Geistige Behinderung und Autismus

Die Frage, was mit einem problematischen Kind passiert, beunruhigt Eltern, Ärzte und Lehrer. Fälle können die seltsamsten und untypischsten sein, und ein Kind ist ein Kind - es ist nicht so einfach, ihn zu „erreichen“. Experten sind sich jedoch bewusst, dass es nosologische Einheiten gibt. Sie werden zunächst isoliert, so dass nach der Diagnose ein adäquates Therapie- oder Korrekturschema erscheint. Die Diagnosen werden nach dem Prinzip gestellt: "Was ist mehr, was ist heller, was ist vage vorhanden und was ist überhaupt nicht." Die Hauptsymptome oder -zeichen werden identifiziert und sind bereits mit dem Syndrom, der Krankheit oder der Störung korreliert. Autismus kann also nicht nur bei Schizophrenie vorhanden sein, sondern ist in gewissem Maße vorhanden, was jedoch nicht bedeutet, dass das Kind an autistischer Schizophrenie leidet. Einige Menschen sind jedoch so seltsam arrangiert, dass nicht nur Mütter, sondern auch Lehrer oder Kindergärtnerinnen argumentieren, Autismus sei Schizophrenie. Die Meinung ist völlig falsch und es gibt nichts zu reden.

Hauptprobleme

Nehmen wir drei Hauptprobleme, die Verwirrung stiften. Wir werden die Schizophrenie einfach vergessen, da Schizophrenie im Kindesalter äußerst selten ist, die seltensten Fälle. Am häufigsten steht die Frage auf der Tagesordnung:

  • mentale Behinderung;
  • Autismus;
  • mentale Behinderung.

Denken Sie nicht, dass die Zustände selbst so ähnlich sind, wenn Sie ihre Merkmale in Worten beschreiben. Vielmehr sind Kinder mit offensichtlichen oder vermuteten Abweichungen ähnlich. Sie können stundenlang schweigen, wenig Kontakt haben oder sich vollständig in sich selbst zurückziehen, oder im Gegenteil, sie können aus verschiedenen Gründen hyperaktiv sein. Wenn hinter geistigen und intellektuellen Abweichungen eine offensichtliche, sichtbare Krankheit steckt, die durch klinische Studien bestätigt wird, dann ist aus diagnostischer Sicht alles viel einfacher. Wenn dies etwas ist, das die Merkmale von Autismus aufweist und gleichzeitig der IQ-Wert nicht hoch ist, das Kind nicht in der Lage ist, Aufgaben zu bewältigen, die für Gleichaltrige nicht besonders schwierig sind, muss der Diagnostiker möglicherweise hart arbeiten. Es kann alles sein, sogar eines der Symptome der Epilepsie im Kindesalter. Wir wollen keinen praktischen Leitfaden zur Diagnose und Behandlung von Problemen der intellektuellen und mentalen Entwicklung bei Kindern schreiben. Deshalb werden wir sofort auf die Hauptsache in diesen drei Staaten hinweisen...

Geistige Behinderung und Autismus

Kinderautismus - drückt sich hauptsächlich in der Selbstentfremdung des Kindes vom Team aus, dem Bau einer Mauer der Entfremdung. Gleichzeitig versucht er, alles um sich herum zu rationalisieren, mag keine Neuheit und kann aggressiv sein. Auch wenn er aktiv ist, ist es meistens allein. Autistische Menschen kommunizieren am häufigsten mit Menschen, die eine Ausnahme machen. Normalerweise - ein oder zwei, zum Beispiel eine Mutter und eine Tante eines Psychologen. Autismus kann durch organische Hirnkrankheiten oder andere Ursachen verursacht werden. Es gibt atypische Formen, bei denen geistige Behinderung beobachtet wird, aber es gibt auch atypische Optionen ohne diese.

Autismus mit geistiger Behinderung ist die gleiche geistige Behinderung wie jeder andere, aber in erster Linie im individuellen Bild sind die Merkmale von Autismus.

Beeinträchtigte geistige Funktion

Es existiert nicht als separate nosologische Einheit. Dieses Konzept, das eine nicht standardmäßige, verzerrte Erkenntnisbildung widerspiegelt, äußert sich häufig in einer unzureichenden Entwicklung der Sprache und des Denkens für das Alter oder in Form von Störungen der emotional-willkürlichen Sphäre. Im Gegensatz zu Oligophrenie, die durch organische Ursachen verursacht wird, ist dieser Zustand meistens reversibel. Nach einiger Zeit kann das Kind seine Sprachfähigkeiten wiedererlangen, seine Emotionen lernen und ausrichten. Dies gilt jedoch hauptsächlich für Situationen, in denen die Verzögerung auf psychogene Ursachen zurückzuführen ist..

Was ist der Unterschied??

Der Unterschied zwischen Autismus und CRD besteht darin, dass im letzteren Fall am häufigsten eine Infantilisierung beobachtet wird und nicht die Zurückhaltung, Kontakt mit jemandem aufzunehmen. Es sind jedoch beliebige Mischflussoptionen möglich. Um festzustellen, dass dies Autismus oder Entwicklungsverzögerung ist, können Unterschiede nur aufgrund der Entwicklung eines angemessenen Korrekturschemas gesucht werden. Wenn zum Beispiel bestimmte Störungen der Bildungsfähigkeiten und eine verzögerte Sprachentwicklung vorliegen und dies alles mit einer Verzögerung der Intelligenzentwicklung verbunden ist, benötigt das Kind spezielle Korrekturen, einschließlich Unterricht bei einem Logopäden. Gleichzeitig braucht das autistische Kind das alles nicht. Er kommuniziert nicht mit Gleichaltrigen oder Lehrern, aber er spricht gut zu Hause und alles ist in Ordnung mit seiner Rede.

In allen Fällen sollte man nicht erwarten, dass es hier eine klare Liste von Anzeichen von Autismus gibt, sondern hier die CRA, und Sie werden sehen, was der Unterschied ist. Kinder mit CRD können ähnlich autistisch aussehen. Der Grund kann in der Tatsache liegen, dass sie sich schämen, was sie schlecht sagen, oder Angst vor Spott und Ablehnung durch das Kollektiv haben. Andererseits haben Autisten mit ihnen gemeinsam, dass auch sie einen niedrigen oder einen besonderen Status der geistigen Entwicklung haben können. Etwas, das sie nicht verstehen, nicht mögen, aber sie sind bereit, immer wieder etwas zu tun. Und das kann für ihre anderen Kollegen schwierig genug sein..

Alles, was das Konzept der "Entwicklungsverzögerung" enthält, kann das Ergebnis verschiedener somatischer Erkrankungen sein, einschließlich der Krankheit der Mutter vor der Geburt während der Schwangerschaft. Und dies hängt eher mit geistiger Behinderung mit Oligophrenie zusammen, und Kinder und Erwachsene mit geistiger Behinderung werden in Gefangenschaft häufig autistisch.

Reiner Autismus könnte als bewusste Wahl eines Kindes bezeichnet werden, dies ist im Grunde der Unterschied zwischen Oligophrenie, ZPR. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen sind genau das, aber sie möchten anders sein. Es ist jedoch weit davon entfernt, dass autistische Menschen im schulpflichtigen Alter nicht wie alle anderen gleich werden wollen..

