Wie Delfine Menschen behandeln. Was ist Delfintherapie und warum gelingt es einzigartigen Tieren, was Ärzte nicht können?

In St. Petersburg finden im Delphinarium Delfintherapiesitzungen statt, aber wie von "MR" berichtet, gibt es nur wenige Delfine, und Sie müssen in einer langen Schlange stehen, um an der "Behandlung" teilzunehmen. In Sewastopol und Litauen, in der Kurstadt Neringa an der Kurischen Nehrung, gibt es im postsowjetischen Raum mächtige Schulen für Delfintherapie.

Der letzte wurde vom Korrespondenten von „MR“ besucht - hier wird eine groß angelegte Rekonstruktion des Delphinariums durchgeführt, die im nächsten Jahr drei Pools für Patienten unterschiedlichen Alters umfassen wird. Hier leben 12 Delfine - "Profis auf ihrem Gebiet".

Sie warten immer auf Neuigkeiten von dem zehnjährigen Jungen Gittis - im Alter von vier Jahren war er absolut autistisch, sprach kein einziges Wort und ignorierte seine Eltern praktisch. Nachdem er sich mit Delfinen angefreundet hatte, rief er schließlich Mutter Mutter an und begann darauf zu achten, was er vorher nicht bemerkt hatte.

Schon eine Show von Delfinen erfreut und gibt einen Zustand ungetrübten kindlichen Glücks. Der Anführer des Rudels, Argus, besprühte mich kokett mit Wasser. "Blondinen hier ist ihm nicht gleichgültig!" - erklärte Nika Putikienė, Presseattaché des Delphinariums in Neringa. Sie freut sich darüber zu sprechen, was mit Menschen - Erwachsenen und Kindern - nach Schwimmen oder Behandlungen mit Delfinen passiert. Irgendwie wurde ein 40-jähriger Mann behandelt - er erholte sich von einem Koma. Bereits nach der dritten Sitzung rannte er mit Ausrufen in das Büro des Managers: "Ich kann nicht weiter lernen - ich bin voller Emotionen!"

Sie warten immer auf Neuigkeiten von dem zehnjährigen Jungen Gittis - im Alter von vier Jahren war er absolut autistisch, sprach kein einziges Wort und ignorierte seine Eltern praktisch. Nachdem er sich mit den Delfinen angefreundet hatte, rief er schließlich Mutter Mutter an und begann darauf zu achten, was er vorher nicht bemerkt hatte. Seine erste Frage überraschte alle: "Was macht der Mond tagsüber am Himmel?" Ein weiterer siebenjähriger Patient, ebenfalls autistisch, nachdem Delfintherapiesitzungen seine Familie mit einer beispiellosen Handlung berührt hatten - er ging zu seinem Vater, legte seinen Kopf auf den Schoß und streichelte seinen Kopf mit der Hand.

„Oft assoziieren Psychologen und Psychiater Krankheiten wie Autismus, Isolation, Probleme mit der Kommunikation mit unserer Zivilisation - die Distanz zwischen Menschen nimmt zu, wir sind nicht mehr so ​​eng und einfach zu kommunizieren, selbst mit unseren Verwandten. Und Kinder, die empfindlicher sind, werden durch diese Situation verletzt. Aber was wir selbst nicht mehr tun - der Delphin tut es. Er kommt selbst zu dir und scheint zu sagen: "Lass uns spielen!"

Wie oft kommt in der modernen Welt jemand auf uns zu und bietet fröhlich etwas Gutes an, weil es einfach Spaß macht? Es ist diese Art von direkter Energie, die den Weg öffnet, eine Person oder ein Kind entspannt sich und verändert sich. Ein Delphin kann aufgrund seiner Natur das tun, was ein Mensch nicht kann. ".

Der Standardkurs dauert zehn Tage - fünf Tage, zwei freie Tage und weitere fünf Tage. Die Sitzung dauert 30 Minuten. Nach einer Delfintherapie sprach Gittis, lernte lesen und schreiben, kommunizierte über Skype mit anderen Kindern, ist bereits zehn Jahre alt und praktisch ein normales Kind.

Diese Art der direkten Energie eröffnet Wege, eine Person oder ein Kind entspannt sich und verändert sich. Delphin kann von Natur aus das tun, was eine Person nicht kann.

Es gibt zwei Konzepte der Delphintherapie auf der Welt: Ost und West. Eastern (sein Zentrum befindet sich in Sewastopol) steht physiologisch fest. Echolokalisierung soll sich positiv auf den Menschen auswirken. Die westliche Theorie besagt, dass die Delphintherapie eher auf psychoemotionaler Ebene wirkt. Diese Ansicht wird in Litauen vertreten. Daher zielen die Sitzungen in erster Linie auf die aktive Kommunikation mit dem Tier ab..

Laut Nicky besteht die erste Aufgabe darin, Augenkontakt zwischen dem Baby und dem Delphin herzustellen. Manchmal ist es auch nicht einfach. Dann wirft der Patient Spielzeug zum Delphin, Bälle - Spielkontakt ist gebunden.

„In diesem Moment beginnt die Therapie. Weil ein Delphin eine sehr intelligente Kreatur ist und ein Kind nervös und aggressiv einen Ball zu ihm wirft, wirft der Delphin ihn auf die gleiche Weise zurück. Aber dann zeigt dir der Delphin, wie man wirft, damit beide zufrieden sind. Während des Spiels harmonisiert der Delphin die Beziehungen sehr sanft und freundlich ", erklärt Nika.

Und erst danach, wenn das Kind bereit ist, schwimmt es mit dem Delphin.

Natürlich werden Kinder zunächst zur Delfintherapie gebracht, wobei festgestellt wird, dass die größte Wirkung im Alter von 5-10 Jahren erzielt wird. Der Unterricht ist auch sehr nützlich für Kinder mit Zerebralparese, Down-Syndrom, Stottern und verschiedenen Verhaltensproblemen. Es ist auch sehr nützlich für Erwachsene, mit Delfinen zu kommunizieren, nachdem sie unter Stress, Schlaganfällen und Verletzungen gelitten haben. Es wurde festgestellt, dass Menschen mit Diabetes nach den Sitzungen weniger Insulin benötigten.

Die Delphintherapie in Neringa wird nächstes Jahr für alle wirksam. Und jetzt, hier an der Kurischen Nehrung, können Sie eine Show mit Delfinen, ein Meeresmuseum und ein Aquarium sehen.

Gesundheit und Medizin

Ursachen und Symptome von Krankheiten. Methoden und Methoden zur Behandlung der amtlichen und traditionellen Medizin.

Kategorien

Was ist Delphintherapie??

Seit mehr als einem Jahrtausend kennen die Menschen eine Richtung der Medizin wie die Tiertherapie (vom Wort Tier - Tier). Tiere und ihre Bilder werden für therapeutische und medizinische Zwecke verwendet. Einer der besten Bereiche der Tiertherapie ist heute die Delphintherapie, über die wir ausführlicher sprechen werden..

Grundlagen und Regeln der Delphintherapie

Heutzutage ist die Delphintherapie von zunehmendem Interesse. Es wurde nachgewiesen, dass es sich bei Patienten positiv auf die Behandlung einer Reihe von Krankheiten auswirkt, darunter Down-Syndrom und Autismus bei Kindern sowie auf Sprach-, Hör- und Gedächtnisstörungen. Darüber hinaus wird ein positiver Effekt bei Entwicklungsverzögerungen bei Babys und sogar bei Schmerzlinderung beobachtet.

Delfine gelten übrigens als eines der klügsten Tiere der Erde. Ihr hohes Maß an Intelligenz beruht auf einer Reihe von Faktoren, von denen der wichtigste ihr schwieriges soziales Leben ist. Delfine sind sehr kontaktfreudig, und die Kommunikation mit ihnen bereitet viel Freude, wodurch die Aufgabe der Spezialisten vereinfacht wird - Patienten zu behandeln und diesen Prozess mit angenehmer Freizeit zu verbinden.

Patienten können auf zwei Arten mit Delfinen interagieren: Kommunikation mit dem Tier durch einen Spezialisten oder unabhängig, jedoch unter strenger Aufsicht, um die Sicherheit auf dem Wasser zu gewährleisten. Diese Therapie kann individuell, gruppenweise oder familiär sein..

Wenn Sie mit Delfinen Kontakt aufnehmen, müssen Sie daran denken, dass es Dinge gibt, die diese freundlichen, gutaussehenden Männer nicht ausstehen können, selbst wenn Sie es geschafft haben, Freunde zu finden, und jetzt kein Wasser mehr verschütten können.

