Behandlung von Komplikationen einer Alkoholvergiftung müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um rechtzeitig medizinische Versorgung zu erhalten..

Artikelgestaltung: Mila Fridan