Die Praxis zeigt, dass es eine gewisse Kluft gibt. Bei irreversiblen Schäden an einigen Teilen des Gehirns ist es nicht sinnvoll zu versuchen, das Kind dazu zu bringen, dasselbe wie alle anderen zu werden, als ob es keine Störung oder Krankheit hätte und nicht hätte. In anderen Fällen können kompetente, oft individuelle Klassen die Situation ernsthaft verbessern. Ein Kind in einem Zustand der Dummheit muss wahrgenommen werden, wie es sich herausstellte. Aber bei vielen autistischen Menschen, Kindern mit geistiger Behinderung und dem Verdacht einer leichten geistigen Behinderung ist es sogar sehr notwendig, im Hinblick auf ihre Entwicklung und Korrektur der Situation zu arbeiten.

Alalik Kind oder wie man Sprachentwicklungsstörung von Autismus unterscheidet

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine psychische Störung von einer Sprachdiagnose "alalia" unterscheiden können. Sie werden leicht mit allen für Sie unverständlichen und beängstigenden Begriffen umgehen und herausfinden, welche Begleitdiagnosen Ihr Baby möglicherweise hat.

Kriterien für den Vergleich der Entwicklung von Vorschulkindern mit Alalia und Autismus
Das Bedürfnis nach Kommunikation

Dies ist der erste und wichtigste Unterschied zwischen einem Kind mit Alalia und einer autistischen Person. Mit dem Kanner-Syndrom (klassischer Autismus) hat das Kind keine Lust, mit der Außenwelt zu kommunizieren, insbesondere nicht mit Menschen. Es ist für ihn an sich nicht interessant - es macht keinen Sinn. Und solch ein kleiner Mann findet Sinn in ungewöhnlichen, ähnlichen Aktivitäten: Er sieht regelmäßig zu, wie sich das Rad dreht oder ziellos durch ein Buch blättert, ohne bei den Bildern selbst anzuhalten, da der Prozess des Umblätterns wichtig ist. Autistische Menschen teilen ihre Gefühle kaum mit ihren Lieben und machen nicht auf sich aufmerksam. Zum Beispiel fiel ein Baby und anstatt zu seiner Mutter zu gehen, um sich zu trösten, wird es schweigen. Nachdem er ein Lieblingsbild in einem Buch gesehen hat, ist es unwahrscheinlich, dass er zu Ihnen rennt, um es zu zeigen. In milderen Formen von Autismus teilen Kinder Emotionen und scheuen keinen physischen Kontakt, aber die gesamte Kommunikation findet zu ihren Bedingungen statt, abhängig von ihrer Stimmung, ihren Interessen und Vorlieben.

Alalik mag einige Obsessionen haben, aber ein solches Kind wird immer gemeinsame Aktivitäten bevorzugen. Er ist auf Kontakt eingestellt, kann aber nicht mit einem Wort antworten, deshalb sucht er nach emotionalen Verbindungen, zumindest durch nonverbale Kommunikation. Rückzug in sich selbst, ein Blick in die Leere wird ausschließlich aus Langeweile beobachtet. Solche Kinder teilen sowohl positive als auch negative Emotionen und suchen die Zustimmung der Erwachsenen.

Zeigegeste

Normalerweise muss das autistische Kind diese Fähigkeit vermitteln. Selbstlernen wird manchmal nach 3 Jahren beobachtet. Ein Kind mit Alalia beherrscht es selbst, manchmal mit einiger Verzögerung, und verwendet es vollständig: Er zeigt mit dem Finger auf die Fragen „Wer / Was?“, „Wo?“, „Was willst du?“, Macht auf sich aufmerksam und zeigt auf Objekt von Interesse (eine Katze auf der Straße, ein vorbeifahrendes Auto) usw..

Die einzige Ausnahme kann Alalia sein, bei der die sensorische Komponente stark betroffen ist, die sogenannte sensomotorische Alalia, wenn ein Kind mit normalem Hörvermögen die Bedeutung des Gesagten nicht versteht. Der Grund ist eine Verletzung der Dekodierung eingehender Signale (Töne) in Wörter. Für solche Kinder ist unsere Sprache ein kontinuierliches Geräusch mit einem seltenen Spritzer verständlicher Wörter, die je nach Situation oder in Verbindung mit visueller Verstärkung (Bild, Spielzeug) wiederholt verwendet wurden..

Sprachentwicklung bis zu 3 Jahren.

Authenkas Rede kann das Entwicklungstempo von Gleichaltrigen überholen. Aber hier gibt es einen besonderen Aspekt - seine Ziellosigkeit. Das Kind spricht nur über Themen, die für ihn interessant sind, verwendet oft Sätze aus Cartoons, die nicht der Situation entsprechen, es braucht nicht immer einen Gesprächspartner - er spricht gerne mit sich selbst. Im Wesentlichen ist dies ein Monolog. Sprache wird oft ignoriert, obwohl sie vollständig verstanden wird..

Alalik sucht den Dialog, kann auf die angesprochene Rede reagieren, während ihr Verständnis, wie oben erwähnt, teilweise oder vollständig verletzt werden kann.

Es ist zu erklären, dass Verstehen Eindruck ist, Sprechen Ausdruck ist, was in der Literatur als beeindruckende und ausdrucksstarke Aspekte der Sprache bezeichnet wird. Bei motorischen Alaliken leidet der Ausdruck, bei sensorischen Alaliken - Eindruck, bei sensomotorischen Aliks beide Komponenten. Meistens hat das Kind eine gemischte Version der Störungen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie rein motorische oder sensorische Alaliks finden.

Prosodische oder klangartikulierende Seite der Sprache.

Bei Kindern mit Alalia bleiben Tempo, Rhythmus und Tonalität normal. Outouts haben diese Sprachkomponenten stark beeinträchtigt. Monotonie, Dehnung von Phrasen, gesungene Aussprache werden beobachtet (als ob ein Kind mit einem vorbereiteten Text spricht).

Ausdrucksstarke Rede

Ein autistisches Kind verwendet gleichzeitig komplexe Konstruktionen und plappernde Wörter mit Onomatopoeia. In einer unbekannten Umgebung ist Sprache agramatisch. Es gibt kein "Ja", "Ich", "Mein" und andere Wörter, die seine Persönlichkeit konkretisieren. In der 3. Person über sich selbst sprechen (bis zu drei Jahre sind die Norm für alle). Es gibt keine namentlichen Verweise auf andere Personen. Die autistische Person nimmt die Hand und führt zum gewünschten Spielzeug. Er wird seine Mutter nicht anrufen, sondern einen Wutanfall bekommen, dessen Grund die Eltern nur erraten können.

Echolalia (Wiederholung von Phrasen nach Erwachsenen, ohne die Essenz des Gebrauchs zu verstehen) ist ein ständiger Begleiter der Sprache. Sie fragen nach seinem Namen, und er wiederholt denselben Satz, anstatt einen Namen zu nennen..