  • Versuchen Sie zunächst, ihre Augen und Ohren sowie ihren Mund nicht zu berühren - vermeiden Sie insbesondere Zähne, sie mögen diese Leidenschaft nicht.
  • Stellen Sie zweitens sicher, dass das Kind keinen Finger in das Blasloch steckt - dies ist ein kleines Loch am Kopf.
  • Drittens, bestehen Sie nicht auf endlosen Kontakt, wenn der Delphin müde ist und sich deutlich entfernt, nicht auferlegen, ihm eine Pause geben.

Darüber hinaus können Sie einen "Partner" nach Ihrem Geschmack auswählen. Wenn Sie von der Sitzung Beweglichkeit und ständige Bewegung erwarten, sollten Sie sich mit einem männlichen Delphin paaren, während die Frauen ruhiger sind und mehr auf Ihre Wünsche hören.

Delphintherapie-Levels

Der Kurs besteht normalerweise aus mehreren Stufen - oder Stufen.

1. Anamnese. In dieser Phase bereiten sich Spezialisten auf das Hauptgericht vor, studieren die Diagnose des Patienten und erstellen einen Arbeitsplan.

2. Korrekturarbeit. Dies ist das Hauptstadium der Therapie, unter Aufsicht von Spezialisten werden Kurse durchgeführt, in der Regel sind dies Spiele, Entspannung und andere Manipulationen, die je nach Diagnose notwendig sind.

3. Endstufe. Experten geben Rückschlüsse auf die Ergebnisse der geleisteten Arbeit.

Regeln für die Delphintherapie

Wie jede systemische Aktivität erfordert die Delphintherapie die Einhaltung einer Reihe von Regeln..

  • Der Unterricht muss regelmäßig sein, darf nicht verpasst werden und alle Anweisungen von Fachleuten müssen befolgt werden.
  • Der Spezialist muss während des gesamten Behandlungsverlaufs beim Patienten sein, da das individuelle Programm manchmal direkt auf dem Weg angepasst werden muss.
  • Die Delphintherapie muss ernst genommen werden. Sogar Erwachsene! Der Körper sollte auf die gewünschte Aufprallwelle abgestimmt sein und nicht alles, was passiert, als banales Baden betrachten.

Die Entscheidung, dass der Patient eine Delphintherapie benötigt, muss von einem Spezialisten und nach bestimmten medizinischen Schlussfolgerungen getroffen werden. Dies ist wichtig, da in einigen Fällen eine solche Therapie nicht angezeigt oder sogar verboten ist..

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Anwendung der Delphintherapie sind folgende: onkologische Erkrankungen, Epilepsie, Haut- und Infektionskrankheiten, Herzerkrankungen - Herzerkrankungen und Herzinsuffizienz.

Delphintherapie für schwangere Frauen

Bitte beachten Sie, dass viele schwangere Frauen keine Delfintherapie empfehlen, obwohl sich Experten in diesem Punkt nicht einig sind. Zu diesem Thema erzielen Experten immer noch keinen Konsens. Einige glauben, dass die Kommunikation mit Delfinen einen sehr positiven Effekt auf den Körper einer schwangeren Frau hat, andere sind sich sicher, dass es besser ist, dies nicht zu riskieren.

Es ist zuverlässig bekannt, dass Delfine bei einer Frau sehr früh eine Schwangerschaft sehen können. Sie zeigen eine beispiellose Sensibilität und Aufmerksamkeit für werdende Mütter und ihr Ultraschall stimuliert die Arbeit verschiedener Organe im Baby. Kritiker wiederholen, dass es bis zur Durchführung globaler Studien zur Wirkung von Ultraschall auf den Fötus zu früh ist, nicht nur über seine vorteilhaften, sondern auch sicheren Auswirkungen auf das ungeborene Kind zu sprechen..

Delphintherapie - was ist das??

Interessante Orte; Länder und Regionen; Krim; Westliche Krim;

Es ist kein Geheimnis, dass Delfine Menschen aufmuntern können, indem sie am Horizont auftauchen. Denken Sie daran, wie sich Strandurlauber beleben, wenn sie Delfine sehen. Die Leute fangen an zu lächeln und ihre Stimmung verbessert sich. Es stellt sich jedoch heraus, dass Delfine bei engem Kontakt direkt positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben können..
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Delfine eine Person mit Ultraschall oder vielmehr mit Ultraschallsonar heilen können. Mit Hilfe von Sonar, einem natürlichen Sonar, mit dem der Delphin unter Wasser navigieren kann, scheint der Delphin eine kranke Person zu „fühlen“. Während der Delphin eine Person mit Ultraschall untersucht, werden die Großhirnrinde oder andere menschliche Organe stimuliert. Es stellt sich heraus, dass der Delphin sozusagen eine Ultraschalluntersuchung durchführt, ähnlich wie dies in der Klinik mit einem Ultraschallgerät durchgeführt wird. Beim Scannen einer Person mit Delfinsonar tritt ein Prozess zur Verbesserung des Zustands des Herz-Kreislauf-Systems und der Großhirnrinde auf. Dieser Effekt wird als biophysikalisch bezeichnet. Das Dolphin-Sonar sendet einen starken, stark gerichteten Schallstrahl aus, der den wunden Punkt erreicht und einen bestimmten Vitalpunkt beeinflusst. Nach einem solchen biologischen Eingriff beginnt sich eine Person zu erholen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Delfine kranken menschlichen Organen bewusst mehr Aufmerksamkeit schenken. An der wunden Stelle versucht der Delphin, seinen Kopf zu berühren oder ihn mit dem Strahl seines Sonars zu erkunden. Was kann ein Meeresheiler wissen, wie man heilt? Delfine heilen erfolgreich weibliche Unfruchtbarkeit, organische Hirnschäden, Hörstörungen, genetische Störungen, Neurosen, zerebrale Dysfunktion, Gedächtnisstörungen und Autismus. Delphin kann das beste Antidepressivum für Menschen werden, Stress abbauen und aufmuntern.

Die Delphintherapie wird auch auf Basis des Evpatoria Dolphinarium durchgeführt!
Die Delphintherapie wird für Kinder und Erwachsene ab einem Jahr durchgeführt. Darüber hinaus gibt es Erfahrungen in der Arbeit mit jüngeren Kindern (weniger als ein Jahr, alles hängt natürlich von der Diagnose und dem aktuellen Zustand eines bestimmten Kindes ab)..

Eine Voraussetzung für die Delphintherapie ist, dass Kinder nur über minimale Fähigkeiten im Wasser verfügen (da das Fehlen solcher Fähigkeiten die Therapiedauer erheblich verlängert). In jedem Fall wird dem Kind eine Schwimmweste angezogen.

Delphintherapie - die Hauptindikationen für den Kurs:
infantile Zerebralparese (Zerebralparese);
frühkindlicher Autismus (RDA);
Down-Syndrom und andere genetische Pathologien;
minimale Hirnfunktionsstörung (MMD) oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS);
Funktionsstörungen des Zentralnervensystems (ZNS);
geistige Behinderung (bis auf einen tiefen Grad), Sprach- und Hörstörungen;
sensorineuraler Hörverlust (NST);
Neurosen, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS);
depressive Störungen nicht endogener Natur (subdepressives Niveau);
Gedächtnisstörungen, Lernstörungen.

Delphintherapie - Kontraindikationen:
Patienten mit Epilepsie;
akute Infektionskrankheiten;
Krebspatienten;
Standardkontraindikationen für einen Rehabilitationskurs in einer Sanatorium-Resort-Einrichtung.

Delphintherapie und die Rolle der Familie
Familienmitglieder erhalten die notwendigen Übungen für die weitere Durchführung nach der Delfintherapie.
In psychologischer Hinsicht gibt es eine gegenseitige Induktion positiver Emotionen aller Familienmitglieder.
Das Kind hat während des Delfintherapiekurses keine Trennungsprobleme wie in traditionellen Kliniken.
Delphin wird ein Freund der Familie.

Delphintherapie und andere Arten von therapeutischen Methoden
therapeutisches Schwimmen mit Delfinen;
Psychotherapie, einschließlich Familie;
Lichttherapie;
vibroakustische Therapie;
binaurale Psychostimulation;
Reflexzonenmassage;

Der Delphintherapiekurs besteht aus 5-10 Sitzungen für mindestens 14 Tage. Die Delphintherapie wird das ganze Jahr über durchgeführt.

Delphintherapie für Behinderte

Was ist Delphintherapie??

Die Delphinbehandlung ist eine Rehabilitationsmethode für Kinder und Erwachsene mit geistigen und physiologischen Entwicklungsmerkmalen, bei deren Anwendung diese Tiere eingesetzt werden. Sie haben erstaunliche intellektuelle Fähigkeiten, können schnell lernen und gut verstehen, was von ihnen verlangt wird..

