Stand der Psychiatrie in Russland

PSYCHIATRIE-REFORM LEUCHTET UNS NICHT

Auf zehntausend Russen kommen 1,5 Psychiater und Narkologen, während nach ausländischen Studien mindestens einmal im Leben von 1 von 5 Menschen eine psychische Störung auftritt, Schizophrenie - im Durchschnitt 1 von 100. In Russland wurde eine psychiatrische Diagnose auf 612 Tausend gestellt Menschen (41,7 pro 10 Tausend). Und wie viele Menschen haben Angst, wegen Vorurteilen und der sehr realen Gefahr, die von staatlichen psychiatrischen Kliniken ausgeht, zum Arzt zu gehen? Es ist nicht möglich, sie zu zählen. Einige Menschen gehen zu Psychiatern, die sich bereits im fortgeschrittenen Stadium der Störung befinden, wenn eine Isolation von der Gesellschaft nicht vermieden werden kann. Laut WHO leiden 5,5% der russischen Bevölkerung an Depressionen, was unser Land zu einem der „am stärksten depressiven“ Länder macht. Es ist nicht verwunderlich, dass Russland seit vielen Jahren sowohl bei der erwachsenen Bevölkerung als auch bei Kindern und Jugendlichen führend bei der Zahl der Selbstmorde ist. Dies ist auch auf den fehlenden Zugang zu Qualität und sicherer Pflege zurückzuführen..

Der Psychotherapeut und Psychiater Dmitry Frolov erklärt dies mit einem sowjetischen Erbe: „Psychiater der alten Schule konzentrieren sich wie in den sowjetischen Jahren hauptsächlich auf die Behandlung von Schizophrenie. Wenn solche Ärzte zu einem Patienten mit schwerer Depression kommen, neigen sie dazu, ihn ins Krankenhaus zu bringen [Verdacht auf Schizophrenie] und Antipsychotika zu verschreiben, obwohl dies nicht immer notwendig ist. Wenn die Depression leicht bis mittelschwer ist, raten diese Ärzte dem Patienten, beispielsweise Urlaub zu machen oder zu heiraten. Ineffektive Behandlung führt dazu, dass Menschen nicht zu Psychiatern gehen, weil sie die Diagnose "Schizophrenie" befürchten. Alle Traditionen sind erhalten geblieben. In denselben Abteilungen lehren dieselben Professoren dieselben Theorien und Ethik der Behandlung von Patienten. ".

Es scheint, dass es neben Psychiatern auch Psychotherapeuten gibt, aber laut Statistiken des Gesundheitsministeriums gibt es 0,09 pro 10.000 Einwohner, 37-mal weniger als in den Vereinigten Staaten. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass viele Menschen Psychotherapie als nutzlose Boltologie betrachten - und dies ist das Verdienst von Absolventen von Lehrerausbildungsuniversitäten oder eines dreiwöchigen Kurses, die sich Psychotherapeuten nennen und versprechen, Depressionen und Neurosen zu behandeln. Der Preis ihrer Dienstleistungen ist bereits mit dem westlichen vergleichbar, aber nicht die Qualität. In diesem Bereich gibt es keine Zertifizierung, und tatsächlich kann sich jeder als Psychologe bezeichnen - dies ist die gleiche Quacksalberei wie die Dienste von Hellsehern. Wahrlich, Hellseher geben Hoffnung und unterhalten sich mit einer Aufführung, und der Psychologe nimmt einfach Ihr Geld und Ihre Gesundheit als Gegenleistung für einen langwierigen Vortrag, dass alles in Ordnung ist, wenn Sie die Gestalt schließen. Dies hat nichts mit einer echten medizinischen Psychotherapie zu tun - kognitiv-verhaltensbezogen, dialektisch-verhaltensorientiert oder rational-emotional, deren Wirksamkeit von Wissenschaftlern bestätigt wurde. Aber je weiter von den Hauptstädten entfernt, desto weniger Spezialisten haben zumindest alle diese Begriffe gehört.

Laut dem Zertifikat über den Zustand der psychiatrischen Krankenhäuser für 2012 (spätere Daten liegen nicht vor) waren es 2,2 bis 2,7 Quadratmeter pro Patient. (mit einer Rate von 6 m²) enthielten einige Stationen 20-40 Personen. Die Ausrüstung war im Durchschnitt um 66-68% abgenutzt. Fast 20% der Krankenhausgebäude wurden vor der Revolution von 1917 gebaut, 71% während der Sowjetzeit (42,2% von ihnen wurden aus Gefängnissen, Kirchen usw. umgebaut). 42% der Krankenhäuser mussten umfassend repariert werden.

Natürlich ist es für den Staat unrentabel, die Modernisierung psychiatrischer Krankenhäuser zu finanzieren, wenn eine Person diese Probleme selbst lösen kann - die Führung bei Selbstmorden hat unsere Behörden nie in Verlegenheit gebracht (und ist vielleicht sogar erfreut). Wie in anderen Bereichen wird es hier keine Reformen geben, bis es eine Krise gibt, die den Frieden der Mehrheit stört. Bisher konzentrierte sich unsere tapfere Aktivistengemeinschaft auf Kunst und die für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit mit regierungsnahen Organisationen, einschließlich öffentlicher Krankenhäuser und Internate. Dies hindert die Behörden jedoch nicht daran, die Schrauben festzuziehen - ein Antidepressivum als Droge zu deklarieren, illegale unfreiwillige Krankenhausaufenthalte zu begehen und die Haftbedingungen in psychiatrischen Krankenhäusern aufrechtzuerhalten - von Krankenhäusern zu Internaten..

Basierend auf Materialien von Eurasianet, mit Kommentaren des Autors des Beitrags

"Führung im Selbstmord hat unsere Regierung nie in Verlegenheit gebracht (und vielleicht sogar erfreut)"

"Bis zum Alter von vier Jahren trennt sich ein Kind nicht von der Welt um es herum.".

Das heißt, er verbindet sich mit den Menschen, die ihn umgeben..
Wenn das Kind zum Beispiel mit psychisch kranken Menschen zusammenlebt, der Vater Alkoholiker ist, die Mutter depressiv ist und die Großmutter eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat, ist es möglich, dass das Kind mit einer gesunden Lebenseinstellung aufwächst??

Dann kommt er zu einer sozialen Einrichtung wie einer Schule, einem Kindergarten, wo niemand die Lehrer auf ihre geistige Fitness überprüft, weil es einfach keine solche Technologie, Ausrüstung und professionelle Ärzte gibt und sein Wahnsinn weitergeht. Deshalb verstehen wir die Logik abnormaler Menschen so gut, weil wir uns bestenfalls irgendwo im Grenzzustand zwischen Wahnsinn und Gesundheit befinden..

Der Völkermord hat unsere Regierung nie in Verlegenheit gebracht, weil er von der Formel ausgeht: "Frauen gebären neue Kinder", und Frauen gebären und verstümmeln wirklich immer mehr Kinder, zur Freude des Staates.

Stellen Sie sich vor, wie ein Kind seine Mutter fragt: "Haben Sie mich geboren, weil Sie Kinder sehr lieben?"
Und meine Mutter antwortet: "Nein, mein Junge, ich habe dich geboren, weil der gute Präsident all diejenigen geboren hat, die ihr zweites Mutterschaftskapital geboren haben, und mein Vater und ich eine Wohnung brauchten.".

Die besten Psychotherapeuten in Moskau

Ein Psychotherapeut ist ein Arzt, der an der Prävention, Diagnose und Behandlung von psychischen Störungen durch Konversation, Kodierung, Hypnose, NLP, CBT und Medikamente beteiligt ist. Der Arzt leistet psychologische Hilfe, führt Gruppen- oder Einzelgespräche. Hilft Patienten, emotionale, persönliche und soziale Probleme zu lösen.

Es ist wichtig zu wissen! In Moskau wird nach Anordnung des Gesundheitsministeriums, einem Facharzt mit höherer medizinischer Ausbildung in Richtung "Allgemeinmedizin", "Psychiatrie", eine Ausbildung auf dem Gebiet der Psychotherapie als Psychotherapeut anerkannt. Fachleute mit Ausbildung im Bereich der freien Künste bilden die Kategorie der Psychologen.

Wie man den richtigen Psychotherapeuten auswählt

  1. Therapiemethode. Beispielsweise sucht ein Besucher nach Lösungen für ein bestimmtes Problem, und ein auf persönliches Wachstum ausgerichteter Arbeitsstil ist nicht geeignet. Oder der Klient versucht, das Problem der Beziehung zu lösen, und der Therapeut befasst sich mit der Behandlung von psychosomatischen Störungen.
  2. Die Kompetenz des Psychotherapeuten. Der Spezialist muss eine klare Vorstellung von Bildung, Arbeitsmethoden und Preisen geben.
  3. Beziehungen außerhalb der Therapie. Der Berufsethikkodex verbietet den verliebten, sexuellen, freundlichen und geschäftlichen Kontakt mit dem behandelnden Psychotherapeuten.
  4. Dialogformular. Ein erfahrener Psychotherapeut wird nicht überzeugen, zu konsultieren, zu manipulieren, Empfehlungen und Ratschläge zu geben.
  5. Das Aussehen des Therapeuten sollte nicht abstoßend sein. Die meisten Profis sehen ordentlich aus und vermeiden einen strengen Geschäftsstil..

Wie ist der Termin bei einem Psychotherapeuten?

Beim ersten Termin verbringt der Psychotherapeut die meiste Zeit damit, den emotionalen Zustand und die Lebenssituation (gegenwärtige, vergangene, zukünftige Pläne des Patienten) zu beurteilen. Findet die Form des Kurses und die Ursachen von psychischen Störungen heraus. Bestimmt die Merkmale der Entwicklung des Organismus, der adaptiven Eigenschaften und der sozialen Funktionsweise. Mentale Reaktionen, Denkprozesse und Patientenverhalten spielen ebenfalls eine Rolle. Am Ende der ersten Konsultation beurteilt der Psychotherapeut auch den Zustand der höheren Nervenaktivität des Klienten, gibt Empfehlungen zur Erstellung des richtigen Tagesplans und schlägt vor, von verwandten Spezialisten untersucht zu werden (falls erforderlich)..

Wenn an der Rezeption Verstöße festgestellt werden, verschreibt der Psychotherapeut einen Behandlungsplan und bedarf der schriftlichen Zustimmung zur Einnahme der erforderlichen Medikamente.

Ein ungefähres Schema der Therapie umfasst:

  • Arzneimittelwirkungen;
  • Diät;
  • Tagesablauf;
  • Psychotherapie.