Es gibt einige Schwierigkeiten mit Alaliks. Auch sie identifizieren sich verspätet als Individuen, leiden unter Aggramatismus und reden lange in plappernden Worten. Aber! Sie haben eine allgemeine Unterentwicklung der Sprache oder abgekürztes OHP (Verletzung der grammatikalischen, lexikalischen, phonetischen Aspekte der Sprache). Wenn sich ein solches Kind zu entwickeln beginnt, werden nach und nach alle seine Komponenten beherrscht. Echolalia fehlt - das Kind spricht ganz bewusst und situationsabhängig. "Nya kuat tyup" (ich möchte Suppe essen) ist eine Standard-Satzkonstruktion für ein "Sprach" -Baby. Wenn er etwas bekommen möchte, versucht er immer, ein Wort durch eine Geste zu ersetzen oder zumindest einen Ton auszusprechen, um das gewünschte Objekt anzuzeigen.

Wie sich die Psyche entwickelt

Alaliks leiden häufig an PDD (geistige Behinderung) und Aufmerksamkeitsdefizitstörung. Sie verstehen später Abstraktionen, leiden unter mangelnder Vorstellungskraft, sind während des Unterrichts oft abgelenkt und können sich nicht einmal 5-10 Minuten lang konzentrieren. Mit der Entwicklung der Sprache verschwinden diese Merkmale allmählich..

Bei autistischen Kindern kommt es entweder zu einer ungleichmäßigen Verzerrung der mentalen Prozesse oder zu einer geistigen Behinderung, dh zu einer Verletzung aller kognitiven Funktionen (verminderte Aufmerksamkeit, Gedächtnis, mentale Operationen, Logik im Verhältnis zur bedingten Norm). Talent wird oft in einem Bereich beobachtet: Ein Kind zeichnet im Alter von 5 Jahren großartig, kann aber das Zählen nicht innerhalb weniger Einheiten beherrschen.

Emotional-willkürliche Reaktionen

Kinder mit Alalia sind unruhiger als ihre Altersgenossen, aber Wutanfälle und Launen lassen sich leicht verhindern oder mit dem richtigen Verhalten von Erwachsenen auslöschen. Autistische Menschen reagieren oft unangemessen auf ganz einfache Dinge, und wenn sie die Beherrschung verlieren, ist es unmöglich, sie durch Überzeugung oder Drohungen zu beruhigen. Bei Hysterik fügen sie sich selbst oder anderen Schaden zu, geraten in Trance, schwingen, schreien. Beruhige dich nach einer gewissen Zeit von selbst, wenn sie das Negative wegwerfen.

Phobien und besondere Interessen

Kinder mit Autismus haben immer unbegründete Ängste und Themen, an denen sie "festhalten". Sie haben vielleicht Angst vor raschelndem Gras und Regengeräuschen, reagieren aber ruhig auf einen vorbeifahrenden Zug. Sie interessieren sich zum Beispiel für den Transport bis hin zum Fanatismus: Alle Bücher, Gespräche, Spiele, Cartoons werden sich ausschließlich mit diesem Thema befassen. Es ist unmöglich, von Ihrer Lieblingsbeschäftigung abzulenken..

Haben Alaliks solche Eigenschaften? Ja, aber in milderer Form. Dies manifestiert sich hauptsächlich bei Kindern mit Begleiterkrankungen (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung, Bewegungsstörungen, geistige Behinderung). Wenn dies Angst ist, dann ist es wie alle Kinder durchaus gerechtfertigt. Wenn es ein besonderes Interesse ist, ist es leicht, davon abzulenken. Solche Kinder wechseln mit Hilfe von Erwachsenen schnell zu einem anderen Thema..

Aktivität spielen

Leider ist es schwierig, hier eine Linie zu ziehen. Sowohl diese als auch andere Kinder beherrschen verspätet die Fähigkeiten von Handlung und Handlungsrollenspielen. Der Unterschied ist nach drei Jahren erkennbar. "Sprecher" freuen sich, das Spiel anderer Kinder zu sehen oder mit einem Erwachsenen an einem Paar teilzunehmen, während sie ihre eigenen einfachen Geschichten erzählen.

Pädagogische Tätigkeit

Einem Kind mit Alalia geht es gut mit seiner Mutter, Logopädin, Psychologin und Defektologin. Die Hauptsache ist, machbare Aufgaben zu geben, um keine Negativität und Lernverweigerung zu verursachen. Rätsel, visuelle Hilfsmittel, Bücher, Baukästen - für Alalik ist alles interessant. Ein Kind mit Autismus kommt lange Zeit nicht mit Lehrern in Kontakt. Es wird bewusst von der Einrichtung eines Dialogs abgewichen. Um minimale Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie länger als ein Jahr üben.

Allgemeine und Feinmotorik

Sowohl eine autistische Person als auch ein Alalik können unter einer beeinträchtigten allgemeinen Koordination und einer schlechten visuellen Orientierung im Raum leiden (Stolpern über umgebende Objekte). Feinmotorik (Bewegungen der Hände und Finger) sind meist eckig, eingeschränkt und entwickeln sich mit großer Verzögerung. Der Unterschied besteht darin, dass es bei Alaliks einfacher ist, dies durch ständiges Training und Medikamente zu korrigieren..

Obsessive Bewegungen oder Stimming (Hände winken, springen, an Ort und Stelle drehen, den Mund ziellos öffnen, Schultern zucken) werden bei Autisten häufiger beobachtet und verstärken sich in ungewohnter Umgebung. Mit der Zeit lernen diese Kinder, alleine zu stimulieren. Kürzlich wurde ein Film mit Ben Affleck veröffentlicht, in dem ein hochfunktioneller autistischer Erwachsener gedämpft wird, der seine Beine mit Eisenverstärkung unter schwerem Fels streckt, um nach einem Arbeitstag Verspannungen zu lösen.

Liebe Eltern, keine Panik, sondern schauen Sie sich Ihr Baby genau an und ziehen Sie erst dann Schlussfolgerungen! Lassen Sie sich von mehreren Spezialisten im Alter von 2, 3 und 4 Jahren beraten. Oft gibt es Grenzbedingungen, unter denen es für einen Arzt schwierig ist, in der frühen Vorschulzeit zwischen einer milden Form von Autismus und einer Sprachstörung bei einem Kind zu unterscheiden, und der größte Teil der Verantwortung liegt bei den Eltern..

wie man mit 3 Jahren CRD von Autismus unterscheidet?

Sehr oft, wenn ein Kind keine Sprache hat, beginnen die Eltern sofort, schreckliche Diagnosen für sich selbst zu erfinden, zum Beispiel Autismus.

Aber es passiert auch umgekehrt, einige Ärzte und Spezialisten überspringen komplexere Diagnosen und schreiben in die Kinderkarte "harmloser"..

Wie finde ich diese feine Linie??

Wie kann man Diagnosen nicht verwechseln? Lass es uns herausfinden.

ZPR (geistige Behinderung) ist eine Verletzung des Tempos der geistigen Entwicklung (Aufmerksamkeit, Denken, Emotionen, Gedächtnis)..

Normalerweise wird diese Diagnose nach nur 3 Jahren gestellt..

Autismus ist eine Störung der geistigen und psychischen Entwicklung, bei der ein ausgeprägtes Defizit an Emotionen sowie an der Kommunikationssphäre besteht.

In beiden Diagnosen werden Verstöße gegen die psychologische Entwicklung verfolgt.

Worauf sollten Sie also achten? Wie man diese Diagnosen in diesem frühen Alter nicht verwechselt?

* Zeigegeste, um nach etwas zu fragen oder Aufmerksamkeit zu erregen

Es fehlt bei Autismus und ASD.