Diese Technik hat sich bei der Behandlung folgender Krankheiten bewährt:

  • Zerebralparese;
  • genetische Pathologien verschiedener Ätiologien (zum Beispiel Down-Syndrom);
  • Verletzungen des Zentralnervensystems;
  • Verzögerung der geistigen und körperlichen Entwicklung (aber es gibt Kontraindikationen);
  • minimale Hirnfunktionsstörung;
  • Hyperaktivität;
  • Autismus (frühe Formen bei Kindern);
  • Depression und Neurose;
  • Schallempfindungsschwerhörigkeit;
  • Lern- und Erinnerungsprobleme.

Wie Delfine Menschen mit Behinderungen beeinflussen

Die Wirksamkeit der Delphintherapie beruht auf den psychologischen und physiologischen Auswirkungen von Tieren auf den Körper des Patienten.

Die Basis des psychologischen Einflusses ist Kommunikation und Spiel. Kinder mit unheilbarer Krankheit oder Trauma haben Kommunikationsschwierigkeiten. Komplexität, Angst, mangelnde Interaktionsbereitschaft können der Grund sein. Bei der Kommunikation mit einem Delphin muss das Kind nicht mit ihm sprechen, sondern es wird ein nonverbaler Kontakt zwischen ihnen hergestellt. Es entsteht aus dem Kontakt und hilft bei der Entwicklung weiterer positiver Beziehungen zu Menschen..

Aufgrund der Besonderheiten ihrer Anatomie „lächeln“ Delfine ständig. Diese Tatsache trägt zunächst zur Schaffung einer freundlichen Atmosphäre der Klasse bei. Das Kind hat den Wunsch, aufgrund einer positiven emotionalen Einstellung neue Bewegungen zu meistern. Da der Ausbilder die Interaktion zwischen dem Delphin und dem Patienten vermittelt, akzeptiert dieser die Notwendigkeit, mit ihm zu kommunizieren. Auf dieser Grundlage werden Modelle des Lebensverhaltens des Kindes erstellt.

Während des Trainings entwickelt sich die kognitive Sphäre, Willenskraft und Aufmerksamkeitskonzentration werden gestärkt. Physiologische Wirkungen werden auf der Basis von Hydromassage, Reflexzonenmassage und Ultraschall durchgeführt.

Während des Trainings steigt der Endorphinspiegel im Blut an, was sich positiv auf alle Aktivitäten des gesamten Körpers auswirkt. Darüber hinaus wirken sie beruhigend und lindern Schmerzen..

Es ist bekannt, dass Delfine mit Ultraschall kommunizieren. Die Menschen nutzten diese einzigartige Funktion, um im Klassenzimmer ein positives Ergebnis zu erzielen. Ultraschall wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Es beschleunigt den Stoffwechsel in Zellen, was auch Schmerzen lindert und das Wohlbefinden verbessert.

Der vibroakustische Effekt verbessert die Durchblutung und trägt dementsprechend zu einer effizienteren Ernährung der inneren Organe und Gewebe bei.

Im Trainingsprozess verwendete Methoden:

  • Verhaltenstherapie;
  • ein Spiel;
  • Kunsttherapie;
  • körperorientierte Therapie.

Delfine sind unsere Freunde, die nicht nur mit Menschen kommunizieren, sondern auch zu ihrer Genesung beitragen. Das beste Ergebnis kann mit der Delphintherapie in einer komplexen Behandlung erzielt werden.

Delphintherapie

Unser Delphinarium bietet Dienstleistungen für ein einzigartiges Programm zur Rehabilitation von Menschen mit Hilfe von Delfinen, einem Team von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet, die seit mehr als 20 Jahren im staatlichen Ozeanarium in der Bucht von Kazachya arbeiten.

Chefberater für unser einzigartiges Programm:

Doktor der Medizin LUKINA LYUDMILA NIKOLAEVNA

der erste Wissenschaftler der Welt, der seine Dissertation "Dolphin Therapy" verteidigte

Was ist Delphintherapie??

Die Delphintherapie ist ein kontrollierter und dosierter Kontakt einer Person mit einem Delphin, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Die Delphintherapie ist eine Methode zur medizinischen und psychologischen Rehabilitation und Korrektur von Kindern, die an allen Arten von Entwicklungsstörungen leiden. Positive Emotionen aus der Kommunikation mit Delfinen können die geistige, sprachliche und körperliche Entwicklung von Kindern erheblich stimulieren.

Eine wichtige Rolle in der Delfintherapie spielt der Ultraschalleffekt von Delfinen. Die Ultraschallbehandlung wurde auch vor der Delfintherapie angewendet, aber der Schallbereich der Delfine ist noch nicht künstlich geschaffen. Ultraschall in Verbindung mit den Geräuschen des hörbaren Bereichs, den Delfine abgeben, fördert Mikrovibrationen im Gewebe, beeinflusst verschiedene biologische Strukturen, erhöht den Blutfluss und den Lymphfluss. Ultraschall dieser Intensität verursacht auch die Phänomene Kavitation und Sonophorese.

Für wen ist der Delphintherapiekurs angezeigt??

Ein Komplex von medizinischen und Freizeitaktivitäten unter Beteiligung von Delfinen ermöglicht es Ihnen, den Funktionszustand eines Kindes mit folgenden Gesundheitsstörungen anzupassen:

  • verschiedene funktionelle Abweichungen im Zusammenhang mit organischen Läsionen des Nervensystems
  • verzögerte geistige und sprachliche Entwicklung
  • frühkindlicher Autismus
  • Down-Syndrom
  • chronisches Müdigkeitssyndrom (asthenisches Syndrom)
  • Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung
  • Anorexia nervosa
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates unterschiedlicher Herkunft (Zerebralparese, posttraumatisches Syndrom)
  • Schallempfindungsschwerhörigkeit
  • Enuresis
  • Logoneurose
  • Phobien
  • Depression nicht endogener Natur
  • neurotische Störungen
  • traumatische Hirnverletzung ohne Krämpfe
  • Lähmung, ohne Krämpfe
  • ökologische Fehlanpassung
  • postkomatöse Zustände
  • psychisch komplexes Trauma
  • Cephalalgie (Migräne)

Die experimentelle Richtung ist ein Kurs zur Unterstützung von Delfinen für Patienten mit Unfruchtbarkeit und auf Empfehlung eines Gynäkologen - für Frauen mit einem Gestationsalter von 12 bis 30 Wochen..

Wofür wird die Delphintherapie-Methode gezeigt??

Als Ergebnis von Delfintherapiesitzungen bei einem Kind:

- verbesserte Koordination der Bewegungen

- Die Geschwindigkeit, mit der man motorische Fähigkeiten beherrscht, nimmt zu, die Stimmung stabilisiert sich

- das Selbstwertgefühl steigt

- Die kommunikative Sphäre entwickelt sich

- Es gibt einen beschleunigten Prozess, neues Wissen zu beherrschen und Denken zu entwickeln

Was ist im Dolphin Therapy Kurs enthalten??

Der Rehabilitationskurs zur Delfintherapie beinhaltet:

  • Rücksprache mit einem Arzt
  • diagnostische Untersuchung
  • 5 bis 10 Sitzungen (abhängig von der vorgeschriebenen Kursdauer)
  • Delfin-Ultraschall-Sitzung
  • Massage
  • begleitende Physiotherapie und Phytotherapie
  • abschließende Prüfung
  • Ausstellung von Unterlagen zum Kurs

Wenn es keine spezifischen Krankheiten gibt, kann ich eine Delphintherapie machen?

Die Interaktion mit Delfinen wird nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene empfohlen, da eine solche "Kommunikation" eine starke psychotherapeutische und psychokorrekturierende Wirkung hat.

Durch den direkten Kontakt mit diesen einzigartigen Kreaturen können Sie die folgenden Aufgaben lösen:

  • Korrektur der geistigen Entwicklung von Menschen mit Erkrankungen des Nervensystems
  • Entwicklung der kognitiven Aktivität bei Menschen mit psychoneurologischen Behinderungen
  • Reduktion neurotischer und vegetativ-vaskulärer Reaktionen
  • Linderung von psychosomatischen Störungen
  • Reduzierung von unwillkürlichen Bewegungen, Tics und Krämpfen
  • Rehabilitation von Menschen, die Gewalt und anderen Stresssituationen ausgesetzt sind
  • psycho-emotionale Trainings für Spezialisten, deren Arbeit mit akuten Stresssituationen verbunden ist
  • Freizeit und Entspannung für gesunde Menschen, Kinder und Erwachsene
  • Migräne
  • depressiver Zustand

Wie effektiv ist die Delphintherapie??