Nachdem der Arzt eine medikamentöse Therapie verschrieben hat, wird der Patient in 2-3 Tagen einer detaillierten Untersuchung unter Verwendung medizinischer Technologien unterzogen. Die Aufgabe des Psychotherapeuten ist es, die Wirkung von Medikamenten zu kontrollieren, die medikamentöse Therapie anzupassen und sich auf die Psychotherapie vorzubereiten.

TOP 10 der besten Psychotherapeuten in Moskau - Bewertung 2020

1. Kovalev Sergey Viktorovich

Offizielle Website: https://psyinst.moscow/

Adresse: Moskau, Pervaya Miusskaya 22/24, Gebäude 2

Stundenlohn: 7500 Rubel

Sergei Viktorovich Kovalev - Psychotherapeut der Welt und des Europäischen Registers, Philosoph, Professor, Doktor der psychologischen Wissenschaften. Mitglied der RPO und der Professional League of Psychotherapists (PPL). Zertifiziert als NLP Master Trainer und Ericksonian Hypnosis Specialist. Offizieller Lehrer und Supervisor der internationalen Praxis von PPL in Moskau. Beratung zu Management- und politischen Maßnahmen.

Der beste Psychotherapeut in Moskau ist der Autor der integralen Neuroprogrammierung, die auf das persönliche Wachstum der Menschen abzielt. Sergei Viktorovich erstellt Lehrbücher und Bücher zu Familien- und Ehefragen (insgesamt 30 Ausgaben). Er ist Generaldirektor des IIP und wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für praktische Psychotherapie.

Wie ist die Beratung?

Die Techniken des Psychotherapeuten basieren auf 1000 Techniken zur Durchführung von Heilungsaktionen. Es gibt vier Bereiche der Unterstützung bei der Lösung von Bürgerproblemen, die im Rahmen des pragmatischen und kausalen Modells umgesetzt werden:

  • individuelle Beratung mit einem Psychotherapeuten in Moskau;
  • psychologische Korrektur;
  • Psychotherapie;
  • Coaching (Design) Exzellenz.

Im ersten Fall bitten Kunden, ein Problem in Bezug auf Gesundheit, Beziehungen, Liebe / Sex, Arbeit, Geld zu lösen. Die Aufgabe des Psychotherapeuten ist es, spezielle Psychotechnologien einzusetzen, mit denen Menschen ihre eigenen Entscheidungen treffen können. Oft blockieren Phobien, Neurosen und Depressionen eine gesunde Wahrnehmung der Umwelt. Beispielsweise haben die Menschen Angst vor Chefs, was sie daran hindert, in Moskau einen guten Job zu finden. Der Glaube an die Hoffnungslosigkeit einer Situation oder eines Minderwertigkeitskomplexes erfordert eine Psychokorrektur, die das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen erhöht. Physiologische Erkrankungen, die mit herkömmlichen Methoden und Ansätzen nicht geheilt werden können, helfen bei der Überwindung der Psychosomatik (Heilung des Körpers), begleitet von der Heilung der Seele. Nach Beratung und Psychokorrektur beginnt der Therapeut mit dem Perfektionscoaching. Entwickelt zum Beispiel Supermächte.

2. Alexander Boyko

Offizielle Website: http://npcpn.ru/

Adresse: Moskau, Donskaya Straße, 43

Beratungskosten: 3000 Rubel

Alexander Boyko - Gestalttherapeut, Supervisor, Psychotherapeut, Psychiater (16 Jahre Praxis). Ausbildung an der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität, Spezialisierung auf Allgemeinmedizin im Jahr 2004, Abschluss seines Studiums der Psychiatrie an der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität. An der MGMSU verbesserte Alexander Boyko sein Wissen über familiäre, kognitiv-verhaltensorientierte, katatim-fantasievolle, transpersonale Psychotherapie und Hypnotisierung. Er absolvierte eine Ausbildung bei führenden Psychotherapeuten im Ausland: Richard Conner, Arnold Mindell und Betty Alice Erickson. Im Jahr 2011 verteidigte Boyko seine Doktorarbeit.

Der Psychotherapeut arbeitet in folgenden Richtungen:

  • Depression;
  • Angst, Ängste, Panik;
  • Störungen vor dem Hintergrund der Wechseljahre;
  • Stress;
  • Psychosomatika (Kopfschmerzen, Zwölffingerdarmgeschwür, Neurodermitis, Bluthochdruck, Asthma bronchiale, Schlaflosigkeit);
  • Gefühle der Trennung;
  • chronische Müdigkeit;
  • familiäre Beziehungen, Probleme der Empfängnis;
  • sexuelle Störungen bei Frauen, Männern;
  • persönliche Probleme (geringes Selbstwertgefühl, Unentschlossenheit, Schuldgefühle, Einsamkeit);
  • Beziehungen zu anderen;
  • Schizophrenie, Zyklothymie, Epilepsie;
  • onkologische Erkrankungen.
  1. Rationale Psychotherapie.
  2. Psychotherapie mit kognitivem Verhalten.
  3. Autotraining.
  4. Hypnosuggestive Psychotherapie.
  5. NLP (neurolinguistische Programmierung).
  6. Symboldramen und arbeiten mit Bildern.
  7. Familienpsychotherapie in Moskau.
  8. Psychopharmakologie.

Alexander Boyko implementiert einen überwiegend integrierten Ansatz zur Korrektur des Zustands von Patienten, die für den geistigen, körperlichen und energetischen Zustand der Moskauer verantwortlich sind.

3. Dmitry Frolov

Offizielle Website: http://doc-frolov.ru/

Adresse: Moskau, Aleksandra Solschenizyn Straße, 5, TrustMed Klinik

Preis: 5000 Rubel

Dmitry Frolov ist Psychotherapeut mit 7 Jahren Erfahrung. Bietet Unterstützung bei der Lösung von psychischen Problemen, schwierigen Lebenssituationen und psychischen Störungen bei Erwachsenen und Jugendlichen. Beschäftigt sich mit der Behandlung von Alkohol- und Drogenabhängigkeit, Panikstörung, Schlafstörungen, Sexualleben, Ängsten, Ängsten, Depressionen.

Dmitry Frolov arbeitet als privater Psychotherapeut, Psychiater in einer neuropsychiatrischen Klinik in Moskau und Narkologe in einem privaten Krankenhaus. Erfahrung hat Erfahrung als Lehrer für Psychiatrie an einer medizinischen Hochschule sowie als Aufsichtsbehörde für die Wahrung der Rechte von Patienten in psychiatrischen Krankenhäusern. Der Psychotherapeut praktizierte als Psychiater für Kinder und Jugendliche und als Forscher im neurogastroenterologischen Labor. Beteiligt sich an Verbänden: AKPP, AKBT, NPAR.

Er ist Autor des Buches "Psychotherapie und womit sie gegessen wird", Co-Autor der besten wissenschaftlichen Publikation "Schlaf in somatischer Praxis", "Das Zusammenspiel von zentralem und enterischem Nervensystem bei Hirnschäden". Schreibt populärwissenschaftliche und journalistische Artikel für die Publikation "Medical RF".

In der Diagnostik und Behandlung berücksichtigt der Moskauer Psychotherapeut biologische, psychologische und soziale Faktoren und wendet komplexe Methoden zur Lösung von Problemen an:

  1. CBT ist eine Methode, um sich von Stereotypen und vorgefassten Vorstellungen zu befreien, die die Wahlfreiheit behindern. Wir werden es von führenden Psychotherapeuten verwenden, um die unbewussten, stereotypen Schlussfolgerungen des Patienten zu korrigieren, die schmerzhafte Emotionen, unangemessenes Verhalten, Depressionen und Angststörungen hervorrufen.
  2. REBT ist keine Behandlung, keine Psychotherapie, sondern eine Änderung der Verhaltensfaktoren: Lernen, mit Lebensproblemen, Gefühlen und Handlungen umzugehen, Denkfähigkeiten und rationales Verhalten zu trainieren.
  3. Arzneimitteltherapie - Ernennung von Psychopharmaka für schwere klinische Symptome (Angstzustände, Schlaflosigkeit) und die Schwere des psychischen Zustands des Patienten - schwere Depressionen, Psychosen.

4. Yurov Igor Evgenievich

Offizielle Website: http://www.kind-mind.ru/

Adresse: "Open Clinic", Goda Street 1905, 7, Gebäude 1

Preis: 3000 - 5500 Rubel

Yurov Igor Evgenievich - Psychotherapeut, Kandidat der Wissenschaften, außerordentlicher Professor, Mitglied der "Russischen Gemeinschaft der Psychiater", Experte der Publikation "Unsere Psychologie", der beste Berater des Portals [email protected] Schöpfer von 200 populärwissenschaftlichen Materialien in Zeitschriften. Erstberatung - 1,5 Stunden. Online- und Telefonregistrierung.

Berufserfahrung 22 Jahre, einschließlich Erfahrung:

  1. Assistent der Abteilung für Psychiatrie, Narkologie an der Tver State Medical University.
  2. Assoziierter Professor für Philosophie, Psychiatrie, Abteilung für Klinische Psychologie, Nervenkrankheiten an der Tver State Medical University.
  3. Der beste Psychiater des Service Centers "Helpline", GBUZ OKPND.
  4. Psychotherapeut im "Nekrasovsky Waisenhaus", "Wissenschaftliches und praktisches Rehabilitations- und Diagnosezentrum".
  5. Psychotherapeut an der Moscow Open Clinic.

Igor Yurovs Spezialisierung ist die moderne Diagnostik und Behandlung von psycho-emotionalen Störungen, die psychisches Leiden hervorrufen:

  • Angst und Phobien, Neurasthenie, Hypochondrie, Zwangsgedanken, Schlaflosigkeit;
  • Panik, depressiver Zustand;
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • posttraumatische Belastungsstörung;
  • chronische Schmerzsyndrome und psychosomatische Erkrankungen;
  • Zwangsstörung (eine psychische Störung, die durch obsessive, ängstliche Gedanken gekennzeichnet ist);
  • psychoemotionale Störung nach der Geburt, PMS, Wechseljahre;
  • psychische Störung (Demenz) bei älteren Menschen;
  • endogene Krankheiten.

Ein wichtiger Punkt! Der Psychotherapeut Yurov Igor Evgenievich löst keine persönlichen, intimen, geschäftlichen Probleme, codiert oder hypnotisiert nicht. Verwendet die besten Therapieformen basierend auf modernen pharmakologischen, kognitiven Verhaltenstechniken.