Hier sollten Sie darauf achten, wie gut das Kind Sprache versteht und nicht nur angesprochen, sondern allgemein.

* Wiederholung der Handlungen anderer Leute.

Elementare Wiederholungen für Erwachsene: "Tschüss", "Hallo", das Fehlen solcher Aktionen ist ein alarmierender "Weckruf" in Richtung Autismus.

Kinder mit Autismus vermeiden dies am ehesten..

Es ist wichtig darauf zu achten, wie das Kind spielt..

Gibt es stereotype Bewegungen im Spiel (Spielzeug in eine Linie bringen, im Kreis laufen, sich drehen, mit nur einem Spielzeug spielen)?.

* Panik Angst vor allem Neuen.

Sogar die Jacke einer neuen Mutter kann ein Kind mit Autismus hysterisch machen.

Bei Autismus ist es schlanker.

Und dies ist eines der wenigen anschaulichen Beispiele für "Tests", wie ein Elternteil diese Diagnosen unabhängig voneinander unterscheiden kann.

Es ist wichtig, bei keiner Diagnose aufzugeben!

Und wenn Sie eine dieser Manifestationen bei Ihrem Kind bemerken, verschwenden Sie keine Zeit! Wenden Sie sich an einen Spezialisten und beginnen Sie so früh wie möglich mit den Korrekturarbeiten.

Krankheit ist kein Satz

Autolikbez

DPD und Autismus - die Sicht eines Bioenergologen

Autor: Golovko L.A., Bioenergologe
Quelle:

Geistige Behinderung (geistige Behinderung) und Autismus - solche Diagnosen verursachen Verwirrung und Angst, Hilflosigkeit, Verzweiflung... und die Frage: „Was sind wir schuld? Woher kommt dieser Angriff auf unser unschuldiges, geliebtes (manchmal lang erwartetes) Kind? "

Verschiedene Faktoren können die Gründe für die CRD sein:

- Toxikose während der Schwangerschaft oder Einnahme verschiedener Medikamente;

- eine Viruserkrankung der Mutter, die während der Schwangerschaft übertragen wurde;

- Komplikationen während der Geburt;

- Unverträglichkeit des Blutes von Mutter und Kind mit dem Rh-Faktor;

- Impfung eines geschwächten Kindes, die Qualität des Impfstoffs selbst usw..

Anzeichen von CRA sind:

- Unreife der emotionalen und willkürlichen Sphäre;

- Verzögerung der Sprachentwicklungsrate;

- Verzögerung in der Entwicklung aller Formen des Denkens.


Nach Ansicht der meisten Experten beruht der Beginn von Störungen bei AUTISM auf Genmutationen, wodurch die Entwicklung des Gehirns und die Bildung seiner Rezeptorsysteme verletzt werden.

Hormonelle und Immunerkrankungen spielen eine wichtige Rolle; entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, die durch fokale Läsionen des Gehirns und des Rückenmarks gekennzeichnet sind.

Übermäßiger Gebrauch hoher Dosen von Antibiotika in einem frühen Alter kann eine der Ursachen für Autismus sein, da eine Vergiftung ein Auslöser für die Bildung von Autismus ist.

Die Ursachen von Autismus ähneln denen von CRD..

Anzeichen von Autismus sind:

- Verletzung der Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, und des Wunsches nach Einsamkeit;

- stereotypes Verhalten und Angst vor Änderungen in der üblichen Routine;

- Sprachstörungen usw..

Der Begriff "Autismus" kommt vom griechischen "Autos", was "ich" bedeutet. Dies kennzeichnet so gut wie möglich die auffälligsten Merkmale des Verstoßes, die sich darin manifestieren, dass das Kind soziale Kontakte auf jede mögliche Weise vermeidet.

Bei diesen beiden Krankheiten ist ein schwerwiegender psychologischer Faktor eine Verletzung der Beziehung zwischen Kind und Mutter, mangelnde Kommunikation mit den Eltern, eine gleichgültige Einstellung zu den Interessen und Bedürfnissen des Kindes sowie der Mangel an Aktivitäten, die das Baby entwickeln.

Bei der Bestimmung der Entwicklungsverzögerung liegt die Hauptaufgabe bei den Eltern. Sie bemerken als erste, wie sich ihr Kind von Gleichaltrigen unterscheidet. Wenn das Kind nach sechs Monaten nicht auf Sprache reagiert und nicht lächelt, ist dies die erste Glocke, die auf ein Problem hinweist.

Normalerweise dauert der Diagnoseprozess lange - zunächst ein Besuch beim Kinderarzt, der das Kind selbst beobachten muss, insbesondere wenn die genetischen Voraussetzungen für die Krankheit im Entbindungsheim nicht durch Analyse des Blutes des Neugeborenen ermittelt wurden.

Wenn die Kompetenz des Arztes es nicht erlaubt, die Entwicklungsverzögerung in kurzer Zeit zu bestimmen, und die Eltern über diese Unsicherheit besorgt sind, benötigen sie normalerweise eine Überweisung an einen Neurologen. Dann sind Untersuchungen erforderlich - Ultraschall des Gehirns und ein Enzephalogramm zur Identifizierung der Pathologie. Selbst nach diesen Tests erhalten Sie jedoch keine Diagnose, da Sie warten müssen, bis das Kind bestimmte Fähigkeiten im Vergleich zu gesunden Kindern noch nicht beherrscht..

Und jetzt ist das Urteil in Ihrer Tasche. Wo soll ich anfangen? Natürlich bei der Suche nach Spezialisten: Psychiater, Psychologe, Defektologe, Logopäde, Osteopath, Korrekturlehrer. Schließlich muss man das gesamte Spektrum der Abweichungen von der Norm berücksichtigen. Und dann ernsthafte und lange Restaurierungsarbeiten.


Und jetzt wird die Meinung des Bioenergologen das „versteckte“ Bild ergänzen. Diese Meinung basiert auf der Erfahrung mit der Wiederherstellung von Funktionsstörungen bei Kindern mit Diagnose von PDD und Autismus..

1. Wenn die werdende Mutter des Kindes eine Skoliose hat, auf die sie nicht achtet, können während der Schwangerschaft und Geburt folgende Probleme auftreten:

- die Gefahr eines Schwangerschaftsabbruchs;

- vorzeitige, flüchtige oder längere Wehen;

- Entwicklung einer Schädigung des Zentralnervensystems bei einem Kind.

2. Verletzung der Homöostase (Konstanz der inneren Umgebung des Körpers).

3. Genetische Veranlagung kann in entfernten familiären Bindungen gefunden werden, die die Eltern des Kindes nicht vermuten.

4. Erhöhte Resonanzfrequenz des Gehirns, bei der sich Abbauprozesse im Körper entwickeln. Die falsche mentale Funktion einer Person beginnt sich im Frequenzbereich von 2,6 bis 2,8 Hertz und darüber zu manifestieren. Studien an Kindern mit PDD und Autismus zufolge kann die Resonanzfrequenz des Gehirns 7 und mehr Hertz erreichen.

5. Wenn die Ursache für CRD oder Autismus eine Kopfverletzung war, bildet sich in der Halswirbelsäule ein Block, der den Zustand des Hirndrucks verändert und eine beeinträchtigte Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen verursacht.