Die hohe Effizienz der Delfintherapie zeigte sich bei Kindern mit Autismus-Syndrom bei Patienten im Alter von 5 bis 10 Jahren: von 64,8 bis 82,6% der Fälle.

Eine signifikante Verbesserung des psychophysischen Status und der sozialen Anpassung wurde bei Kindern mit infantiler Zerebralparese erzielt.

In 90,5% der Fälle wurde eine Besserung und Heilung bei Kindern im Alter von 5 bis 6 Jahren mit Enuresis festgestellt.

In 78,4% der Fälle zeigte sich eine signifikante Verbesserung des Zustands von Kindern mit Neurasthenie..

In 67,2% der Fälle wurde bei Kindern mit Phobien eine stabile Remission festgestellt.

Es wurde gezeigt, dass eine Delphintherapie bei Kindern im Alter von 5 bis 6 Jahren mit Logoneurose in 75,9% der Fälle unmittelbar nach Ende des Kurses zu einer Verbesserung der Sprache führt..

Wer ist der Spezialist auf diesem Gebiet?

Heute beschäftigen wir 40 Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen, da die vollwertige Arbeit der Ausbilder ununterbrochene medizinische und logistische Unterstützung erfordert. Nur so können maximale Ergebnisse erzielt werden. Wenn wir über Trainer und Rehabilitationstherapeuten als Menschen sprechen, die direkt mit Delfinen arbeiten, dann hat sich das Team im Laufe der Jahre gebildet.

Zeitplan und Kosten

Eine Registrierung für die Delphintherapie ist erforderlich!

Der Verlauf der psychologischen Korrektur unter Beteiligung von Delfinen umfasst 5 bis 10 Sitzungen.

Delphintherapieverfahren werden im Sommer durchgeführt - von Juni bis September im Delphinarium im Pool mit natürlichem Meerwasser, Temperatur + 24 *

Alle Bedingungen für die Behandlung, Einzelheiten der Diagnose und damit verbundene Probleme werden mit Spezialisten telefonisch individuell besprochen.

1 Sitzung der Delfintherapie beinhaltet: 15 Minuten - der Aufenthalt des Kindes mit Delfinen im Wasser, ab 20 Minuten therapeutische Massage, Kräutermedizin.

Delphintherapie als Methode der Psychotherapie

In der häuslichen psychologischen Praxis ist die Delphintherapie eine neue Richtung, sie ist nicht älter als 4-5 Jahre. Die theoretische und praktische Entwicklung dieser Methode war notwendig, da sich diese Richtung zwar seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts im Ausland entwickelt hat, die gefundenen Informationen jedoch nur eine ungefähre Arbeitsrichtung in diesem Bereich vermitteln..

Die Arbeit zur Begründung und Entwicklung der Delfintherapie als Methode der Psychotherapie ergab die Ergebnisse, die die Grundlage des Berichts bildeten.

1. Was ist Delphintherapie??

Die Delphintherapie ist eine alternative, nicht traditionelle Methode der Psychotherapie, bei der die Kommunikation zwischen einer Person und einem Delphin im Mittelpunkt des psychotherapeutischen Prozesses steht. Dies ist ein speziell organisierter Prozess unter der Aufsicht einer Reihe von Spezialisten: Arzt, Tierarzt, Trainer, Psychologe (Psychotherapeut, Defektologe, Lehrer). In der Psychotherapie sind speziell ausgebildete Tiere mit "gutem Charakter" beteiligt. Delfine spielen mit Patienten, schwimmen, reiten auf dem Rücken, streicheln, bitten um eine Rückkehr Zuneigung.

Die Delphintherapie ist in zwei Bereiche unterteilt:

1. Freie Interaktion mit dem Tier unter minimaler Beteiligung von Spezialisten (Arzt, Trainer, Psychologe, Psychotherapeut, Lehrer usw.) In dieser Richtung baut der Klient (Patient) seine eigene Beziehung zum Delphin auf und wählt Interaktionsmöglichkeiten innerhalb der zulässigen Möglichkeiten. Die Rolle von Spezialisten beschränkt sich auf die Gewährleistung der Sicherheit von Kunden und Delfinen.

2. Speziell organisierte Kommunikation. Die Kommunikation mit einem Tier erfolgt über einen Spezialisten (Arzt, Psychotherapeut, Psychologe usw.), wobei die Kommunikation mit einem Spezialisten für den Klienten einen psychotherapeutischen Wert hat und die Kommunikation mit einem Delphin als Hintergrundumgebung dient. Hier hängt Art und Art der Delfintherapie vom angestrebten Ziel ab. In dieser Richtung kann die Delphintherapie verschiedene Probleme lösen: psychotherapeutisch, psychokorrekturell, psychoprophylaktisch, physiotherapeutisch, pädagogisch - dies hängt von der Anfrage des Klienten und dem Spezialisten ab, der die therapeutische Kette schließt.

Die Delphintherapie kann als Naturpsychotherapie eingestuft werden, da der Einfluss eines natürlichen Objekts (Delphin), das eine therapeutische Wirkung hat, als eigenständige Methode wirkt. Es kann individuell, gruppenweise oder familiär sein.

2. Therapeutische Faktoren der Delphintherapie.

Die Verwendung eines Delfins beruht auf den natürlichen Eigenschaften eines Delfins: einer Kombination aus einzigartigen physischen Daten und hoher Intelligenz, dem Bedürfnis nach Kommunikation, der Fähigkeit zur Kommunikation zwischen Arten, der Verwendung nonverbaler Kommunikationsmittel, dem Spielverhalten sowie der besonderen Beziehung des Menschen zum Delphin: Er ist eines der hellsten Symbole für den ersten Anfang der Dinge das heißt, archetypisch. Dies erzeugt eine stark positive Einstellung. An der Schnittstelle von Haltung und realer Wahrnehmung erscheint der sogenannte "Dolphin Effect", der als starker Heilungsfaktor wirkt. Die Wahrnehmung von Delfinen hat bereits eine psychotherapeutische Wirkung. Die Kommunikation mit einem Delphin umfasst die folgenden Heilungsfaktoren: positive Emotionen, beruhigende, ablenkende, energetisierende und kathartische Wirkungen. Ein Delphin zeigt deutlich das Interesse an einem Kommunikationspartner, interagiert aktiv, erfordert eine Gegenreaktion, zieht Aufmerksamkeit auf sich, zeigt Freundlichkeit und Aufrichtigkeit der Absichten.

3. Welche Kommunikation mit einem Delphin kann bieten?

Durch die Kommunikation mit einem Delphin können Sie Folgendes erreichen:

  • zu einer grundlegenden Umstrukturierung der Einstellung zu sich selbst, zu Menschen in der Umgebung, zur Natur, zur Welt im Allgemeinen kommen;
  • eine Person aus der Gefangenschaft der Selbstisolation herauszuziehen, die Entwicklung des Interesses an der Außenwelt anzuregen, was eine Voraussetzung für den Aufbau, die Wiederherstellung, die Anpassung und die Optimierung sozialer Beziehungen wird;
  • wirkt als sensorischer Stimulator und aktiviert die Arbeit der Gehirnstrukturen und des gesamten Organismus als Ganzes;
  • den verbalen Ausdruck stimulieren und zur Sprach- und sensomotorischen Entwicklung autistischer Kinder und Kinder mit reduzierter Intelligenz beitragen;
  • den Prozess der Persönlichkeitsentwicklung anregen;
  • Füllen Sie das Defizit an positiven Emotionen und unterstützen Sie Kinder und Erwachsene, die unter Einsamkeit oder einem Zustand der Fehlanpassung leiden, um ein affektives Bedürfnis zu befriedigen.
  • durch taktile Stimulation, um Bedingungen für emotionale Reaktionen zu schaffen;
  • Bedingungen schaffen, um den Kontakt des Kindes mit dem Psychotherapeuten zu stärken

4. Wie die Delphintherapie aufgebaut ist (am Beispiel eines Kurses für Kinder).

Der Delphintherapiekurs besteht aus 3 Phasen:

Vorbereitende. Anamnese nehmen, die individuellen Merkmale des Kindes kennenlernen, mit den Eltern sprechen, eine Anfrage erhalten, gemeinsam einen Plan für die Korrekturarbeit erstellen.