5. Petrovskaya Anastasia Yurievna

Offizielle Website: http://www.smclinic.ru

Adresse: Moskau, Staropetrovsky proezd, 7A, Gebäude 22

Empfangskosten: 5000 Rubel

Petrovskaya Anastasia Yurievna arbeitet seit mehr als 8 Jahren als Psychotherapeutin und empfängt Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Sie wurde am Department of Pharmacology der YSMU ausgebildet und verteidigte ihre Diplomarbeit als Kandidatin der medizinischen Wissenschaften. Mitglied der Russischen Nationalen Hypnose-Gesellschaft. Schreibt Artikel für medizinische Fachzeitschriften zur Psychopharmakotherapie.

Spezialisierung und berufliche Fähigkeiten von Petrovskaya

Anastasia Yurievna arbeitet mit folgenden Situationen:

  1. Psychosomatose mit Kopfschmerzen, Darmreizungen, Schmerzen in Muskeln, Gelenken, juckender Haut.
  2. Depressiver Zustand der neurotischen, endogenen Ätiologie.
  3. Emotionale Störungen.
  4. Neurosen.
  5. Ängste.
  6. Panik, Angst.
  7. Anorexia nervosa und Bulimie.
  8. Gewichtsverlust.
  9. Familienprobleme.
  10. Geringe Selbstachtung.
  11. Sucht (Alkohol, Tabak, Essen).

Bei beruflichen Aktivitäten verwendet der Psychotherapeut die besten Ansätze:

  • figurative emotionale Therapie;
  • Hypnose;
  • kognitive Verhaltenstechnologie;
  • körperorientierte Techniken;
  • provokative Techniken;
  • positive Psychotherapie;
  • existenzielle Methode basierend auf der Suche und Analyse des Sinns der Existenz;
  • kundenorientierter Ansatz von K. Rogers;
  • die besten Hypnosetechniken nach Elman;
  • Pharmakotherapie.

Seit Dezember 2015 führt die Psychotherapeutin Anastasia Yuryevna Petrovskaya einen Termin in der "CM-Klinik" durch..

Um eine Auswahl von Psychotherapeuten nach Bewertung, Bewertungen, Berufserfahrung sowie Kosten und Standort zu treffen, können Sie unten auf das DocDoc-Projekt zugreifen.

6. Orthodoxer Psychotherapeut von Dmitry Avdeev

Offizielle Website: http://www.daavdeev.ru/

Eintrittskosten in Moskau: 3500 Rubel

Avdeev Dmitry Aleksandrovich - Psychiater, Psychotherapeut, Psychologe, Professor, Direktor des Instituts für christliche Einstellungen zu psychischen Störungen. Er ist Mitglied der Writers 'Union, Autor von wissenschaftlichen Werken, Büchern und Artikeln mit einer Gesamtauflage von 1,5 Millionen Exemplaren. Der orthodoxe Psychiater praktiziert in medizinischen und pädagogischen Einrichtungen in Moskau und im Ausland. Er arbeitete als freiberuflicher Berater im Medical Center unter dem Präsidenten und leistete den Besuchern des St. John of Kronstadt Centers psychologische Unterstützung.

Merkmale der orthodoxen Psychotherapie

Leiden wird oft durch äußere Ursachen verursacht: Konflikte in der Familie, Probleme bei der Arbeit, Sorgen. Den meisten Patienten mangelt es an Verständnis und Liebe, Wärme und Unterstützung. Dmitri Alexandrowitsch hat ein Modell der orthodoxen Psychotherapie entwickelt, das die Auswirkungen auf das Unterbewusstsein durch Lügen, Okkultismus, mechanische Psychotechnik, Kodierung und Programmierung ausschließt. Während der Arbeit lehrt der Psychotherapeut Avdeev Moskauer Patienten, sich selbst kennenzulernen, schlechte Gewohnheiten loszuwerden und die Moral zu erziehen. Gibt Empfehlungen für die Behandlung von Geisteskranken aus orthodoxer Sicht.

Der Psychotherapeut unterstützt Menschen auf verschiedene Weise:

  • Beratung zu christlichen Einstellungen zu psychischen Gesundheitsproblemen;
  • Diagnostik von Geisteszuständen;
  • Prävention und Behandlung von Neurosen, Depressionen;
  • psychische Probleme lösen;
  • Begleitpatienten mit Sucht;
  • ein Kurs der Familie, Psychotherapie;
  • Post-Stress-Psychotherapie;
  • Psychoprophylaxe.

7. Kikta Sergey Viktorovich

Offizielle Website: http://pudp.ru/

Adresse: Moskau, Grokholsky Lane, Gebäude 31

Preis: 3860-7000 Rubel

Kikta Sergey Viktorovich - Narkologin, Narkologin, Psychiaterin, Psychotherapeutin mit 34 Jahren Erfahrung. Sie beherrscht innovative Methoden zur Behandlung von Depressionen, Neurosen, Angstzuständen, Panikattacken, Abhängigkeiten und psychosomatischen Störungen. Beratung zu Familien- und Geschäftsfragen. Der Psychotherapeut hat 600 Behandlungsmethoden in seinem Arsenal. Am häufigsten wird eine verhaltensbezogene, kognitiv-verhaltensbezogene, zwischenmenschliche, familiäre und psychodynamische Therapie angewendet.

Sergey Viktorovich ist Autor von 45 wissenschaftlichen Artikeln des Verlags "VAK", Mitautor von zwei Monographien. Bereitet gutes Material für die wissenschaftliche und praktische Zeitschrift "Doctor" zum Thema moderne Trends in der Psychoneurologie und Psychosomatik sowie Multimorbidität, Body-Mass-Index, Depression vor (Ergebnisse der Korrelationsanalyse).

In der Zeitschrift S.S. Korsakov, der sich der Neurologie und Psychiatrie widmete, erarbeitete der Psychotherapeut Kikta wissenschaftliche Rationalisierungen, die die rationale Wahl des Patienten beeinflussten, basierend auf Ideen über die Pathogenese von psychischen Störungen und den Wirkungsmechanismus. Den Lesern werden auch die besten Monographien zum Thema depressive Störungen außerhalb der Psychiatrie angeboten.

1985 leitet der Psychotherapeut Sergey Viktorovich Kikta die Liste der Forscher der klinischen Gruppe des Forschungsinstituts für Pharmakologie der Akademie der Medizinischen Wissenschaften in Moskau. Seit 1990 arbeitet er als Psychiater, Narkologe und Psychotherapeut in den staatlichen und kommerziellen Strukturen Moskaus, Leiter der Abteilung für psychologische, neurologische und medikamentöse Unterstützung in der Poliklinik Nr. 3. Der Arzt arbeitet ausschließlich mit erwachsenen Patienten. Lässt zu Hause in Moskau.

8. Kaiser Vyacheslav Yurievich

Offizielle Website: http://rehabfamily.com/o-klinike/spetsialisty/

Adresse: Moskau, Maly Ivanovskiy Lane, 6, Gebäude 2

Preis: 3850 Rubel

Kaiser Wjatscheslaw Jurjewitsch befasst sich mit der medikamentösen Behandlung schwerer psychischer Störungen. Seit 2014 ist er als Distriktpsychiater in der Zweigstelle der GBUZ PKB Nr. 1 der DZM "Psychoneurologische Apotheke Nr. 23" tätig und führt einen Termin in der Reha-Familienklinik durch. Ausbildung an der Sechenov First Moscow State Medical University in Richtung "Allgemeinmedizin" und Abschluss eines Praktikums in Psychiatrie. Er ist der Stadtrat des Bezirks Khamovniki. Nimmt an der öffentlichen Jugendkammer von Khamovnikov teil. Teilnahme an wissenschaftlichen und praktischen Konferenzen und Kongressen für Psychiater.

In der Kaiserklinik der Reha-Familie bietet Wjatscheslaw Jurjewitsch den Patienten einzigartige Bedingungen für die Behandlung von psychischen Störungen in Russland. Die Einzigartigkeit des Ansatzes basiert auf der Verwendung wirksamer, sicherer und wissenschaftlich erprobter Therapieansätze. Das Behandlungsprogramm wird von einem Psychiater, Psychotherapeuten und Familienpsychologen zusammengestellt. Der Teamansatz für die Therapie bietet vollständige Rehabilitation, Psychotherapie, medikamentöse Unterstützung, eingehende Untersuchung des Problems und familiäre Beteiligung.

Die Entwicklung strukturierter Therapieprogramme, die von den Psychotherapeuten der Klinik entwickelt wurden, berücksichtigt die Bedürfnisse und Bedürfnisse der Patienten. Je nach Zustand des Patienten bietet der Arzt eine Behandlung (Schizophrenie, Psychose, biopolare Störung, Zwangsstörung) in einem komfortablen Krankenhaus außerhalb Moskaus oder ambulant in der Innenstadt an.

9.Koroleva Evgeniya Vasilievna

Offizielle Website: http://mcpulse.ru/

Adresse: Moskau, Gabrichevskogo Straße, 5, Gebäude 3

Preis: 6000 Rubel

Koroleva Evgenia Vasilievna - Psychotherapeutin mit 38 Jahren Erfahrung. Doktor der Wissenschaften, Autor von 100 wissenschaftlichen Artikeln. Leitet den Empfang in Russisch und Englisch.

Hat die Fähigkeit, psychische Störungen aufgrund von Stress, Trauma, Neurosen, Angstzuständen, Depressionen und psychotischen Zuständen genau zu diagnostizieren. Geleitet von einem klinisch-psychopathologischen und strukturdynamischen Ansatz, der auf einem klinischen Interview, einer Analyse der Symptome von psychischen Störungen und klinischen Manifestationen basiert. Oft greift der Psychotherapeut auf instrumentelle Laborforschung zurück..

Evgenia Vasilievna führt die Behandlung mit bewährten therapeutischen Methoden durch, die Psychotherapie und Pharmakotherapie kombinieren. Der Psychotherapeut löst aktiv Probleme, die für Menschen im späten Alter spezifisch sind, einschließlich der postoperativen Phase nach Schlaganfall. Erzielte hohe Ergebnisse bei der ambulanten und häuslichen Pflege von Menschen mit klinischer Manifestation von Demenz, psychotischem Zustand, der durch Gefäßstörungen, Schlaganfall, somatische Pathologien, Depressionen und Persönlichkeitsstörungen hervorgerufen wird.

Der Psychotherapeut konsultiert erfolgreich Menschen in einem stressigen Zustand mit den Techniken der rationalen Therapie, der Transaktionsanalyse und des symbolischen Dramas. Er befasst sich mit der Prüfung von Personen in rechtlich bedeutsamen Handlungen, führt Scheidungsverfahren mit der Bestimmung des Wohnortes von Kindern durch. Die hohe Effizienz der Verfahren wird durch die individuelle Herangehensweise des Psychotherapeuten an die Patienten sichergestellt..