6. In 80% der Fälle von zerebrovaskulären Unfällen und Autismus ist ein längerer Aufenthalt des Kindes in der hepatogenen Zone - einem Schlafplatz, einem Spielbereich (siehe Artikel "Der Einfluss geopathogener Zonen auf unsere Gesundheit")..

7. Energiezentren bei diesen Kindern sind normalerweise blockiert. Aus diesem Grund können sich der gesamte physische Körper und das Gehirn normalerweise nicht von Energie ernähren, daher sind ihre Funktionen gestört (siehe Artikel "Chakren und ihre Rolle im Leben des Körpers")..

8. In einigen Fällen finden sich Epstein-Barr-Viren, Adenoviren, Cytomegalieviren oder andere in verschiedenen Teilen des Gehirns, die den Fluss von Nervenimpulsen vom Gehirn zum Entwicklungszentrum, zum Wahrnehmungszentrum und zum Sprachzentrum stören.

Was ist die Arbeit eines Bioenergologen mit solchen Diagnosen:

- Identifizierung und Inaktivierung geopathogener Zonen;

- Entfernung der geopathogenen Belastung aus dem Körper;

- Blockierung genetischer Marker der Krankheit;

- Entfernung erkannter Viren;

- Aktivierung und Ausgleich aller Energiezentren;

- Aktivierung aller Teile des Gehirns;

- die mentale Struktur von einem Ungleichgewicht loszuwerden;

- Empfehlungen zur Wiederherstellung der Halswirbelsäule;

Autistische Merkmale und CRD

Autistische Merkmale (ACh)

Zahlreichen Studien auf dem Gebiet der Soziologie und Medizin zufolge wird jährlich ein Anstieg der Zahl der an Autismus leidenden Menschen sowie Verzögerungen bei der Entwicklung der Psychosprache beobachtet. Auf tausend Menschen kommen etwa 3-5 Menschen, die an ähnlichen Krankheiten leiden. In der Regel sind solche Menschen im Erwachsenenalter zurückgezogen und nicht kommunikativ, streben nach Einsamkeit, und die Gründe dafür sind oft Schwierigkeiten bei der Anpassung an die soziale Ordnung. Und das alles beginnt und manifestiert sich in den frühesten Kindheitsjahren..

Die ersten Anzeichen dieser Krankheiten treten bereits in jungen Jahren auf. Trotz der relativ normalen äußeren körperlichen Verfassung unterscheiden sich Babys in ihrem Verhalten stark von Gleichaltrigen und zeigen Kuriositäten und atypische Gewohnheiten. Diese Verhaltensweisen sind recht individuell, weisen jedoch Ähnlichkeiten auf. Seit mehr als 25 Jahren behandelt die Klinik für restaurative Neurologie erfolgreich verschiedene Arten von Entwicklungsverzögerungen, Autismus und ADHS mit modernsten Methoden, einschließlich einzigartiger? innovative Wege zur Stimulation des Gehirns, entwickelt von Professor MD. R. F. Gimranov.

Unter den Hauptzeichen von ACh sind die folgenden:

Schwierigkeiten bei der Anpassung in der Gesellschaft, Kommunikation mit Gleichaltrigen;

monotone, gleichmäßige, sich wiederholende mechanische Bewegungen ausführen;

übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Schmerzen oder anderen Reizen oder deren Fehlen als solche;

mangelnde Reaktion auf einen Namen, Schwierigkeiten bei der Orientierung im Raum; eine Tendenz, kreisende Bewegungen vor Ort und andere Aktionen und Bewegungen auszuführen, die keinen bestimmten Zweck haben;

sehr kleiner Wortschatz, die Unfähigkeit, verwandte Phrasen und Sätze zu erstellen, bedeutungslose Sprache;

das Kind bemüht sich nicht, sich ähnlich wie die Erwachsenen in der Nähe zu verhalten, ahmt nicht die um es herum nach;

es ist schwer zu gewöhnen oder weigert sich sogar, zum Töpfchen zu gehen, will sich nicht vor der Toilette ausziehen;

keinen Blick auf ein bestimmtes Objekt in Richtung eines Erwachsenen zu übersetzen;

das Kind hat überhaupt keine Angst vor Einsamkeit, es gibt kein Verlangen nach Kommunikation;

es besteht kein Wunsch nach einer Handlung;

Es gibt keine Anziehungskraft auf bestimmte Arten von Unterhaltung: Fernsehen, Cartoons, Märchen hören;

das Kind akzeptiert nicht die Berührung von Fremden mit seinen Gliedern;

Kinder bemühen sich nicht, mit ihren Eltern zu kommunizieren, wiederholen nicht ihre Namen.

Entwicklungsverzögerungen und Merkmale von Autismus nehmen mit zunehmendem Alter zu. Solche Menschen brauchen zunehmend Pflege und Unterstützung..

Verzögerte psychoverbal Entwicklung eines Kindes (CPRD)

Dieser Begriff bedeutet eine Verzögerung in der Entwicklung der Fähigkeit, Sprache zu artikulieren. Wenn die Symptome dieser Krankheit nicht gebührend berücksichtigt werden, tritt eine komplizierte, fortgeschrittene Form auf. Die Eltern müssen rechtzeitig reagieren, wenn solche Anzeichen bei einem Baby auftreten, um Komplikationen zu vermeiden.

Die Verzögerung in der Fähigkeit, Sprache zu trennen, wirkt sich direkt auf die geistige Entwicklung insgesamt aus. Für ein solches Kind wird es in den Schuljahren sehr schwierig sein, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren, was es letztendlich für sich selbst schließen kann.

ZPRR kann bei etwa einem von fünf Kindern über fünf Jahren diagnostiziert werden. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass es in diesem Alter schwierig ist, Verzögerungen zu behandeln. Es ist wichtig, solche Entwicklungsabweichungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erkennen..

Unter den Zeichen von ZPRR:

die mangelnde Reaktion des Babys auf Gesten;

übermäßig leises Verhalten;

Unfähigkeit, Wörter auszusprechen;

sehr schlechter Wortschatz im Alter von 2,5 Jahren, es besteht kein Wunsch nach Wiederholung für Erwachsene;

zu fließendes und hastiges Sprechen, was im Alter von 3 Jahren zum Verschlucken der Wortenden führt.

Der Schlüssel zur Heilung ist, wie im Fall von ACh, eine frühzeitige Diagnose und eine umfassende Behandlung. Es sei daran erinnert, dass die rechtzeitige Erkennung von ZPRD bei zweijährigen Babys, die gerade erst begonnen haben, ihre Sprachfähigkeiten zu beherrschen, der Schlüssel zu ihrer vollständigen Genesung von einer solchen Krankheit ist..