Main. Korrekturarbeit. Die Spielmethode wird hauptsächlich in der Arbeit verwendet. Die Spiele wurden so ausgewählt, dass die zugewiesenen Korrekturaufgaben leichter gelöst werden können. Das Spielen ist eine der Hauptkomponenten der geistigen Entwicklung eines Kindes. Gleichzeitig sind Delfine in der Regel durch eine erhöhte Spielaktivität gekennzeichnet, sodass Tiere und Kinder viel und bereitwillig miteinander spielen. Abhängig von ihren physischen und psychischen Fähigkeiten spielen Kinder Ball mit Delfinen / Fußball und Volleyball /, kommunizieren mit Delfinen, streicheln sie mit Händen und Füßen und umarmen sie, wenn die Tiere auf Befehl des Trainers auf die Plattform kommen. Das Spiel wird entweder unter Aufsicht eines Psychologen oder unter seiner direkten Beteiligung gespielt. Die Kommunikation mit Delfinen, das Spielen mit ihnen, wird mit körperlichen Übungen kombiniert, die darauf abzielen, die grobmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln, sich im Raum zu orientieren und auch zu modellieren, zu zeichnen und Puppentheater zu spielen. Im Klassenzimmer werden auch verschiedene psychotherapeutische Techniken eingesetzt..

Finale. Vergleich der Schlussfolgerungen von Spezialisten: Pädagogen-Defektologen, Bewegungsspezialisten, Kinderpsychologen, die Klienten vor und nach der Delfintherapie lange beobachtet haben.

Delphintherapie

Das Delphinarium "Starfish" im Dorf Lazarevskoye ist eines der ersten in unserem Land, das Freizeit- und Freizeitschwimmen mit Delfinen für Menschen eröffnet. Die Kommunikation mit der Natur ist der natürlichste und sicherste Weg, um die körperliche und geistige Stärke zu stärken. Die Delphintherapie wird Menschen unterschiedlichen Alters helfen, sich in Zukunft sicher zu fühlen, nervöse Spannungen abzubauen und die Wirksamkeit der Rehabilitation zu steigern. Besonders relevant sind Delphintherapieprogramme für Kinder mit verschiedenen Krankheiten. Durch den Kontakt mit einem Delphin ist eine Person natürlichem Ultraschall ausgesetzt, der auf zellulärer Ebene eine heilende Wirkung hat..

Das Schwimmen mit Delfinen findet das ganze Jahr über in warmem Meerwasser (24-26 Grad) statt. Die Sitzungen finden in einem Innenpool mit einer Tiefe von 1,2 m bis 1,4 m statt.

Alle Tiere sind speziell ausgebildete Ärzte und nehmen NICHT an der Delfinshow teil! Sie helfen nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern geben Ihnen auch eine angenehme Ruhepause und malen ein Bild für alle.!

Das Freizeitschwimmen mit Delfinen kann sowohl INDIVIDUELL als auch in Gruppen von 2-3 Personen durchgeführt werden.

Der Gruppenunterricht für Kinder und Erwachsene umfasst 10 Sitzungen unter Aufsicht eines Psychologen und Trainers. Die Dauer der Sitzung beträgt 25 Minuten, davon 10 Minuten von der Seite und 15 Minuten im Wasser. Sitzungen für Kinder von 3 bis 10 Jahren finden nur in Zusammenarbeit mit einem der Elternteile statt. Die Beteiligung der Eltern hilft dem Kind, das Beste aus der Delfinübung herauszuholen.

Der Einzelunterricht basiert auf dem Prinzip: 1 Kind - 1 Psychologe - 1 Delphin.

Wir haben einen speziellen Pool für den Einzelunterricht eingerichtet. Während der Sitzung taucht der Spezialist mit dem Kind ins Wasser und hält es während der gesamten Zeit im Wasser in den Armen.

Das Vorhandensein eines (ausschließlich eines, nicht mehr) Begleiters zum Poolraum ist im Einzelunterricht obligatorisch.

Unsere Spezialisten haben 6 individuelle Programme für Menschen mit Behinderungen sowie für Familien entwickelt, die spezielle Kinder großziehen.

INDIKATIONEN UND KONTRAINDIKATIONEN ZUM DELPHIN-THERAPIEKURS

    • Episyndrom;
    • Akute Infektionskrankheiten;
    • Hautkrankheiten;
    • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
    • Allergie gegen Chlor, Fisch;
    • Onkologische Erkrankungen;
    • Schizophrenie.
    • Zerebralparese (Zerebralparese);
    • Frühkindlicher Autismus (RDA);
    • Down-Syndrom und andere genetische Pathologien;
    • Minimale zerebrale Dysfunktion (MMD);
    • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS);
    • Geistige Behinderung (bis auf einen tiefen Grad), Sprach- und Hörstörungen;
    • Sensorineuraler Hörverlust (NST);
    • Neurose, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS);
    • Phobien;
    • Depressive Störungen nicht endogener Natur (subdepressives Niveau);
    • Gedächtnisstörungen, Lernstörungen;
    • Verzögerte Entwicklung der Psychosprache;
    • Stottern;
    • Enuresis

Für den DOLPHIN THERAPY-Kurs erforderliche Dokumente

Machen Sie auf Folgendes aufmerksam:

Ohne die unten aufgeführten Dokumente wird eine Delphintherapie durchgeführt

Diese Dokumente sollten zur vorläufigen Einarbeitung in den Psychologen per E-Mail gesendet werden.

  1. Kopie der Geburtsurkunde (Original - zur Bestätigung)
  2. Eine Kopie der Behinderungsbescheinigung (Original - zur Bestätigung). Vorausgesetzt, wenn eine Behinderung vorliegt
  3. Bescheinigung des behandelnden Arztes (Kinderarzt, Neuropathologe, Kardiologe, Psychiater, Epileptologe, Genetiker usw.), vollständiger Name Kind, Delphintherapie in Wasser bei T = 24-26C ist nicht kontraindiziert. (Das Zertifikat wird von einem behandelnden Arzt ausgestellt.)
  4. EEG (Elektroenzephalogramm) - gültig nicht länger als 6 Monate ab dem Datum der Untersuchung. Wenn es nicht möglich ist, ein EEG für das Kind zu erstellen, muss ein Zertifikat eines Epileptologen oder Neurologen-Epileptologen vorgelegt werden, dass das Kind keine Epilepsie hat und sich einer Delfintherapie unterziehen kann.
  5. EKG (Elektrokardiogramm) - gültig für 1 Jahr. Wenn es nicht möglich ist, ein EKG für das Kind zu erstellen, muss ein Zertifikat des Kardiologen vorgelegt werden, dass das Kind nicht an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet und sich einer Delphintherapie unterziehen kann
  6. Ein Auszug aus der Krankengeschichte oder ein Auszug aus der Klinik, in der die Behandlung früher durchgeführt wurde (Kopie, Original).

* KINDER, deren ANAMNESE AUCH EINEN EINZIGEN FALL VON EPIACITÄTSERKENNUNG OHNE EIN FRISCHES EEG-SCREENING FÜR DELPHIN-THERAPIE HAT, WERDEN NICHT AKZEPTIERT.

Gegenanzeigen, in welchen Fällen eine Delphintherapie NICHT durchgeführt wird.

l Die Delphintherapie ist NICHT für Kinder unter 3 Jahren verfügbar.

l akute Infektionskrankheiten;

l Hautkrankheiten;

l onkologische Erkrankungen;

l Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Stadium der Dekompensation;

l Allergie gegen Chlor, Fisch;

Vor jedem Kurs - einer fachlichen Beratung - wird der Zeitpunkt der Beratung ermittelt: nach 19 Stunden vor dem Tag des Termins für eine Beratung.

Der Kurs besteht aus 10 Lektionen + Fachberatung (anfänglich 1000 Rubel, wiederholt 500 Rubel). Zeit von 1 Lektion nach Dauer - 25 Minuten.

Jeder Montag ist ein freier Tag (Unterricht, Konsultationen finden nicht statt), Samstag und Sonntag sind Arbeitstage.

Verwenden Sie für Ihre Bequemlichkeit bitte das Bestellformular für die Delphintherapie.

Spaß beim Schwimmen mit Delfinen

Spaß beim Schwimmen mit Delfinen ist ein Service für alle über drei Jahre. Beinhaltet die Interaktion mit Delfinen: Ball spielen, streicheln, direkt schwimmen.

Das Freizeitschwimmen wird von einem Meerestiertrainer geleitet.

Sitzungsdauer 10 Minuten.

Kinder zwischen 3 und 10 Jahren haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt zum Pool.

Das Kind muss ausschließlich von 1 (nicht mehr) Erwachsenen begleitet werden.

WICHTIGE REGEL! Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Mutter zu werden, müssen Sie von einem Arzt, der Ihre Schwangerschaft überwacht, ein Zertifikat erhalten, aus dem hervorgeht, dass das Schwimmen mit Delfinen im Wasser von 24 bis 26 Grad nicht kontraindiziert ist.

Das Fotografieren im Pool ist erlaubt, sofern es die Tiere nicht stört.

Abhängig von der Anzahl der Tiere (normalerweise nicht mehr als drei) können mehrere Personen gleichzeitig im Pool schwimmen..