10. Lykov Valery Ivanovich

Offizielle Website: https://narcologos.ru/28118

Adresse: Moskau, Lyublinskaya Straße, Haus 37/1

Preis: 2000 Rubel

Lykov Valery Ivanovich - Psychotherapeut, Psychiater, Narkologe. Spezialisiert auf dem Gebiet der suggestiven Psychotherapie (Schule von Arkhangelsky A.E.). Berufserfahrung über 14 Jahre. In der Praxis verwendet der Psychotherapeut eine Gruppe von Methoden, die auf Vorschlägen oder Selbstvorschlägen beruhen. Der Vorschlag erfolgt in einem Zustand der Wachsamkeit, Hypnose und Drogenpsychotherapie. Von den Methoden der Selbsthypnose sind die Selbsthypnose nach Coue, autogenes Training, Biofeedback die relevantesten.

Konsultationen in Form einer suggestiven Psychotherapie sind wie folgt:

  1. Kontakt.
  2. Beschwerden zuhören, eine Hypothese aufstellen.
  3. Hypothesen testen, emotional negativ reagieren. Die schnelle, scharfe Verweigerung von Informationen durch den Kunden zeigt, dass es unmöglich ist, bewusst eine Lösung für das Problem zu finden.
  4. Vorschlag (durch Weisung, nicht richtungsweisende Hypnose, rituelle Handlungen, emotionaler Einfluss anderer, Märchen und Metaphern) ohne Zusammenfassung.

Es gibt zwei wichtige Punkte im Vorschlag:

  1. Der Therapeut ermutigt den Klienten, eine bestimmte Maßnahme zu ergreifen (z. B. "Aufstehen!")..
  2. Blendet die Aktion in natürlichem Inhalt aus (nicht nur "hochgehen", sondern "sehen, ob das Fenster geschlossen ist").

Der erste Schritt ist ein vorläufiger Vorschlag, indem in Trance eine Erklärung der Essenz des Rituals und der Vorteile des Klienten eingeführt wird. Als nächstes implementiert der Psychotherapeut das Hauptritual und vervollständigt den Vorschlag mit einer Zusammenfassung. Wenn ein Therapeut einen Vorschlag ausfüllt, teilt er dem Klienten häufig die Fähigkeit mit, die entdeckte Lösung in die Realität umzusetzen..

FAQ

Was der Psychotherapeut behandelt?

Der Psychotherapeut behandelt psychische Erkrankungen von leichter bis mittelschwerer Schwere, die in einem stressigen Zustand auftreten und als Folge von Psychotraumas in der Kindheit vererbt wurden, jedoch nicht mit schwerwiegenden Gehirnpathologien oder physiologischen Störungen verbunden sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Psychotherapeuten und einem Psychiater - was ist der Unterschied?

Der Psychotherapeut unterscheidet sich vom Psychiater durch die Therapiemethoden. Der Psychiater behandelt Patienten mit einer Medikamentenmethode, die die Gehirnaktivität beeinflusst. Der Psychotherapeut nutzt zunächst den Einfluss der Sprache und legt das Verfahren mit Medikamenten fest (falls erforderlich)..

Was ist der Unterschied zwischen einem Psychologen und einem Psychotherapeuten - was ist der Unterschied?

Der Psychotherapeut unterscheidet sich vom Psychologen (nicht-medizinischer Spezialist), der das Recht hat, eine Therapie zu diagnostizieren, zu verschreiben und zu verabreichen.

Wie man eine Person davon überzeugt, zu einem Therapeuten zu gehen?

Unter den besten Techniken, um Menschen zum Besuch eines Psychotherapeuten zu überreden, unterscheiden Ärzte:

  • Lassen Sie sich manipulieren (nach dem Prinzip wie bei einem Kind - "wir gehen zum Arzt, und dann gebe ich Ihnen Süßigkeiten");
  • überreden, sich auf zerbrochene Nerven zu beziehen, ein böser Traum;
  • Zeigen Sie ein Beispiel für einen persönlichen Besuch eines Arztes.

Welche Probleme wenden sie sich an einen Psychotherapeuten??

Klienten, deren Zustand eine Korrektur oder einen therapeutischen Einfluss auf die Psyche erfordert, vergießen ständig Tränen, sind ohne Grund traurig, gereizt oder wütend, ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit.

Welche Krankheiten behandelt ein Psychotherapeut??

Die Hilfe eines Psychotherapeuten wird bei Depressionen, Neurosen, psychischen Traumata, Abhängigkeiten, Überanstrengung, erhöhter Angst, Panik oder Phobien benötigt.

So bereiten Sie sich auf einen Termin bei einem Therapeuten vor?

Es ist notwendig, Dokumente vorzubereiten, eine Liste der zuvor eingenommenen Medikamente, einen Bereich von Schwierigkeiten: Probleme mit einem Kind, Unfähigkeit, einen Job zu finden, Konflikte mit Mitarbeitern, ständige Angst.

Wie Psychotherapeuten Depressionen behandeln?

Psychotherapeuten verwenden Medikamente oder Psychotherapie, um eine Person mit Depressionen zu behandeln. Die Expositionsmethode wird von Ärzten individuell anhand von Beschwerden und Positronenemissionstomographie des Gehirns ausgewählt.

Welche Fragen stellt der Therapeut an der Rezeption??

Zu den Fragen, die dem Psychotherapeuten helfen, die Behandlungsaufgabe klar zu formulieren, gehören: das "Gepäck" des Patienten, die Erwartungen und die "Ausgangssituation", die als Grund für die Berufung diente.

Bewertung von Moskauer Psychiatern

21 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

21 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

42 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Doktor der medizinischen Wissenschaften

Erfahrung 20 Jahre / Arzt der höchsten Kategorie

22 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der psychologischen Wissenschaften

Erfahrung 2 6 Jahre / Doktor der ersten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Berufserfahrung 4 6 Jahre / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

45 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

22 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Kandidat der medizinischen Wissenschaften

44 Jahre Erfahrung / Doktor der höchsten Kategorie Doktor der medizinischen Wissenschaften

Ein Psychiater ist ein Facharzt, der verschiedene Arten von psychischen Störungen diagnostiziert und behandelt. Der Psychiater verschreibt seinen Patienten im Gegensatz zu Psychologen und Psychotherapeuten Medikamente, während die genannten Spezialisten ihren Patienten mit Worten helfen oder schwache Medikamente verschreiben.

Die Konsultation eines Psychiaters ist notwendig, um wahnhafte oder paranoide Ideen, Halluzinationen, Phobien, epileptische und hysterische Anfälle, Abhängigkeiten, Schizophrenie und viele andere pathologische Zustände zu erkennen.

Oben finden Sie alle Fragebögen von Moskauer Psychiatern, die Sie über ihre Ausbildung und Berufserfahrung informieren, sich mit echten Patientenbewertungen vertraut machen und einen guten Psychiater auswählen, um einen Termin mit ihm zu vereinbaren.

Wochenend-Psychiater-Termin

Es ist einfach, einen guten Psychiater zu finden, der am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen arbeitet - rufen Sie 8 (499) 519-32-48 an.

So vereinbaren Sie einen Termin mit einem Psychiater für heute?

Wenn Sie einen Termin mit dem besten Psychiater für heute vereinbaren müssen, wählen Sie einfach den richtigen Arzt aus, klicken Sie auf die Schaltfläche "Online buchen" und geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Wenn Sie Fragen haben, funktioniert ein einziger Aufzeichnungsdienst für Sie 8 (499) 519-32-48 (täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr).

Häufig gestellte Fragen:

Ich suche einen Kinderpsychiater

Sie können einen Termin mit einem Kinderpsychiater vereinbaren, indem Sie 8 (499) 519-32-48 anrufen und den Betreiber fragen, ob Sie einen Kinderarzt benötigen.

Wo kann man einen Termin mit einem bezahlten Psychiater vereinbaren??

Alle bezahlten Psychiater sind auf vpoliklinik.rf mit Bewertungen und Adresse vertreten, an der sie akzeptiert werden.

Wo finden Sie Bewertungen von Psychiatern?

Wir haben alle verifizierten Patientenbewertungen von Psychiatern in den letzten 5 Jahren vorgelegt.

Sie können einen Termin mit einem Psychiater in der Bezirksklinik vereinbaren?

Bei vpoliklinik.rf sind nur bezahlte Ärzte vertreten, die in Privatkliniken arbeiten. Einige Kliniken bieten einen kostenlosen Ersttermin als Alternative zur Bezirksklinik an.

Seele tut weh: Wie und für wen funktioniert der russische Psychotherapiemarkt?

Im Frühjahr 2019 sagte der berühmte Psychologe Mikhail Labkovsky in der Sendung Baltkom Radio, dass seine Konsultation für 45 Minuten 1.350 Euro kostet. Und er fügte hinzu: Fast jeder Mensch wird wahrscheinlich einen solchen Betrag haben - nur jemand wird es vorziehen, ihn auf einen regnerischen Tag zu verschieben oder ein Auto zu kaufen, und jemand wird beschließen, Geld für die Dienste eines Psychologen auszugeben und sein Leben zu ändern.

In den letzten zehn Jahren hat Russland einen großen Schritt unternommen, um die Tatsache zu akzeptieren, dass es normal ist, psychologische (und psychiatrische) Hilfe zu suchen. Die Medien veröffentlichen regelmäßig Materialien, in denen erklärt wird, wie die Symptome von PTBS rechtzeitig erkannt werden können und warum Beziehungen zu Eltern eine kritische Reflexion erfordern. Die Stars stehen auch nicht beiseite: Der Rapper Oxxxymiron gab in einem Interview zu, dass bei ihm eine bipolare Störung diagnostiziert wurde, und veröffentlichte sogar den Titel "Bipolar", und die Sängerin Rita Dakota erzählte, wie sie gegen postpartale Depressionen kämpfte.

Zusammen mit der öffentlichen Diskussion begann sich der Markt für psychotherapeutische Dienstleistungen zu bilden. Es sind psychologische Rekrutierungsdienste entstanden - Yasno, Alter, Meta - und Plattformen wie YouTalk, die auf Online-Beratung basieren. Soziale Netzwerke haben die Konten von Psychotherapeuten, Psychologen und Trainern überflutet: Sie führen Autorenmarathons durch und stellen Checklisten aus. Der Telegrammkanal Mozgoprav (Mozgop), dessen Autor lehrt, wie man das Glück im Leben erhöht und gute Gewohnheiten entwickelt, hat mehr als 60.000 Abonnenten.