Autismus und Bergung, was ist der Unterschied

Die Mädchen, der Sohn von 3 Jahren, waren anfangs besorgt über das Problem mit der Sprache oder vielmehr über deren Abwesenheit, dann blieb die Rede nicht viel hinter Gleichaltrigen zurück, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits sicher im Internet gestöbert und die autistischen Merkmale meines Sohnes bemerkt. dann gab es zwei Psychiater, von denen einer ein Licht auf Autismus zu haben schien. Ein Psychiater (der auch mit autistischen Menschen arbeitet) stellt eine allgemeine Unterentwicklung der Sprache, eine Verletzung der Kommunikation. Luminary setzt Autismus-Spektrum-Störung. Was peinlich war - der erste Psychiater beobachtete das Kind einfach und hörte auf meine Beschwerden. Der zweite schien das Kind sorgfältig zu "testen", sagte aber in Worten, dass es keinen Autismus erreicht, aber es ist nicht klar, was als nächstes passieren wird, aber die Konsultationszeit läuft bereits ab, also wenn überhaupt, wenn es bezahlte Skype-Konsultationen gibt, aber dies ist in diesem Fall, Wenn etwas in ihrem Internet-Samen unverständlich sein wird, was übrigens auch etwa 80 US-Dollar kostet. Außerdem habe ich bei der jüngeren eine nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung gesehen, obwohl ich als paronoische Mutter dort keine Probleme sehe. Der Psychologe und Logopäde vom Autismus-Pflegezentrum kann nicht sehen. Aber die Leuchte sagte erneut, dass nur ein Psychiater diagnostizieren kann, und ein Psychologe und ein Logopäde sahen einfach keine sehr schweren Autisten. Ich weiß nicht, wem ich glauben soll und wie ich mit dem Kind umgehen soll. Im Moment macht sich sein Sohn Sorgen:
1. Es besteht kein besonderer Wunsch, mit Kindern zu kommunizieren. Manchmal kann er mit ihnen herumalbern, und manchmal scheint er sogar Angst vor ihnen zu haben..
2. Interessen - Autos. Sie können sie wahrscheinlich nur eine Stunde lang rollen.
3. Mangel an Handlung und Rollenspielen.
4. Manchmal müssen Sie mehrmals anrufen oder eine Frage stellen, um eine Antwort zu erhalten.
5. Ich werde nicht sagen, dass ich Ängste habe, aber ich möchte nichts in Bezug auf das Reiten eines Pferdes, das Rollschuhlaufen. Ich will es einfach nicht versuchen.
6. Sprache ist schlechter entwickelt als es sein sollte und es gibt keine Pronomen, Präpositionen.

Sie haben ein EEG erstellt, es gibt eine Unreife des Gehirns, Anzeichen einer geringfügigen Schädigung aufgrund einer frühen Exposition des Gehirns (Hypoxie, Verstrickung - wir hatten es gerade). Ich weiß nicht, was ich denken und tun soll, ob wir eine geistige Behinderung, Autismus oder autistische Merkmale haben Wer kann weggehen? Vielleicht ist die mangelnde Kommunikationsbereitschaft ein solches Temperament? Vielleicht gibt es immer noch Kinder mit solchen Verhaltensproblemen, aber gleichzeitig ohne Autismusdiagnose?

Autismus und Bergung, was ist der Unterschied

Ich frage im Voraus im Forum. Ich verstehe, dass der persönliche Kontakt mit einem Arzt genauer ist. Morgen zum Kinderarzt für eine Überweisung an einen Neurologen oder wohin auch immer wir geschickt werden. Ich bin damit einverstanden, dass Sie mehrere verschiedene Spezialisten durchlaufen müssen. Also machen wir's. Nach dem Krankenhaus bekam er Wutanfälle, auch wenn ich ihn mit meinem Vater zurückließ, während sie auf die Toilette ging. Obwohl er im Krankenhaus war, reagierte er ruhig auf die Ärzte. Er hatte keine Angst, Blut zu spenden, er sah sogar zu, wie sie es ihm antun. Honig. Die Schwestern scherzten, dass er Arzt werden würde. Erst am Ende der Analyse langweilte er sich und begann leicht zu schwören.

Autismus oder Bergung ?

Junge 2.5. Geburt durch Kaiserschnitt, pünktlich entwickelt (gekrochen, ging, etc.). Sprache - spricht über 18 aktive Wörter (Mama, Papa, Baba, Polina, offen, geben, hallo, tschüss, trinken) ein Kontakt, emotionales Kind. Sie spielt gerne mit ihrer älteren Schwester, tanzt mit ihr, wiederholt alle Bewegungen, Emotionen. Du lachst und er lacht, du hustest und er hustet, du runzelst deine Augenbrauen und sagst soooo und er runzelt die Stirn und er sagt soooo (er schimpft) spielt Spielzeug wie beabsichtigt (er füttert seine Mutter mit Geschirr, rollt Autos - wirklich auf dem Boden vor seinen Augen liegend, Sortierer sammelt, Türme, Bretter von Seguin, kennt die Geräusche von Tieren, sagt Miau, Schuss, Mu usw. In Bezug auf das Training ist er sehr unruhig. 5 Minuten sitzen und weglaufen, zeigt nicht mit dem Finger in Bücher, Karten, wenn Sie fragen, können wir keine Farben lernen, Erst kürzlich ist eine Zeigegeste aufgetaucht (selten, aber ein Finger zeigt sich im Raum und sagt Mutter aiii, also suchen Sie nach Mutter.) Oder er zeichnet Hanteln auf ein Blatt und gibt auch ein Blatt, um die Reaktion der Mutter zu zeigen und darauf zu warten. Angespannt - schwacher kurzer Augenkontakt, wie beim Schauen in den Augen, aber wie es schnell ist, lange nicht berücksichtigt, und wenn Sie mich bitten, mich anzusehen und vor ihm zu sitzen, dreht er sich weg. Er geht die Frequenzen auf Zehenspitzen. Er hat keine Angst vor lauten und neuen Orten. Weide und ungehorsam, wird nicht in der Schlange neben ihm stehen, rennt weg. Wirft sehr oft Wutanfälle, besonders auf der Straße. Fast nicht auf seiner Seite, liegt er auf dem Boden und schreit. Und nichts kann ihn ablenken, was sehr ärgerlich ist, wenn dies an öffentlichen Orten geschieht. Dies liegt an der Tatsache, dass sie ihn zum Beispiel von der Schaukel genommen haben und es Zeit ist, nach Hause zu gehen, oder dass sie den Ball nicht gegeben haben, wenn er jemanden von ihm gesehen hat, nicht versteht, dass es jemand anderes ist. Ein solches Gefühl versteht die angesprochene Sprache nicht oder nur teilweise. Er erfüllt einfache Anforderungen (schlafen, sich setzen, schwimmen). Wenn Sie beispielsweise darum bitten, ein solches Spielzeug mitzubringen, wird es Ihrem Vater die Fernbedienung nicht bringen oder bringen. Es wird auch nicht dauern. Er hat keine Angst vor Menschen und Kindern, spielt aber nicht viel mit Gleichaltrigen. Wenn seine Schwester und seine Freundinnen ihn anrufen, um das Spiel zu spielen, wird er gerne mit ihnen spielen. Sie mag keine Bücher, hört nicht zu und schaut sich keine Bilder an. Läuft, springt, klettert gerne überall hin. Isst wann wie. Gut und schlecht. Der Pot wird überhaupt nicht gemeistert. Weint, wenn es hartnäckig gepflanzt wird. Wacht nachts auf und weint manchmal bis heute. Mag es zu umarmen und zu küssen. Er selbst wird sowohl Mama als auch Schwester und Papa küssen. Er wird winken und so weit sagen und einen Kuss senden. Er reagiert auf einer Party mit Freude auf Hunde. Aber auch hier macht er beim Besuch, was er will und erklärt nicht, dass es unmöglich ist. Sofort hysterisch. habe viel Cartoons gesehen. Jetzt versuchen wir es weniger einzuschalten, es schlägt mit einer Fernbedienung, um es einzuschalten. Könnte es autistische Züge sein, Autismus? Wellen beim Laufen zu den Griffen. Der Neurologe legte die Sprachverzögerung auf Hyperaktivität. Sie schrieb Phenibut aus. Bis sie getrunken haben, weiß ich nicht, ob ich geben soll oder nicht?