WICHTIG! 5-10 Minuten vor Beginn der Sitzung eintreffen, um Zeit zum Duschen und Umziehen zu haben;

Sie müssen ein Handtuch, Seife, Gummipantoffeln für den Pool, Badeanzug (Badehose) nehmen.

Wir arbeiten jeden Tag und am Wochenende, außer montags.

Weitere Informationen zu den Diensten sowie zur Vorregistrierung erhalten Sie unter der gebührenfreien Nummer 8 (800) 200-60-92 und telefonisch unter (862) 290-60-92.

Delphintherapie und ihre Vorteile für Kinder

Jedes Jahr wächst das Interesse an Tierbehandlungen. Und das ist nicht unangemessen. Pferde, Delfine, Hunde, Katzen und andere Tiere helfen den Menschen sehr im Kampf gegen ihre Beschwerden. Jedes Tier erfüllt seine eigene Funktion und verdient viel Aufmerksamkeit.

Weißt du, dass:

  • Der Delphin gilt als eines der intelligentesten Tiere;
  • Der Delphin hat eine sehr freundliche Einstellung und wird einem Menschen auch in freier Wildbahn niemals Schaden zufügen, obwohl er ein Raubtier ist.
  • Delfine sind sehr verspielt und neugierig;
  • Delfine haben eine so starke Nase, dass sie einen Hai mit einem Schlag töten können;
  • Ein Delphin kann wie ein Ultraschallgerät erkennen, dass eine Frau schwanger ist.
  • Für Delfine ist ihre Herde sehr wichtig, sie können sich gegenseitig helfen und sogar Mitglieder ihrer Herde zur Welt bringen.

Ein bisschen Geschichte

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begannen sich in Amerika Ozeanarien und Delfinarien zu öffnen. Durch die Beobachtung von Delfinen und deren Wechselwirkungen mit Menschen wurde beobachtet, dass diese Tiere heilen können.

Der Begründer der Delphintherapie ist der amerikanische Psychologe David Nathanson. Er war der erste, der die Vorteile der Interaktion mit Delfinen bemerkte und beschrieb. Er beobachtete eine Gruppe von Kindern mit Down-Syndrom im Wasser mit Delfinen und stellte fest, dass Tiere, die nicht speziell auf therapeutische Maßnahmen vorbereitet waren, immer noch sehr aufmerksam auf Kinder sind. Gleichzeitig wurden während dieser Kommunikationssitzungen gute Ergebnisse im Kampf gegen die Krankheit erzielt..

Später begannen Wissenschaftler und Ärzte aus Kanada, Japan, Deutschland und anderen Ländern, die Delfintherapie zu studieren und zu entwickeln..

In Russland wurde diese Technik vor nicht allzu langer Zeit anerkannt, aber es ist bemerkenswert, dass GA Shurepova in der UdSSR in Sewastopol gleichzeitig mit den Amerikanern Delfintherapiekurse mit Erwachsenen durchführte, bei denen die Wirksamkeit solcher Kurse nachgewiesen wurde. Die Menschen fühlten sich besser, ihre körperliche Aktivität verbesserte sich und ihr emotionaler Zustand normalisierte sich wieder..

Vorteil

Was ist der Vorteil der Kommunikation mit Delfinen? Wie bei der Behandlung mit anderen Tieren wirken sich mehrere Faktoren gleichzeitig auf den menschlichen Körper aus..

Wenn das Kind mit einem Tier im Wasser ist, entspannt es sich und fühlt sich wohl. Das Vertrauen wird ihm durch die Erkenntnis gegeben, dass sich neben ihm ein so großes und starkes Tier befindet und dass er einige Handlungen mit dem Delphin ausführt.

Delfine sind unglaublich gutmütig und verspielt, sie bevorzugen niemals Einsamkeit und werden definitiv mit einem Kind spielen. Sie lieben Kinder. Diese Tiere geben eine starke Ladung positiver, verbessern die Stimmung spürbar und geben Selbstvertrauen..

Zu den positiven Faktoren gehört auch die Hydromassage, die das Kind im Wasser erhält. Es ist besonders nützlich und angezeigt für Kinder mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, Probleme mit dem Muskeltonus. Während der Bewegung des Delfins werden Wasservibrationen auf das Kind übertragen, was für den gesamten Körper sehr vorteilhaft ist.

Die Haupt Einzigartigkeit von Delfinen und die hauptsächliche therapeutische Wirkung liegt jedoch in ihrer Fähigkeit, spezifische Ultraschalluntersuchungen durchzuführen.

Delfine können Geräusche mit einer Frequenz von bis zu 200 kHz erzeugen, während eine Person eine Frequenz von nicht mehr als 20 kHz aufnimmt. Es ist interessant, dass sie nicht wie alle Behandlungsmittel die menschlichen Organe betreffen, sondern die Zellen des Körpers. Somit werden alle Prozesse gestartet, verbessert und aktiviert..

Indikationen

Die Kommunikation mit Delfinen ist für viele Menschen von großem Nutzen. Aber die vielleicht häufigste Krankheit, gegen die die Delphintherapie kämpft, ist Autismus bei Kindern. Diese Behandlungsmethode wird auch für folgende Krankheiten verschrieben:

  • Zerebralparese;
  • Down-Syndrom;
  • Hyperaktivität;
  • Schlafstörungen;
  • Schwerhörig;
  • Sehbehinderung;
  • Sprachstörungen;
  • Neurosen;
  • Speicherprobleme;
  • Verschiedene unwillkürliche Bewegungen wie: nervöse Tics, Krämpfe;
  • Depression;
  • Verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Die Delphintherapie wird manchmal auch für Erwachsene und gesunde Menschen empfohlen. Besonders gut hilft es, den Stress von Vertretern gefährlicher Berufe wie Retter, Feuerwehrmann, Polizist abzubauen.

Kontraindikationen

Natürlich hat die Delphintherapie Kontraindikationen, obwohl sie auf den ersten Blick absolut sicher erscheint. Diese beinhalten:

  • Epilepsie;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Herz-Kreislauf-Insuffizienz;
  • Infektionskrankheiten;
  • Das Vorhandensein offener Wunden;
  • Erkrankungen des Nervensystems in schwerer Form.

Bei onkologischen Erkrankungen wird nicht empfohlen, auf die Behandlung von Delfinen zurückzugreifen, da diese alle Prozesse im Körper, einschließlich des Wachstums von Tumoren, aktivieren und starten. Wenn wir jedoch über das Anfangsstadium sprechen, müssen Sie sich sogar an Delfine wenden, um positive Emotionen zu bekommen.

Methodik

Delphintherapiekurse können nach einer der folgenden Methoden durchgeführt werden:

  • Organisiert. Spezialisten erstellen eine Lektion unter Berücksichtigung der Merkmale des Patienten, entwickeln speziell einen Aktionsplan, überwachen den Fortschritt der Aufgaben genau und analysieren das Ergebnis.
  • Unorganisiert. Der Patient hat die Möglichkeit, eine eigene Beziehung und Kommunikation mit dem Tier aufzubauen. Die Teilnahme von Spezialisten beschränkt sich nur auf die Überwachung der Sicherheit von Mensch und Tier.

Die erste Technik wird viel häufiger angewendet, da die Delfintherapie viele schwerwiegende Gesundheitsprobleme lösen soll. Und dies erfordert eine gewisse Organisation und Intervention von Spezialisten..

Die zweite Option der Delfintherapie führt natürlich in vielen Fällen auch zu guten Ergebnissen, beispielsweise bei der Beseitigung von Depressionen oder einfach nur bei der Entspannung, aber in unserem Land ist sie weniger gefragt.

Wie sind Klassen?

Der Behandlungsverlauf besteht normalerweise aus 7 bis 10 Sitzungen, jede Sitzung dauert 10 bis 15 Minuten, in seltenen Fällen 20. Es ist zu beachten, dass Delfine während der Sitzung sehr müde werden und daher Zeit zum Ausruhen benötigen.

Die Delphintherapie umfasst zwei Phasen:

  • Passiv. Der Patient und der Delphin werden auf den Unterricht vorbereitet - der Ausbilder verwendet spezielle Techniken, um das Kind anzupassen und den Delphin zu aktivieren.
  • Aktiv. Direkte Interaktion zwischen Kind und Tier, Ausführung bestimmter Aufgaben und Übungen.

Die Lektion selbst schwimmt nicht nur mit einem Tier im Wasser, sondern spielt auch damit. Zum Beispiel könnte ein Ausbilder ein Kind bitten, einem Delphin einen Ball oder einen Reifen zu werfen..

Außerdem empfängt das Kind auf der Seite oder auf der Treppe Ultraschallsignale. Dies geschieht, wenn der Delphin aufschwimmt und die Nase des Patienten berührt. Auch dafür ist eine gewisse Zeit vorgesehen..