Es scheint: Es ist großartig, dass die Russen jeden Tag mehr Möglichkeiten haben, ihre psychische Gesundheit zu verbessern. Aber dieser Bereich ist in unserem Land nicht wirklich reguliert, und neben Spezialisten, die viele Jahre in der Ausbildung verbracht haben, gibt es diejenigen, die nach den Ergebnissen von zweiwöchigen Kursen üben. In Ermangelung klarer Standards werden die Preise für eine Sitzung willkürlich festgelegt, und die Liste der verwandten Berufe wird ständig von "Astropsychologen", "Parapsychologen" und sogar "Engelstherapeuten" aktualisiert..

Psychotherapeut oder praktizierender Psychologe?

„Es ist tatsächlich ziemlich schwierig, objektiv zu beurteilen, ob es in Russland einen vollwertigen Markt für Psychotherapie mit all seinen Eigenschaften (Nachfrage, Angebot, Wettbewerb) gibt“, sagt Olga Kitaina, praktizierende Psychologin und Gründerin des Auswahldienstes für Alter-Psychologen. "Nicht zuletzt, weil wir keine eindeutige, allgemein akzeptierte Meinung darüber haben, wer ein Psychotherapeut ist.".

In Russland dokumentiert, haben Psychiater das Recht, als Psychotherapeuten bezeichnet zu werden, die eine Ausbildung in Psychotherapie abgeschlossen haben und dem Patienten sowohl Medikamente verschreiben als auch Konversationstechniken im Behandlungsprozess anwenden können. In der westlichen Tradition werden Psychologen und Praktiker, die eine höhere psychologische Ausbildung erhalten und zusätzlich Programme für verschiedene Arten von Therapien absolviert haben, auch als Psychotherapeuten anerkannt. Und da sich die Fachwelt heute auf den europäischen und amerikanischen Ansatz konzentrieren will, kommt es zu Verwirrung in den Konzepten.

Es gibt auch viele therapeutische Methoden, und es ist für einen Anfänger nicht so einfach, sie selbst herauszufinden. Neben der klassischen Psychoanalyse umfasst die Liste der Dienstleistungen moderner Spezialisten:

Gestalttherapie, die einen Menschen als ein einziges System untersucht und mit dem arbeitet, was er hier und jetzt fühlt;

Körperorientierte Therapie basierend auf der psychologischen Analyse körperlicher Empfindungen;

Kognitive Verhaltenstherapie, die darauf abzielt, die unbewussten Einstellungen zu zerstören, die uns daran hindern, wirklich freie Entscheidungen zu treffen;

Transaktionsanalyse, bei der die Persönlichkeit als Verschmelzung von drei Ich-Zuständen betrachtet wird - Kind, Erwachsener und Eltern;

Psychodrama ist ein Gruppenprozess, bei dem reale und hypothetische Situationen aus dem Leben einer Person unter Beteiligung eines Therapeuten und anderer Klienten gespielt werden.

Existenzanalyse: Wie Sie sich vorstellen können, handelt es sich um ein praktisches Umdenken der Ideen der Philosophie des Existentialismus.

Ericksonsche Hypnose, deren Aufgabe es ist, den Klienten sanft in Trance zu versetzen und ihm zu helfen, in die Tiefen des Unterbewusstseins zu versinken.

Diese Liste enthält nur die Hauptrichtungen. In der Tat gibt es viel mehr von ihnen, und es gibt auch viele verschiedene Programme, in denen Sie diese oder meine Methodik lernen können. Leider arbeiten nicht alle Therapeuten in gutem Glauben, so dass das Vorhandensein eines dicken Bündels von Briefen und Zertifikaten nicht immer auf Professionalität hinweist. „Der Zweig der psychotherapeutischen Dienste in unserem Land ist praktisch nicht untersucht“, kommentiert Olga Kitaina. - Es werden zumindest Daten zu Psychotherapeuten mit psychiatrischem Hintergrund erhoben. Aber die meisten Psychologen schreiben schwarze Zahlen, dies ist ein absoluter Schattenmarkt, und es ist noch nicht klar, wie er untersucht werden soll. ".

Psychologen, die offiziell arbeiten wollen, stehen jedoch auch vor Hindernissen: Laut Olga fehlt in OKVEDs, Aktivitätscodes für die Registrierung einzelner Unternehmer und LLCs, der Punkt "Erbringung psychologischer Dienstleistungen" grundsätzlich. Dies bringt ehrliche Vertreter des Berufs in eine prekäre Lage. Für zufällige Personen, die die Mode der Psychotherapie nutzen und mit der Unerfahrenheit eines anderen Geld verdienen möchten, können sie sich beliebige Titel zuweisen - insbesondere in sozialen Netzwerken.

Eine Frage der internen Prinzipien

Soziale Netzwerke werden mittlerweile in fast allen Bereichen zum Hauptschlachtfeld für Kunden, und Psychotherapie ist keine Ausnahme. Das psychologische Portal b17.ru mit fast 33.000 registrierten Spezialisten aus Hunderten von Städten, von Moskau und St. Petersburg bis Nalchik und Miass, sieht im Vergleich zu den hellen, verführerischen Instagram-Vorlagen zu hässlich aus. Zwar ist sein Forum immer noch aktiv: Benutzer fragen Psychologen, „warum Frauen schreckliche Ehemänner lieben und normale hassen“, und versuchen gemeinsam herauszufinden, wie viel ein Abonnement für die Tanzabteilung kosten sollte.

Das psychologische Segment von Instagram ähnelt wiederum keineswegs gemütlichen Zusammenkünften mit Freunden. Die meistverkauften Themen sind Karriereerfolg, persönliches Wachstum und Selbstliebe. Die Berichte berühmter Psychologen und Psychotherapeuten in Bezug auf die Anzahl der Abonnenten liegen manchmal vor Prominenten aus der Welt des Kinos und der Musik: Zum Beispiel wird Larisa Surkova, die sich "die erste Psychologin auf Instagram" nennt, von mehr als 2 Millionen Menschen gelesen.

Anna Babich hat bisher deutlich weniger Abonnenten, aber ihr Profil ist ein anschauliches Beispiel für die durchdachte Werbung für die Dienste eines Psychologen in einem sozialen Netzwerk. Lakonisches Design, vertraulicher Ton, Beispiele aus dem Leben in Posts, kurze Lektionen zur Steigerung des Selbstwertgefühls in Geschichten und genau dort - ein Angebot zum Kauf von Online-Kursen für Autoren, deren Kosten zwischen 320 Rubel variieren. bis zu 19.700 Rubel. Laut Anna kommen 95% der Kunden von Instagram zu ihr..

„Wenn eine Person auf der Seite eines Psychologen ist, sollte sie sofort verstehen, worüber dieser Spezialist schreibt, was seine Nische ist und wie er für den Verbraucher nützlich sein kann“, sagt Anna. - Menschen wählen diejenigen, die für sie intuitiv angenehm, verständlich und nah sind. Dies ist besonders wichtig für einen Psychologen, da er im intimen Innenraum des Klienten arbeitet. ".

In der Tat ist der Schlüssel zu einer effektiven Arbeit mit einem Psychologen oft nicht nur seine Professionalität: Ohne Sympathie ist es auch schwierig, in der Therapie weit zu kommen. Aber nur von der Wertegemeinschaft auszugehen, ist ein utopischer Weg. Es ist leicht zu bemerken, dass der selbsternannte Guru nicht einmal das entsprechende Diplom besitzt. Zum Beispiel gibt Mila Levchuk, die Schöpferin des „Woman-Plus“ -Konzepts, die ständig in den Bewertungen der beliebtesten Instagram-Psychologen auftaucht, auf ihrer Website offen zu, dass sie nie eine psychologische Ausbildung erhalten hat..

„Vor einigen Jahren hat eine ehemalige Klassenkameradin eine Psychologin geheiratet“, sagt Elena (ihr Name wurde auf Wunsch der Heldin geändert). "Ich habe seiner Frau beim Üben zugesehen, Kunden in einem komfortablen Privatbüro empfangen, gutes Geld verdient und festgestellt, dass Psychotherapie eine sehr einfache und profitable Beschäftigung ist." Die Möglichkeit, an die Fakultät für Psychologie zu gehen, ganz zu schweigen von einer medizinischen Universität, schien Elenas Bekanntschaft zu energieaufwendig. Warum viele Jahre studieren, wenn sowieso alles klar ist? Aus diesem Grund absolvierte er mehrere Wochen dauernde Kurse und verkauft seine Dienste nun in sozialen Netzwerken, wobei er sich selbst als Familientherapeut bezeichnet. Er ist bereit, bei der Lösung von Problemen für Erwachsene und Kinder zu helfen - alles dank seiner reichen Lebenserfahrung.

„Ich gebe voll und ganz zu, dass es in sozialen Netzwerken„ beliebte “Psychologen gibt, die nicht über die entsprechende Professionalität und manchmal sogar über eine angemessene Ausbildung verfügen“, sagt Anna Babich. - Da unser Markt jedoch in keiner Weise gesetzlich geregelt ist, handelt es sich ausschließlich um ethische, interne Grundsätze einer Person. Und Kunden müssen herausfinden können, zu wem sie ihre wertvollsten Dinge bringen. ".

Therapeuten sind teuer und nicht sehr teuer

Ein weiteres Merkmal des russischen Marktes für psychotherapeutische Dienstleistungen ist, dass die Preisgestaltung sehr flexibel und nahezu willkürlich ist. Ja, in Moskau liegen die durchschnittlichen Kosten für eine Sitzung im Bereich von 3-5 Tausend Rubel. Aber es gibt diejenigen, deren Preis nur 500 Rubel beträgt, und diejenigen, die Zehntausende um eine einmalige Beratung bitten.

Alina wandte sich an eine Psychotherapeutin, nachdem sie gleichzeitig am Bau einer Wohnung beteiligt war, einen Job in einem seriösen Unternehmen bekam und über ihr persönliches Leben sehr nervös war. Der Stress war sehr hoch und Alina erkannte, dass sie professionelle Unterstützung brauchte. Ein von einem Freund empfohlener Therapeut praktiziert einen kognitiven Verhaltensansatz (CBT). Eine ihrer Konsultationen kostet 8 Tausend Rubel. - doppelt so hoch wie der Durchschnitt.

„Die Situation war akut und die Empfehlung war zuverlässig. Außerdem habe ich den Zeitpunkt und die Regelmäßigkeit festgelegt: bis zu sechs Monate, alle zwei Wochen, - sagt Alina. - Das heißt, meine Ausgaben waren vorhersehbar und begrenzt. Im Allgemeinen gefiel mir der Fokus von CBT auf die Ergebnisse und den angemessenen Zeitrahmen. Ich habe nie daran gezweifelt, dass die Dienste meiner Therapeutin ihr Geld wert sind: Sie ist eine super professionelle. " Gleichzeitig gibt Alina zu, dass sie für eine solche Summe natürlich keine existenziellen Probleme gelöst hätte, die eine viel längere Therapie mit einer Häufigkeit von Sitzungen einmal pro Woche erfordern..