Chronische Krankheiten: Junge 2.5. Geburt durch Kaiserschnitt, pünktlich entwickelt (gekrochen, ging, etc.). Sprache - spricht über 18 aktive Wörter (Mama, Papa, Baba, Polina, offen, geben, hallo, tschüss, trinken) ein Kontakt, emotionales Kind. Spielt gern mit ihrer älteren Schwester Tan

Verzögerte psychoverbal Entwicklung von Kindern mit Autismus-Elementen

ZPRD mit autistischen Merkmalen ist ein Problem, das in der Welt von Jahr zu Jahr dringlicher wird.

Verzögerung der psycho-sprachlichen Entwicklung durch Störungen in der Arbeit des Gehirns und des Zentralnervensystems, in einigen Fällen ergänzt durch Elemente des Autismus.

Symptome der Krankheit

Es ist möglich, über RCPD mit Elementen des Autismus zu sprechen, wenn das Verhalten des Kindes von den folgenden Symptomen begleitet wird und so aussieht:

  • er reagiert nicht auf Reize;
  • Lethargie und Apathie;
  • häufige Wutanfälle;
  • mangelnde Bereitschaft, auch mit Angehörigen zu kommunizieren;
  • reagiert eher auf eine Änderung des Tons und auf Gesten als auf das, was zu ihm gesagt wird;
  • geschlossen und versucht, sich zurückzuziehen;
  • seine Rede ist schlecht verstanden;
  • fühlt Angst, wenn er etwas Neues und Unbekanntes sieht;

Wenn ein Kind noch jung ist, deutet eine solche Gleichgültigkeit auf einen Mangel an Gehör oder Sehvermögen hin. Aber seine ungewöhnliche Reaktion der "Faszination" auf solche Phänomene der umgebenden Welt, wie zum Beispiel: ein Lichtstrahl, eine Zeichnung von Schatten an der Wand, der Klang von Musik, Rascheln, ein Ast vor dem Fenster, zerstreuen alle Zweifel in dieser Hinsicht.

Im Alter von 2 Jahren und älter wird die CRRD mit Symptomen autistischer Merkmale ausgeprägter:

  • das Kind macht rhythmische monotone Bewegungen, zum Beispiel schwankt, geht im Kreis, kann seinen Kopf auf jede Oberfläche schlagen;
  • wiederholt ziellos Wörter und Sätze;
  • Zeigt Aggression gegenüber anderen oder sich selbst, kann sich zum Beispiel beißen;
  • vermeidet Augenkontakt;
  • es besteht kein Wunsch, alleine mit Spielzeug zu spielen;
  • reagiert nicht auf Sorgfalt und Ausdruck von Emotionen in seiner Ansprache;
  • hat nicht das Bedürfnis, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren;
  • schlecht einschlafen und unruhig schlafen;
  • sie sprechen wenig und unverständlich.

Mit einer ausgeprägten Unkenntnis der gegen ihn gerichteten Handlungen reagiert das autistische Kind sensibel und verletzlich auf Signale von außen.

Auch autistische Kinder lieben Rituale:

  • Wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, entfernen sie das Spielzeug und ziehen sich entsprechend einer bestimmten Abfolge von Handlungen um, deren Verletzung eine heftige negative Reaktion hervorrufen kann.
  • Wenn es Zeit für das Mittagessen ist, werden Händewaschen und andere notwendige Aktionen mit der gleichen Präzision ausgeführt, mit der sie gestern und früher durchgeführt wurden.

Der Unterschied zwischen Autismus und ZPRR

Es ist die Verletzung der Kommunikation, die mangelnde Bereitschaft, mit jemandem in Kontakt zu treten, die als erstes Anzeichen von Autismus und dessen Hauptunterschied zum ZPRR gilt.

Bei milden Formen von Autismus, wenn das Kind immer noch versucht, mit anderen zu interagieren, ist seine Sprache verschwommen und undeutlich, stottert mit falsch konstruierten Phrasen. Und gleichzeitig spricht er viel klarer und korrekter, wenn er niemanden anspricht..

Ein solches Kind zeichnet sich durch eine hohe Sensibilität für den Ton des Gesprächs, das Aussehen und die Unbekanntheit der Umgebung aus. Infolgedessen wird er gequetscht, ängstlich und übermäßig schüchtern sein..

Autismus verursacht

Die Ursachen von Autismus sind derzeit nicht gut verstanden. Die folgenden Faktoren können die möglichen Ursachen für ZPRD mit Elementen von Autismus sein:

  • Hydrocephalus. Dies ist der Name einer schweren neurologischen Erkrankung des Gehirns. Es ist nicht immer möglich, es rechtzeitig zu erkennen, aber eine Verzögerung der Entwicklung der Psychosprache mit Elementen des Autismus kann damit verbunden sein..
  • Geburtstrauma. Hirnschäden können auftreten, wenn die Wehen abnormal sind.
  • Intrauterine Pathologie. Hier geht es um die Gefahr einer Fehlgeburt, Sauerstoffmangel des Fötus, Infektionen.
  • Genetische Veranlagung.

Behandlungsmethoden

ZPRD mit autistischen Merkmalen kann bereits im Alter von 3 Jahren festgestellt werden, wenn die soziale Anpassung beginnt, und wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, können Sie eine bereits schwerwiegende Situation verschlimmern.

Die Behandlung von RPRD mit autistischen Merkmalen für jedes Kind wird individuell ausgewählt. Verschriebene Medikamente zur Verringerung von Angstzuständen. Unterricht bei einem Psychologen und Logopäden ist erforderlich.

Dem Kind werden soziale Fähigkeiten vermittelt. Ergotherapie, Flusspferd- und Delphintherapie werden als alternative Rehabilitationsmethoden empfohlen..

Die Behandlung muss zeitnah und umfassend sein.

In zahlreichen Internetforen wird die Frage gestellt: "Wer hat ZPRD mit Elementen des Autismus geheilt?" Es gibt keine einheitliche Antwort für alle und es kann keine geben.

In jedem Fall hat psychosoziale Hilfe positive Ergebnisse. Und auf die Unterstützung und Hilfe der Eltern kann ein Kind einfach nicht verzichten..

Kinder mit ZPRD mit Elementen des Autismus scheinen in ihrer eigenen Welt zu leben und lassen niemanden dort. Und unsere uns vertraute Welt scheint ihnen ein Chaos zu sein. Wenn bei Ihrem Kind eine PDRD mit autistischen Merkmalen diagnostiziert wird, lieben Sie es nicht „wie alle anderen“, sondern helfen Sie ihm, sich an unsere Welt anzupassen. Wer weiß, vielleicht ist das das zukünftige Genie?