Und das Wichtigste ist die Interaktion mit einem Tier im Wasser. In diesem Moment wird die Behandlung so oft wie möglich durchgeführt, die hauptsächliche psychologische Erleichterung tritt auf, das Kind fühlt sich ruhig und zufrieden, eine sehr große Menge Endorphin wird im Blut freigesetzt.

Experten sagen, dass das Ergebnis nach der dritten Lektion, manchmal nach der ersten, spürbar ist. Es ist jedoch zu verstehen, dass der Effekt umso besser ist, je jünger das Alter ist, in dem Sie mit dem Unterricht beginnen..

Wo kann ich einen Kurs in Russland belegen?

Die Behandlung von Delfinen wird in vielen Städten praktiziert: in Moskau, St. Petersburg, Kislowodsk, Evpatoria, Alushta, Jalta, Gelendschik, Anapa, Sotschi, Rostow am Don, Jekaterinburg und anderen Siedlungen.

Bewertungen

Es ist äußerst schwierig, negative Bewertungen für eine Behandlungsmethode wie die Delphintherapie zu finden. Schließlich ist dies zweifellos ein wirksamer Weg, um viele Krankheiten zu bekämpfen. Aber solche Veranstaltungen sind ziemlich teuer, und einige Familien müssen die Behandlung von Delfinen aus einem bestimmten Grund abbrechen. Außerdem müssen Sie sich im Voraus für solche Sitzungen anmelden, manchmal sogar sechs Monate oder ein Jahr im Voraus..

Delfine haben vielen Kindern und ihren Eltern geholfen. Eltern autistischer Kinder bemerken also, dass sich das Kind nach der Kommunikation mit Delfinen viel sicherer fühlte, Phobien loswurde, offener für Kommunikation wurde und viele Kinder mit einer Sprachverzögerung anfingen, Wörter auszusprechen.

Es wurde festgestellt, dass bei Kindern, bei denen Zerebralparese diagnostiziert wurde, die nervöse Erregbarkeit abnahm, die Denkprozesse, die Lernfähigkeit, das Gedächtnis, die Sprache und die körperliche Aktivität sich verbesserten und der Muskeltonus signifikant abnahm..

Einige Eltern sind Delfinen dankbar, dass sie ihre Kinder vollständig vom Stottern geheilt haben..

Es gibt auch eine Meinung, die durch die Ergebnisse gestützt wird, dass die Delphintherapie bei der Enuresis sehr effektiv ist.

Erregbare, hyperaktive Kinder werden nach dem ersten Unterricht laut Ärzten und Patienten ruhiger und ausgeglichener.

Einige Erwachsene verbringen gerne Zeit auf diese Weise - schwimmen mit einem Delphin. Sie sagen, es ist sehr entspannend, gibt Kraft und Selbstvertrauen und verbessert die allgemeine körperliche Verfassung..

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Delphintherapie eine sehr effektive Behandlungsmethode ist, die sehr schnell Ergebnisse bringt, regelmäßige Bewegung und eine bestimmte Einstellung erfordert..

Im Video unten finden Sie die Vorteile der Delphintherapie.

Die Delphintherapie ist teuer und gefährlich. Wirksamkeit ist nicht bewiesen, aber manchmal hilft es

Eltern sollten sich des tatsächlichen Werts des Kurses bewusst sein, für den sie dieses Geld ausgeben werden.

Delphintherapie. Der Name selbst winkt und verzaubert.

Dolphin ist ein Intellektueller im Tierreich mit einem bezaubernden Lächeln, einem brillanten Plastikkörper und einem mysteriösen Ultraschallsonar, einer Kreatur, die in zwei Elementen lebt - Meer und Luft, in der Weltmythologie - einem Satelliten der Götter.

Es ist eine große Freude, Delfine zu beobachten und vor allem mit ihnen zu kommunizieren. Egal wie sehr Sie glauben, dass diese schönen Tiere heilen können.

Jeden Sommer bringen Tausende von Eltern auf der ganzen Welt ihre Kinder mit Zerebralparese, Autismus und sogar Krebs an warme Küsten zu Delfintherapiezentren, was sie Tausende, wenn nicht Zehntausende von Dollar kostet, in der Hoffnung, dass sie nicht sprechen, gelähmt sind und Bei anderen Einschränkungen machen Kinder, wenn sie diese nicht vollständig überwinden, zumindest einen großen Schritt in Richtung Heilung.

Einige Zentren bieten Kommunikationssitzungen mit Delfinen, Fütterung und taktilen Kontakt an. Die Patienten schwimmen, indem sie das Tier berühren oder einen Delphin reiten und sich an seiner Rückenflosse festhalten. Alle diese Aktionen werden unter Anleitung eines Ausbilders durchgeführt..

Andere Therapiezentren sind nicht darauf beschränkt. Spezialisten entwickeln spezielle individuelle Programme für ein bestimmtes Kind unter Berücksichtigung seiner Probleme und Einschränkungen. Basierend auf der Tatsache, dass die Kommunikation mit dem Delphin ein hoch motivierender Faktor ist, formulieren sie ein Programm, bei dem das Kind verschiedene Spielaktivitäten für den Delphin ausführt. Dies kann sowohl eine körperliche Handlung sein (z. B. Gummibälle oder Ringe auf ein Tier werfen) als auch Sprache.

Die Anbieter glauben, dass Delfintherapiesitzungen für autistische Kinder (diese Diagnose ist eine der Hauptanwendungen der Methode) zur Verbesserung des psycho-emotionalen Zustands des Patienten, zur Konzentration der Aufmerksamkeit auf externe Reize und der entsprechenden Reaktion auf diese, zur Entwicklung der Fein- und Grobmotorik sowie der Sprach- und kognitiven Fähigkeiten beitragen. Steigerung der Motivation zum weiteren Lernen.

Einige von ihnen behaupten sogar, dass eine zweiwöchige Delfintherapie einen solchen Durchbruch bei der Entwicklung eines autistischen Kindes bewirken kann, dass das Ergebnis 6 Monaten konventioneller Physiotherapie und Sprachtherapie entspricht..

Und eines der Delfintherapiezentren in Antalya, die Antalya Soulscience School, behauptet, dass ein 6-jähriges Kind mit Autismus dank Sitzungen in seiner Einrichtung alle Symptome der Störung vollständig beseitigt hat.!

Gleichzeitig hat die Delphintherapie weder in unserem Land noch im nahen und fernen Ausland einen offiziellen Status als medizinische Therapie, und die Aktivitäten der Zentren werden nicht von staatlichen medizinischen Stellen geregelt..

Ist es eine Ungerechtigkeit in Bezug auf eine unorthodoxe therapeutische Methode oder ein völlig gerechtfertigter Rückzug dieser Art von Dienstleistung aus dem Bereich der Medizin als Praxis zur Behandlung von Krankheiten??

Die Dienstleister selbst sind zuversichtlich, dass Hunderte von Eltern, die wieder zu ihnen kommen, der beste Beweis für ihre Wirksamkeit sind. Wenn die Eltern die positive Wirkung der Delfintherapie nicht gesehen hätten, hätten sie bis zum Sommer kein Geld gespart, um ihr krankes Kind wieder zu einem Treffen mit Delfinen zu bringen.

Die moderne medizinische Wissenschaft und Praxis gibt sich jedoch nicht ausschließlich mit den Meinungen der Patienten und ihrer Eltern zufrieden. Nicht dass sie ignoriert würden, aber ein rationaler Ansatz erfordert Antworten auf mehrere wichtige Fragen..

Die erste Frage: Können wir bei positiven Verschiebungen sicher sein, dass dies das Ergebnis dieser speziellen Therapie ist, genau der Faktor, dem wir die therapeutische Wirkung zuschreiben??

Die zweite Frage: Wenn die therapeutische Wirkung stattgefunden hat und genau durch diesen Faktor bereitgestellt wurde, wie groß ist sie dann im Vergleich zu den Ergebnissen anderer Therapien, die auf dieselbe Krankheit abzielen, in Bezug auf das Verhältnis der Materialkosten und der Größe der Wirkung?

Dritte Frage: Wie sicher ist diese Therapie??

Es gibt noch eine Frage: Was ist der Wirkmechanismus der Therapie? Wenn es jedoch positive Antworten auf alle vorherigen gibt, kann die Methode empfohlen werden, auch wenn das Verständnis der Funktionsweise nicht sehr vollständig ist..

Gibt es Studien, die die Wirksamkeit der Delphintherapie belegen? Sagen wir einfach: Es gibt diejenigen, die eine solche Schlussfolgerung ziehen. Dies sind die Arbeiten von David Nathanson vom Dolphin Human Therapy Center (Miami, Florida, USA), dem russischen Forscher Professor L. N. Lukina und mehreren anderen Studien.