"Ich mache mir Sorgen um praktizierende Psychologen, die für ein Treffen zu viel verlangen: sagen wir mehr als 30.000 Rubel", sagt Olga Kitaina, die Schöpferin des Alter-Dienstes. - Wenn wir den Beruf eines Psychologen bekommen, akzeptieren wir im Idealfall die Tatsache, dass wir in einer Hilfspraxis arbeiten werden. Und wir verstehen, in welchem ​​Land wir leben. Wenn ein Psychologe einen solchen Preis festlegt, ist daher nicht ganz klar, welche Art von Hilfe er leisten möchte. Es sieht eher nach einem Infobusiness aus ".

Die hohen Kosten für die Dienste des Psychotherapeuten lassen sich nicht durch die Profitgier erklären, sondern durch die Tatsache, dass er in wissenschaftlichen und lehrreichen Aktivitäten tätig ist, regelmäßig an internationalen Konferenzen teilnimmt und Bücher schreibt. Solche Spezialisten sind physisch nicht in der Lage, alle zu akzeptieren und dadurch den Preis zu senken. Auf der anderen Seite, wenn ein praktizierender Psychologe seit vielen Jahren arbeitet und sein Honorar immer noch 1000 Rubel beträgt. pro Sitzung sollte dies ebenfalls alarmierend sein. Ein Profi investiert viel Geld in seine Ausbildung, bezahlt die Aufsicht, kauft Bücher und besucht Workshops. Es ist logisch, dass er die Investition amortisieren will.

Eine Möglichkeit, ein wenig an den Diensten eines praktizierenden Psychologen zu sparen, besteht darin, Internet-Technologien nicht zu vernachlässigen. Für einige Spezialisten ist eine Skype-Sitzung 10-15% günstiger als ein persönliches Meeting, da in diesem Fall kein Büro angemietet werden muss. Darüber hinaus bieten immer mehr Therapeuten Beratung durch Boten an: Der Klient zahlt so etwas wie eine Abonnementgebühr und kann jederzeit innerhalb einer Woche oder eines Monats an einen Psychologen schreiben und umgehend Unterstützung erhalten. Dies ist auch billiger: 2,5-3 Tausend Rubel. nicht für ein einziges Treffen, sondern für einen ganzen Zeitraum.

Ja, Remote-Formate erschweren die Schaffung einer sogenannten therapeutischen Allianz, dh einer vertrauensvollen Beziehung zwischen einem Spezialisten und einem Kunden, und eine Internetverbindung von schlechter Qualität kann Sie im wichtigsten Moment aus dem Netzwerk "werfen". Studien zeigen jedoch, dass Online-Beratung erstens nicht weniger effektiv sein kann als persönliche Beratung, und zweitens bevorzugen viele Menschen es, mit einem Therapeuten aus der Ferne zu kommunizieren: Sie fühlen sich auf diese Weise wohler.

Nicht nur eine Hotline

Praktizierende Psychologen sind auch bereit, freiwillig Hilfe zu leisten. Insbesondere im russischsprachigen Internet gibt es ein nichtkommerzielles Projekt "Adriatica", das von einer zertifizierten Gestalttherapeutin und Supervisorin Adriana Leto gegründet wurde. Die Website bietet auch die Dienste von jungen Fachleuten und Online-Therapiegruppen zu einem ermäßigten Preis. Sie können auch eine Spende tätigen und so die Möglichkeit erhalten, sich von einer Person beraten zu lassen, die nicht über das Geld verfügt, um dafür zu bezahlen.

„Adriatica“ positioniert sich in erster Linie als soziales Projekt für Groß- und Alleinerziehende, behinderte Menschen, Menschen in schwierigen Lebens- und Finanzsituationen, Auswanderer und Repatriierte “, sagt Adriana. - Wir haben bereits Budgetplätze. Wir haben eine Konferenz abgehalten und alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf gingen an die kostenlose Hilfe. Als Ergebnis stellte sich heraus, 120 Stunden oder 12 Plätze. Dann werden wir natürlich mehr eröffnen: Die nächste Veranstaltung findet im Frühjahr statt..

Die Adria beschäftigt Menschen, die eine besondere Auswahl bestanden haben. Adriana absolvierte ein Aufsichtsprogramm in London. Eine der Aufgaben des Projekts besteht darin, Psychologen dabei zu helfen, Informationen über ihre Stärken und Schwächen zu erhalten und zusätzliche Übungen mit Aufsicht und Intervention durchzuführen. Die Teilnehmer des Programms ersetzen keine Psychiater oder Psychologen mit einer engen Spezialisierung: Es wird gesondert festgelegt, dass sich Kunden bei schwerwiegenderen Problemen besser an spezialisierte Spezialisten wenden sollten.

Wenn Sie einen Psychologen - ob bezahlt oder kostenlos - über einen speziellen Service suchen, schützt dies Sie natürlich teilweise vor einer Kollision mit Unprofessionalität. In der Regel werden Psychotherapeuten vor der Unterzeichnung einer Vereinbarung mit einem solchen Dienst getestet, ihre Diplome überprüft und Kundenbewertungen analysiert. Um einen Spezialisten zu finden, der Ihnen hilft, sollten Sie sich jedoch einige wichtige Regeln merken:

Finden Sie im ersten Treffen heraus, mit welchem ​​Therapieansatz der praktizierende Psychologe arbeitet und ob er Mitglied von Berufsverbänden ist. Er muss in der Lage sein, seine Methodik klar zu kommunizieren, und er darf die Aufsicht nicht vernachlässigen.

Sie können den Empfehlungen von Freunden vertrauen, müssen sich jedoch nicht vollständig auf sie verlassen. Wenn einige psychotherapeutische Praktiken Ihrem Freund geholfen haben, ist es weit davon entfernt, dass sie Ihnen helfen werden;

Falls der Therapeut für die Konsultation viel höhere Gebühren als der Durchschnitt berechnet, finden Sie heraus, was der Grund dafür ist: Spezialisierung oder "Ruhmsteuer"?

Vertrauen Sie Ihren Gefühlen: persönliche Grenzen überschreiten, falsche Urteile fällen, beharrliche Versuche, ein Wertesystem durchzusetzen, das sich von Ihrem unterscheidet - starke Argumente dafür, dass Sie den Therapeuten wechseln sollten.

Erleuchtung statt Kontrolle

Die Diskussion über die Vorteile der Psychotherapie, die theoretisch in die Massen gelangt ist, sollte den Erhalt angemessener psychologischer Hilfe für diejenigen erleichtern, die sie benötigen. Paradoxerweise wurde dieser Prozess jedoch nicht nur nicht einfacher, sondern auch aufgrund der Fülle von Vorschlägen noch komplizierter. Gleichzeitig gibt die Lizenzierung psychologischer Praktiken, über die in unserem Land seit den 1990er Jahren gesprochen wird, bei vielen Mitgliedern der Gemeinschaft Anlass zur Sorge: Sie glauben, dass der Staat daher vor allem die Kontrolle über den Markt übernehmen will, auf dem sich viel Geld dreht.

Die Zertifizierung an sich kann diejenigen wirklich ausmerzen, die offen illegal praktizieren, keine Ausbildung, Aufsicht und die Bereitschaft haben, ethische Standards einzuhalten. Dies erfordert jedoch eine spezielle Struktur, die den Prozess nicht formal verfolgt, sondern tief in ihn involviert ist. In den Vereinigten Staaten gibt es beispielsweise ein mehrstufiges, transparentes Lizenzierungssystem, und in einigen Staaten gibt es Komitees, State Boards of Psychology. Tatsächlich gibt es in Russland keine solche Struktur. Es stellt sich die Frage: Wer sollte das letzte Wort bei der Entwicklung eines Zertifizierungsgesetzes haben? Für Psychotherapeuten, Anwälte, Gesundheitsministerium?

Seit Jahrzehnten haben psychologische Dienste in Russland einen halb-unterirdischen Status, daher scheint der Wunsch der Beamten, in einem neuen Gesetz klar zu formulieren, was für ein „richtiger“ Psychotherapeut er ist, unter Berücksichtigung der Interessen sowohl der Klienten als auch der Praktiker selbst, immer noch eine schwierige Aufgabe zu sein. Insbesondere wenn man bedenkt, dass selbst in den Ländern, in denen es im ersten Jahr keine Lizenz gab, dies keinesfalls garantiert, dass Sie mit Sicherheit einen Termin bei einem Fachmann erhalten.

Adriana Leto, die Gründerin des Adriatica-Projekts, lebt in Israel, und ihrer Meinung nach ist die Schwelle für den Berufseinstieg einer privaten klinischen Psychologin dort sehr hoch. Infolgedessen ist der Markt auch uneinheitlich: Es gibt teure lokale Fachkräfte, es gibt diejenigen, die eine gute Ausbildung im Ausland erhalten haben und diese bestätigen konnten, und es gibt Menschen, die kurze Kurse für Sozialarbeiter absolviert haben oder überhaupt ohne Status arbeiten. Darüber hinaus sind die Israelis selbst, einschließlich der russischsprachigen, oft begeistert von Esoterik..

„Es hat mir sehr gut gefallen, dass meine Kollegen in England in der Regel Arbeit mit Praxis in verschiedenen Zentren und Stiftungen kombiniert haben“, sagt Adriana. - Ich finde diese Option Sound. Insgesamt scheint mir die Idee der Lizenzierung richtig zu sein. Vielleicht hätte ich sie weniger starr und bürokratisch gemacht. Auf der anderen Seite gibt es „Spezialisten“, die Karma für Kunden in jedem Land reinigen. “.

Wie der Autor des YouTube-Kanals Red Wolf zu Recht bemerkte, der das Video über die in sozialen Netzwerken beliebten "Psychologen" drehte, liegt die Wurzel des Bösen nicht so sehr im Fehlen eines klaren Zertifizierungssystems, sondern in der Tatsache, dass die Menschen im Grunde keine Ahnung haben, wie und auf welche Weise ein Psychotherapeut ihnen helfen kann... Psychologie wird von ihnen nicht als wissenschaftliche Disziplin wahrgenommen, sondern als bizarre Mischung aus Business Coaching, Alltagsphilosophie und Freuds abgedroschenen Aphorismen. Und dieses Problem kann nicht durch Lizenzierung, nicht durch Standardisierung der Preise für Dienstleistungen, nicht durch Unterordnung des psychotherapeutischen Geschäfts unter die Interessen des Staates, sondern durch ernsthafte, groß angelegte Bildungsarbeit gelöst werden.