Krankheit ist kein Satz

Autolikbez

DPD und Autismus - die Sicht eines Bioenergologen

Autor: Golovko L.A., Bioenergologe
Quelle:

Geistige Behinderung (geistige Behinderung) und Autismus - solche Diagnosen verursachen Verwirrung und Angst, Hilflosigkeit, Verzweiflung... und die Frage: „Was sind wir schuld? Woher kommt dieser Angriff auf unser unschuldiges, geliebtes (manchmal lang erwartetes) Kind? "

Verschiedene Faktoren können die Gründe für die CRD sein:

- Toxikose während der Schwangerschaft oder Einnahme verschiedener Medikamente;

- eine Viruserkrankung der Mutter, die während der Schwangerschaft übertragen wurde;

- Komplikationen während der Geburt;

- Unverträglichkeit des Blutes von Mutter und Kind mit dem Rh-Faktor;

- Impfung eines geschwächten Kindes, die Qualität des Impfstoffs selbst usw..

Anzeichen von CRA sind:

- Unreife der emotionalen und willkürlichen Sphäre;

- Verzögerung der Sprachentwicklungsrate;

- Verzögerung in der Entwicklung aller Formen des Denkens.


Nach Ansicht der meisten Experten beruht der Beginn von Störungen bei AUTISM auf Genmutationen, wodurch die Entwicklung des Gehirns und die Bildung seiner Rezeptorsysteme verletzt werden.

Hormonelle und Immunerkrankungen spielen eine wichtige Rolle; entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, die durch fokale Läsionen des Gehirns und des Rückenmarks gekennzeichnet sind.

Übermäßiger Gebrauch hoher Dosen von Antibiotika in einem frühen Alter kann eine der Ursachen für Autismus sein, da eine Vergiftung ein Auslöser für die Bildung von Autismus ist.

Die Ursachen von Autismus ähneln denen von CRD..

Anzeichen von Autismus sind:

- Verletzung der Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, und des Wunsches nach Einsamkeit;

- stereotypes Verhalten und Angst vor Änderungen in der üblichen Routine;

- Sprachstörungen usw..

Der Begriff "Autismus" kommt vom griechischen "Autos", was "ich" bedeutet. Dies kennzeichnet so gut wie möglich die auffälligsten Merkmale des Verstoßes, die sich darin manifestieren, dass das Kind soziale Kontakte auf jede mögliche Weise vermeidet.

Bei diesen beiden Krankheiten ist ein schwerwiegender psychologischer Faktor eine Verletzung der Beziehung zwischen Kind und Mutter, mangelnde Kommunikation mit den Eltern, eine gleichgültige Einstellung zu den Interessen und Bedürfnissen des Kindes sowie der Mangel an Aktivitäten, die das Baby entwickeln.

Bei der Bestimmung der Entwicklungsverzögerung liegt die Hauptaufgabe bei den Eltern. Sie bemerken als erste, wie sich ihr Kind von Gleichaltrigen unterscheidet. Wenn das Kind nach sechs Monaten nicht auf Sprache reagiert und nicht lächelt, ist dies die erste Glocke, die auf ein Problem hinweist.

Normalerweise dauert der Diagnoseprozess lange - zunächst ein Besuch beim Kinderarzt, der das Kind selbst beobachten muss, insbesondere wenn die genetischen Voraussetzungen für die Krankheit im Entbindungsheim nicht durch Analyse des Blutes des Neugeborenen ermittelt wurden.

Wenn die Kompetenz des Arztes es nicht erlaubt, die Entwicklungsverzögerung in kurzer Zeit zu bestimmen, und die Eltern über diese Unsicherheit besorgt sind, benötigen sie normalerweise eine Überweisung an einen Neurologen. Dann sind Untersuchungen erforderlich - Ultraschall des Gehirns und ein Enzephalogramm zur Identifizierung der Pathologie. Selbst nach diesen Tests erhalten Sie jedoch keine Diagnose, da Sie warten müssen, bis das Kind bestimmte Fähigkeiten im Vergleich zu gesunden Kindern noch nicht beherrscht..

Und jetzt ist das Urteil in Ihrer Tasche. Wo soll ich anfangen? Natürlich bei der Suche nach Spezialisten: Psychiater, Psychologe, Defektologe, Logopäde, Osteopath, Korrekturlehrer. Schließlich muss man das gesamte Spektrum der Abweichungen von der Norm berücksichtigen. Und dann ernsthafte und lange Restaurierungsarbeiten.


Und jetzt wird die Meinung des Bioenergologen das „versteckte“ Bild ergänzen. Diese Meinung basiert auf der Erfahrung mit der Wiederherstellung von Funktionsstörungen bei Kindern mit Diagnose von PDD und Autismus..

1. Wenn die werdende Mutter des Kindes eine Skoliose hat, auf die sie nicht achtet, können während der Schwangerschaft und Geburt folgende Probleme auftreten:

- die Gefahr eines Schwangerschaftsabbruchs;

- vorzeitige, flüchtige oder längere Wehen;

- Entwicklung einer Schädigung des Zentralnervensystems bei einem Kind.

2. Verletzung der Homöostase (Konstanz der inneren Umgebung des Körpers).

3. Genetische Veranlagung kann in entfernten familiären Bindungen gefunden werden, die die Eltern des Kindes nicht vermuten.

4. Erhöhte Resonanzfrequenz des Gehirns, bei der sich Abbauprozesse im Körper entwickeln. Die falsche mentale Funktion einer Person beginnt sich im Frequenzbereich von 2,6 bis 2,8 Hertz und darüber zu manifestieren. Studien an Kindern mit PDD und Autismus zufolge kann die Resonanzfrequenz des Gehirns 7 und mehr Hertz erreichen.

5. Wenn die Ursache für CRD oder Autismus eine Kopfverletzung war, bildet sich in der Halswirbelsäule ein Block, der den Zustand des Hirndrucks verändert und eine beeinträchtigte Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen verursacht.

6. In 80% der Fälle von zerebrovaskulären Unfällen und Autismus ist ein längerer Aufenthalt des Kindes in der hepatogenen Zone - einem Schlafplatz, einem Spielbereich (siehe Artikel "Der Einfluss geopathogener Zonen auf unsere Gesundheit")..

7. Energiezentren bei diesen Kindern sind normalerweise blockiert. Aus diesem Grund können sich der gesamte physische Körper und das Gehirn normalerweise nicht von Energie ernähren, daher sind ihre Funktionen gestört (siehe Artikel "Chakren und ihre Rolle im Leben des Körpers")..

8. In einigen Fällen finden sich Epstein-Barr-Viren, Adenoviren, Cytomegalieviren oder andere in verschiedenen Teilen des Gehirns, die den Fluss von Nervenimpulsen vom Gehirn zum Entwicklungszentrum, zum Wahrnehmungszentrum und zum Sprachzentrum stören.

Was ist die Arbeit eines Bioenergologen mit solchen Diagnosen:

- Identifizierung und Inaktivierung geopathogener Zonen;

- Entfernung der geopathogenen Belastung aus dem Körper;

- Blockierung genetischer Marker der Krankheit;

- Entfernung erkannter Viren;

- Aktivierung und Ausgleich aller Energiezentren;

- Aktivierung aller Teile des Gehirns;

- die mentale Struktur von einem Ungleichgewicht loszuwerden;

- Empfehlungen zur Wiederherstellung der Halswirbelsäule;