Eine Reihe von Arbeiten, insbesondere eine umfangreiche und detaillierte analytische Übersicht der Neurowissenschaftlerin Laurie Marino und des klinischen Psychologen Scott Lilienfield von der Emory University (Atlanta, USA), weisen auf die Schwäche dieser Studien und die mangelnde Gültigkeit der Schlussfolgerungen hin..

Zunächst ist nicht zu sagen, dass die positive Wirkung der Therapie gerade durch die Kommunikation mit Delfinen verursacht wurde. Für eine solche Schlussfolgerung müssen zwei weitere Faktoren ausgeschlossen werden: der Neuheitseffekt und der Placeboeffekt..

Der Effekt der Neuheit ist mit dem positiven Einfluss einer neuen Erfahrung auf eine Person verbunden, die starke positive Emotionen hervorruft. Zumindest für kurze Zeit verbessert eine solche Erfahrung die Stimmung des Patienten und erleichtert den Kontakt mit ihm, und dies ist sehr wichtig bei einem autistischen Kind oder Kindern mit anderen Entwicklungsstörungen..

Die Tatsache, dass die Kommunikation mit Delfinen Neuheit und Vergnügen bringt, macht sie jedoch noch nicht zu einer Therapie, einer Behandlung. Wichtig ist, dass die Eltern des kleinen Patienten für den spezifischen Effekt bezahlen, den Delfine erzielen können. Aber schließlich kann ein Kind starke Emotionen erleben, zum Beispiel in einem Vergnügungspark, bei einer Zirkusvorstellung, während es von einer Schneerutsche rodelt, schließlich mit anderen Tieren kommuniziert. In diesem Fall sind die Kosten der Eltern um mehrere Größenordnungen niedriger.

Niemand hat Studien durchgeführt, in denen die Auswirkungen der Delfintherapie und beispielsweise der Hippotherapie verglichen wurden. Niemand überlegte, ob die positiven Ergebnisse eher auf Wasserbehandlungen, sorgfältige und intensive Arbeit von Therapeuten mit Patienten zurückzuführen waren, ob sie mit den Ergebnissen beispielsweise angewandter Verhaltensanalysen oder anderer hochintensiver Korrekturtherapien vergleichbar waren. Mit anderen Worten, niemand hat die spezifische Delphinkomponente der Therapie von ihren anderen Teilen getrennt..

Die Kontrolle des Versuchs einer Therapie mit einer Patientenpopulation, die ein Placebo erhält, ist heute der Standard der medizinischen Forschung. Natürlich ist es mit der Delfintherapie nicht so einfach, was mit Medikamenten leicht zu erreichen ist - eine der Patientengruppen erhält Scheinpillen und die Ergebnisse der Wirkung eines echten Arzneimittels werden mit den Ergebnissen der Einnahme eines Dummys verglichen.

Was könnte ein Placebo-Delphin oder ein Dummy-Delphin sein? Wie man die Wirkung der Therapie vom Placebo-Effekt trennt, dh ein positives Ergebnis aufgrund des psychologischen Einflusses auf den Patienten und seine Angehörigen, wenn man sich den Eingriffen unterzieht und Verbesserungen erwartet?

Das Überraschendste ist, dass das Team von Dr. David Nathanson, dessen Arbeit über die positiven Auswirkungen der Delphintherapie von Marino und Lilienfield kritisiert wird, den sogenannten animatronischen Delphin erfunden und konstruiert hat. Nathanson führte eine Studie durch, in der 35 Kinder mit 7 verschiedenen Diagnosen aus 7 Ländern TAD (Test Animatronic Dolphin) ausgesetzt waren. Zu welchem ​​Schluss kam der Forscher??

Interaktive Sitzungen mit einem animatronischen Delphin erwiesen sich als nicht weniger und in einigen Fällen sogar effektiver als mit einem Live-Delphin.!

Was bedeutet das? Lori Marino stellt in ihrem Interview fest, dass diese Arbeit von Nathanson dieselben methodischen Mängel aufweist wie seine früheren Studien zur Delfintherapie, weshalb die Schlussfolgerung über die therapeutische Wirkung des animatronischen Delfins ebenfalls höchst fraglich ist..

Aber schauen wir es uns von der anderen Seite an: Wenn Sie für einen Moment die Schwächen von Nathansons Forschung vergessen und seine Schlussfolgerungen als wahr akzeptieren, stellt sich heraus, dass im Vergleich zwischen einem echten Delphin und einem Placebo-Delphin das Placebo gewinnt! Und dies bedeutet, dass Delfinen keine solche spezifische Qualität innewohnt und nur ihnen, was einen besonderen Effekt dieser Art von Therapie bietet..

Lassen Sie uns über die dritte Frage springen - wie sicher ist die Delphintherapie? - und wir werden etwas später darauf zurückkommen, aber jetzt werden wir versuchen, die Antwort auf die vierte Frage herauszufinden: Gibt es wissenschaftliche Daten über den Mechanismus der Wirkung des Delfins auf den menschlichen Körper??

Die Hypothese im Zentrum der Therapie lautet, dass der Ultraschall, den ein Delphin während der Echolokalisierung abgibt, das Gleichgewicht der Neurotransmitter im menschlichen Gehirn beeinflusst. Die Hypothese hat jedoch keine experimentelle Bestätigung, aber diese Studie deutscher Wissenschaftler zeigt ihre Inkonsistenz..

Die Forscher zeichneten 83 Delfintherapiesitzungen im Dolphins Plus Center in Florida auf. Sie fanden heraus, dass der von Delfinen emittierte Ultraschall nicht einmal die Mindestschwelle der für die Ultraschalltherapie festgelegten medizinischen Standards erreichte..

Nun zurück zum Sicherheitsproblem.

Es gibt dokumentierte Fälle von traumatisierten Patienten, die während einer Behandlungssitzung von Delfinen angegriffen wurden..

Dies kommt nur selten vor, aber wir müssen zugeben, dass das Verhalten eines in Gefangenschaft gehaltenen Tieres nicht immer vollständig vorhersehbar ist, da nach Ansicht von Experten die Gefangenschaft selbst für darin geborene Personen und vor allem für gefangene Tiere stressig ist..

Es besteht auch das Risiko einer Infektion durch ein Tier, beispielsweise die Übertragung einer Hautinfektion.

Es gibt einen weiteren wichtigen Aspekt der Delfintherapie, nämlich den ethischen Aspekt. Nur wenige Menschen erkennen, dass die Jagd auf Delfine eine grausame und blutige Angelegenheit ist. Experten gehen davon aus, dass für jeden in Gefangenschaft gehaltenen lebenden Delphin während des Fangprozesses etwa 10 Todesfälle auftreten..

Es geht aber nicht nur darum, sondern auch darum, Tiere unter unnatürlichen Bedingungen zu halten und zu trainieren, was Gewalt gegen ihre Natur ist..

Alle rationalen Argumente deuten darauf hin, dass die Delphintherapie keine Behandlung ist, sondern nur eine der Heilmethoden, die viel teurer ist als beispielsweise ein regelmäßiger Urlaub am Meer.

Aber es gibt ein emotionales "Argument": Ein Delphin wird im Gegensatz zu einem Pferd oder einem Hund von einer Aura der Exotik, Mystik und des Wunders begleitet. Und wie man die Eltern von Kindern mit schwerwiegenden Beschwerden nicht versteht, die meistens bereits viele verschiedene Therapien ausprobiert haben, die ständige intensive Anstrengungen erfordern und manchmal nur bescheidene Ergebnisse liefern.

Der Wunsch nach einem Durchbruch, einer dramatischen Verbesserung des Zustands des Kindes und dem Glauben an ein Wunder lässt es Geld für die Delfintherapie sparen, die Ausgaben für seine Grundbedürfnisse senken, Schulden machen, Kredite aufnehmen, Häuser verkaufen (solche Fälle sind in den USA bekannt) und sich an gemeinnützige Organisationen wenden, um Hilfe zu erhalten.

Nun, das ist ihr Recht, aber ich möchte, dass sie sich des wahren Wertes des Kurses bewusst sind, für den sie dieses Geld ausgeben werden..

Es gibt Zeiten, in denen ein autistisches Kind durch die Kommunikation mit einem Pferd, einem Hund und sogar einer Katze einen dramatischen Entwicklungssprung macht. Solche Therapiearten werden auch von der offiziellen Medizin nicht anerkannt, aber selbst wenn die Katze das kranke Kind in keiner Weise beeinträchtigt, kostet es die Eltern viel weniger als eine Reise zu den Delfinen.