Das Labkovsky-Phänomen: Wie der bekannteste Psychologe in Russland 130 Millionen Rubel pro Jahr mit Vorträgen über Glück verdient

Überfüllte Hallen, Warteschlangen für das Mikrofon, Hunderte von Frauen, die auf ein einfaches Rezept zur Lösung der Probleme des Lebens hofften. Glücklicherweise ist der 58-jährige Mikhail Labkovsky als Prophet und Guru auf der Bühne einer der beliebtesten Psychologen in Russland und Autor eines neuen Formats öffentlicher psychologischer Konsultationen. Viele in der Fachwelt behandeln Labkovsky mit Skepsis, beschuldigen ihn der Primitivierung der Psychologie und zu radikaler Methoden, Patienten zu helfen. „Ich kann alles sagen, aber meine Technik funktioniert. Die Leute kommen mit einem Problem zu mir, lösen es und gehen glücklich “, erwidert er. Forbes sprach mit Labkovsky und fand heraus, wie er es schafft, Millionen zu verdienen, indem er einfache Wahrheiten von der Bühne überträgt..

Heile dich selbst

Ein klassischer Psychologe ist eine Person mit einer Reihe von psychischen Problemen, die sich vor allem selbst heilen will, da ist sich Mikhail Labkovsky sicher. Seit seiner Kindheit litt er selbst an einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) - einer Krankheit, die es schwierig macht, sich auf die einfachsten Aufgaben zu konzentrieren. „Ich konnte den Satz nicht bis zum Ende beenden - meine Hand war müde. Du fängst an zu denken und sofort sind hundert Gedanken in deinem Kopf, du weißt nicht, worauf du dich einlassen sollst ", erinnert sich Labkovsky. Aber sowjetische Ärzte diagnostizierten diese Krankheit nicht. „Die Lehrer konnten nicht verstehen, was mit mir los war - wie nicht dumm. Faul oder was? Wahrscheinlich schlägt meine Mutter zu Hause nicht. " Dieses Merkmal bestimmte den größten Teil von Labkovskys Leben: Als Enkel des berühmten sowjetischen Historikers Albert Manfred wurde er zweimal aus dem Institut ausgeschlossen, zum ersten Mal aus der Theater- und Regie-Abteilung des Kulturinstituts und zum zweiten Mal aus der Geschichtsabteilung des Pädagogischen Instituts. Die Ausbildung eines Psychologen erhielt Labkovsky erst im Alter von 28 Jahren, nachdem er an der Fakultät für Psychologie und Pädagogik (Abteilung für Psychologie) der Staatlichen Pädagogischen Universität Moskau studiert hatte. „In der Schule war ich ein armer Schüler, am Institut war ich ein C-Schüler. Übrigens kommen die besten Geschäftsleute aus der Klasse C. Fiel hin, schüttelte sich ab, fuhr fort - alles ist wie im Geschäft ", - sagt Mikhail.

Während seines Studiums an der Psychologieabteilung Mitte der 1980er Jahre begann er an einer Gesamtschule zu arbeiten - zuerst als Grundschullehrer und dann als Schulpsychologe. „Obwohl das, was ich in dieser Rolle tun sollte, niemand verstanden hat. Wie das Lied sagt: "Es gibt einen Esel, aber keine Worte" - zu dieser Zeit gab es überhaupt keine Psychologen an der Schule, und der Regisseur hatte keine Ahnung, was er mit mir machen sollte. Das Schulgehalt war spärlich - 69 sowjetische Rubel. „Aus Mitleid warf mir die Bardame im Speisesaal die zweite Kartoffelpüree zu und sagte:„ Wenn Sie, Idiot, mein Ehemann wären, hätte ich Sie vor langer Zeit aus dem Haus geworfen “, lacht Labkovsky.

Nach seinem Abschluss in Psychologie zog Mikhail auf der Suche nach einem besseren Leben nach Israel. Dort erhielt er auf der Grundlage eines sowjetischen Diploms einen zweiten Master-Abschluss, der ihm das Recht gab, in seinem Fachgebiet zu arbeiten. Labkovsky bekam eine Stelle als Psychologe an einer Abendschule, dann im Büro des Bürgermeisters von Jerusalem, wo er mit schwierigen Teenagern in Kolonien arbeitete, und dann bei der Family Mediation Service Company, einem Scheidungsmediator, der hilft, Probleme bei der Aufteilung von Eigentum und Kindern ohne Gerichtsverfahren zu lösen.

Aber Träume von einem hohen Einkommen brachen in der Höhe des kommunalen Gehalts zusammen - sie zahlten 1100 Dollar, von denen 600 Dollar er für eine Wohnung ausgab. "Ich konnte mir nicht helfen - als ich im Zentrum von Moskau geboren wurde, liebe ich es," teuer und reich "zu sein", wirft der Psychologe seine Hände hoch. Wegen seines Lebens verschuldete er sich und beschloss vier Jahre später, nach Moskau zurückzukehren.

Screen Analyst

In den späten 90er Jahren ging Mikhail Labkovsky in Moskau zum ersten Mal ins Geschäft. Gab private Konsultationen, berechnete 50 Dollar pro Stunde - fünfmal mehr als in Israel bezahlt. Um den Kundenstrom zu erhöhen, beschloss Labkovsky, in das Medienfeld einzutreten: Er rief mehrere Radiosender an und stimmte dem Programm des Autors im Radio "Nadezhda" zu. „Es war der wilde Markt der 90er Jahre: Statt Werbung kam normalerweise ein Mann in einem Lastwagen und verkaufte Lyubertsy-Teppiche an Menschen in der Luft. Und hier bin ich mit Psychologie “, erinnert sich Mikhail. Herz-zu-Herz-Gespräche waren für russische Zuhörer neu, und Programme mit Labkovsky erregten Interesse. Aber das Fernsehen machte den Psychologen wirklich berühmt.

Labkovsky wurde von seiner eigenen Tante, die im Staatlichen Historischen Archiv der UdSSR arbeitete, auf den blauen Bildschirm gebracht. Durch ihre Kollegen half sie Mikhail, zum Russland-1-Kanal zu gelangen. Labkovsky "studierte dabei" und wurde bald Autor und Leiter des Tagesprogramms "Family Hearth". "Nun, was zeigen sie dort tagsüber - Mode, Zuhause, Renovierung, all diesen Müll und diese Psychologie auf dem Haufen", beschreibt Labkovsky das erste Fernsehexperiment.

Nach dieser Sendung ging der junge charismatische Psychologe "ins Fernsehen": Als Experte nahm er an der skandalösen Sendung "About this" und "The Domino Principle" bei NTV, in Valery Komissarovs "My Family" und bei Nachtausstrahlung im Radio Echo Moskvy teil. „Ich habe die Psychologie für alle gefördert - damit sich eine Person, wenn sie sich schlecht fühlt, nicht trinkt oder erhängt, sondern sich an einen Psychologen oder Psychiater wendet. Es war eine Art Revolution - zu dieser Zeit gab es im Land keine psychologische Kultur “, sagt Labkovsky.

Der Anstieg des Masseninteresses an Psychologie in Russland ist genau dank Labkovsky entstanden, bestätigt Amina Nazaralieva, eine Psychotherapeutin, Mitbegründerin des psychologischen Zentrums Mental Health Center. "Der Boden für ihn wurde von Andrei Kurpatov vorbereitet, der auch im Fernsehen zu sehen war, aber die Fachleute behandeln ihn mit noch größerer Skepsis", sagt Nazaralieva. - Labkovsky traf mit seinen einfachen Wahrheiten über Selbstliebe ins Schwarze. Die Hauptkomponente für den Erfolg der "Telepsychologie" liegt in der Tatsache, dass es bei solchen Programmen um universelle menschliche Themen geht: Eifersucht, Sex, Kindererziehung, Untreue, Selbstwertgefühl, Beziehungen zu den Eltern, fügt Ilya Shabshin hinzu, Psychologin, Spezialistin am Psychologischen Zentrum für Volkhonka. „Darüber hinaus werden einfache Lösungen und Antworten angeboten. Es wird nicht auf Details und Nuancen eingegangen, wie dies bei psychologischer Beratung und Psychotherapie der Fall ist. Oft werden Anweisungen und Ratschläge gegeben - was während einer Konsultation nicht passieren sollte: Ein professioneller Psychologe gibt keine Ratschläge “, sagte er. Amina Nazaralieva zufolge spielte auch die Geschichte der russischen Gesellschaft eine Rolle, in der Gewalt und Unterdrückung des Einzelnen über viele Jahre hinweg die Norm waren: „In der Sowjetunion gab es keinen offiziellen Sex, es war nicht üblich, über Beziehungen und Erfahrungen zu sprechen. Und jeder bedeutende Teil des Lebens eines Menschen, der lange Zeit geschwiegen hat, wird Interesse wecken. ".

Dank der Popularität in Fernsehen und Radio erreichte der Preis für Labkovskys private Beratung 200 US-Dollar. Aber die Medienaktivität selbst brachte kein Einkommen. „Deshalb ist unser Fernseher so beschissen, dass niemand Gäste für Programme bezahlt. Es wird angenommen, dass der Gast dies braucht, dies ist seine Werbung. Ich bin damit grundsätzlich nicht einverstanden - es gibt keine Gäste im Fernsehen, dies ist ein Job, für den bezahlt werden sollte “, sagte Mikhail..

Manchmal kam eine solche Einhaltung von Prinzipien seitwärts zu Labkovsky. Der Psychologe erinnert sich, wie Elena Malysheva (die Autorin der Programme Health and Living Healthy! Auf Channel One) ihm Anfang der 2000er Jahre die Rolle eines Gastgebers in einem Psychologieprogramm namens Naked Truth anbot. Nachdem Mikhail zwei Programme gedreht hatte, sprach er das Problem der Zahlung an. Er wurde nicht mehr zum Schießen eingeladen. Channel One, jede Woche 26 Minuten Ruhm. Millionen gingen vorbei. Dies ist nicht nur kostenlose Werbung, es wäre ein völlig anderes Leben. ".

Sechs Regeln

Ein weiteres Leben kam für Labkovsky am Vorabend seines fünfzigsten Geburtstages, als er sich schließlich von ADHS erholte. Die Ex-Frau, die damals in einem Krankenhaus in Israel arbeitete, half. „Ein Psychiater kam mit einem Vortrag zu ihnen und sprach über Erwachsene, bei denen ADHS diagnostiziert wurde. Die Frau hörte zu, rief an und sagte: „Mir wurde klar, dass es um Sie geht“, erinnert sich Labkovsky. - Dafür bin ich ihr sehr dankbar, denn nach diesem Moment habe ich ein neues Leben begonnen. Ich verstand, warum ich litt, warum ich alles aufgab, nichts zum Ende brachte - all dies begleitet die Krankheit ".

Labkovsky nahm die Behandlung auf, dank der er lernte, sich zu konzentrieren, weniger müde zu werden und struktureller zu denken. Gleichzeitig änderte sich sein Geschäftsansatz dramatisch: „Ich habe aufgehört, nur Geld zu verdienen, wie ich es zuvor getan habe, ich habe aufgehört, Ziele und Vorgaben zu setzen. Es gibt nur noch einen Hauptfaktor: Für welches Geld ist es für mich angenehm zu arbeiten und für was es mich nervt. ".

Jetzt kostete seine private Beratung 18.000 Rubel - ein fast exorbitanter Preis für die frühen 2010er Jahre. Labkovsky gibt zu, dass er „die Figur von der Decke genommen hat“: „Wir sitzen mit meiner Freundin Valera [Valery Abel, Ex-Direktorin der Bookberry-Buchhandelskette, die 2009 bankrott ging. - Forbes], sage ich: Irgendwie möchte ich mehr nehmen, aber ich weiß nicht wie viel. Und er: in hebräischen Buchstaben entsprechen Zahlen. Hier steht 18 für "Glück". Nimm 18. Und ich fing an zu nehmen. " Unter den Kunden von Labkovsky tauchten Top-Manager großer Unternehmen und Oligarchen auf. Es geschah "von selbst": Der Psychologe dachte nicht daran, einen Geschäftsplan und eine Marketingstrategie zu entwickeln. "Alle fragten mich: Was ist, wenn die Leute nicht kommen? Dies spielt aber keine Rolle: Wenn sie nicht kommen, werden sie nicht kommen. Ich habe eine andere Psychologie. Ich gehe nicht vom Markt, der Nachfrage und der Anwendung aus, sondern nur von meinen Wünschen. ".

2014 packte er diese Philosophie in die berühmten 6 Labkovsky-Regeln. Die ersten beiden lauteten: „Mach nur, was du willst. Tu nicht was du nicht willst. " „Das bedeutet, dass man sich bei einer Entscheidung nicht von rationalen, sondern von emotionalen Überlegungen leiten lassen sollte: Ich mache das nicht, weil es nützlich, effektiv oder zweckmäßig ist, sondern weil es mir gefällt“, entschlüsselt der Psychologe. Einfache Wahrheiten wurden sofort mit Zitaten in sozialen Netzwerken verstreut, und eine neue Welle der Popularität überholte Labkovsky..

Wegen des Hype "Sechs Regeln" warfen viele Psychologen Labkovsky vor, die Psychologie zu primitivieren. „In der Gemeinschaft der professionellen Psychologen und Psychotherapeuten hat natürlich jeder von Labkovsky gehört, aber niemand hat seine Werke gelesen. Ich hatte Patienten, die etwas Nützliches in seiner Methode fanden. Andererseits wusste ich, dass dieselben Patienten unter dem Einfluss von Labkovskys Aufforderungen, nur das zu tun, was sie wollten, radikale Entscheidungen trafen. Diese egozentrische Position und die mangelnde Kompromissbereitschaft können sogar gesunde Beziehungen ruinieren “, sagt Amina Nazaralieva vom Mental Health Center..

„Das ist ein großes Kompliment für mich. Dies deutet darauf hin, dass die Methodik sehr klar, spezifisch und sehr funktionierend ist “, kontert Labkovsky. Ihm zufolge kommt normalerweise eine Person zu einem Psychologen mit einem bestimmten Problem - zum Beispiel hat sie Angst, ohne Geld zu bleiben - und der Psychologe beginnt, mit der Situation punktuell zu arbeiten. „Das Problem verschwindet, aber die Angst vor etwas Abstraktem bleibt bestehen. Der Mann hörte wegen der Ruine auf zu schwitzen, machte sich aber Sorgen um den Tod. Diese Regeln helfen also, Angstzustände vollständig aus der Psyche zu entfernen, indem sie neuronale Verbindungen und mentale Reaktionen auf Lebenssituationen ändern “, sagt Labkovsky.

Nazaralieva räumt ein, dass Vereinfachung eine unvermeidliche Folge der Popularisierung ist. „Aber es ist notwendig, den Rand zu spüren und das Wesen der Psychologie nicht zu verzerren, um es in das Medienfeld zu bringen. In Instagram zum Beispiel wimmelt es nur so von Pseudopsychologen, vedischen Psychologen und anderen Menschen, die nicht mit dem Beruf verwandt sind. Und beliebte Blogger, die von Millionen von Menschen gelesen werden, veröffentlichen diese Häresie sinnlos neu, sagt sie. - Es verängstigt. Und deshalb bin ich dafür, in die Medien zu gehen und einem Massenpublikum von echter Psychologie zu erzählen. ".

Psychologie aufstehen

„Als ich krank war, habe ich mich gerne mit den Problemen anderer befasst, um mich selbst zu verstehen. Als ich mich erholte, war ich nicht mehr daran interessiert, als Psychologe zu arbeiten “, gesteht Labkovsky. Gelegentlich sah er weiterhin Patienten, aber das Hauptaugenmerk lag auf seiner neuen Erfindung - der öffentlichen Konsultation, die sofort zum Erfolg wurde. Der Psychologe spricht auf der Bühne vor dem Saal, die ersten 10-15 Minuten sind einem einleitenden Wort zum Thema der Vorlesung gewidmet (zum Beispiel in der Vorlesung „Wie man von neurotischen zu gesunden Beziehungen übergeht“, sagt er, dass die Wurzel aller Probleme mit einem Partner in der Abneigung gegen sich selbst liegt). und dann wird das Publikum Fragen ins Mikrofon oder durch Notizen stellen. Labkovsky hört zu und führt eine ausdrückliche Konsultation durch - normalerweise eine kurze Antwort, oft in humorvoller Form. Solche Aufführungen begannen sofort, Säle für Hunderte von Menschen zu sammeln. Labkovsky begann, die Städte Russlands und Länder mit einer großen russischsprachigen Gemeinschaft zu bereisen - Großbritannien, die baltischen Länder, die Ukraine.

Die Fachwelt war erneut empört: Wie können Sie in ein paar Minuten mit einer vollen Halle vollwertige psychologische Hilfe leisten? "Dies ist keine Konsultation mit einem Psychologen, sondern ein Stand-up im Genre der Dramedy, einem Theater eines Schauspielers, aus dem ich nur stapfe", antwortet Mikhail. - Sie kommen zu einem Thema, das Sie interessiert, Hörer stellen ähnliche Fragen wie Sie und Sie erhalten auch eine Antwort auf Ihre Anfrage. Es gibt schwierige Fragen. Zum Beispiel: „Mama hat Zigaretten für mich ausgegeben. Hat sie mich nicht geliebt? " Es gibt lustige: "Mein Mann weigert sich, mir Cunnilingus zu geben, sollte ich ihm einen Blowjob geben?" Es hilft den Menschen in ihrem wirklichen Leben. ".

Ein weiterer Anstieg der Popularität von Labkovsky ging 2017 zurück und war mit der Veröffentlichung des Buches „Ich will und werde. Akzeptiere dich selbst, liebe das Leben und werde glücklich. " „Erfolg wird nicht am Geld oder an der Einstellung anderer gemessen, sondern nur daran, wie glücklich und glücklich Sie sind. Das Buch handelt davon “, sagt Mikhail. Einfache "Rezepte für das Glück", helle und helle Sprache machten das Buch zu einem Bestseller: Es wurde 2017 zum meistverkauften Buch in Russland mit einer riesigen jährlichen Auflage für Sachliteratur von 226.000 Exemplaren (laut Labkovsky wurden heute bereits 700.000 Bücher verkauft). „Die Popularisierung der Psychologie ist eine nützliche Sache: Sie wird den Menschen klarer, wie die innere Welt eines Menschen funktioniert, woher psychische Probleme kommen und welche Lösungen es gibt. Aber die Autoren populärer Bücher müssen die Grenze zwischen Primitivierung und Präsentation entlang gehen, die nur Fachleuten zugänglich ist, sagt Ilya Shabshin. - Wir müssen Tribut zollen, jetzt gibt es nicht nur hochwertige populäre Bücher, sondern auch gute Fernsehsendungen, die ein unterhaltsames Format und hochwertige Informationen kombinieren - zum Beispiel "In Treatment" und "Lie To Me" ("Lie To Me"). ".

"Ich bin nicht reich, aber ich arbeite daran."

All dies machte Mikhail Labkovsky nicht nur zum beliebtesten Psychologen in Russland, sondern auch zu einem erfolgreichen Unternehmer. Er schätzt sein Gesamteinkommen auf 130 Millionen Rubel pro Jahr (Labkovsky arbeitet als Einzelunternehmer). „Ich kann mich definitiv nicht als reich bezeichnen. Aber ich arbeite daran. Weil ich leben und kein Geld in meiner Tasche haben will. Es ist ein unvergleichliches Vergnügen, wenn Sie überhaupt nicht fragen, wie viel es kostet. Außerdem habe ich Angst zu fragen. Ich fürchte, wenn ich anfange, Geld zu zählen, kann ich aus Angst in die Armut rutschen ", ist Mikhail offen..

Seine Haupteinnahmequelle sind öffentliche Konsultationen. Jeder versammelt 400 bis 1500 Personen, Tickets kosten 1500-5000 Rubel. Der durchschnittliche Umsatz reicht von 1,5 Mio. RUB bis 3 Mio. RUB pro Vorlesung. Die Anzahl variiert von Monat zu Monat: Bei einer vorab organisierten Tour können jeden Tag Aufführungen stattfinden, und im Sommer arrangiert Labkovsky einen Urlaub für sich. „Ich habe keine Grenzen zwischen Ruhe und Arbeit: Selbst wenn ich in den Urlaub fahre, organisiere ich Vorträge und verdiene unterwegs Geld“, sagt er. - Die meisten Menschen, insbesondere die Reichen, schwelgen, betrinken sich am Freitag und gehen am Silvesterabend für zwei Wochen auf die Malediven. Daher wird das Geschäft am häufigsten von Neurotikern betrieben. ".

Im Jahr 2018 brachten ihm öffentliche Konsultationen einen Umsatz von rund 90 Millionen Rubel und einen Nettogewinn von rund 70 Millionen Rubel (nach Abzug der Kosten für die Anmietung einer Halle, der Gehälter der Organisatoren und der Steuern), sagt der Psychologe. Die beliebteste unter den Vorträgen bleibt "How to Get Married" - Labkovsky las es 12 Monate hintereinander in Moskau mit ausnahmslos vollen Sälen.

Der Verkauf des Buches in zwei Jahren brachte weitere 40 Millionen Rubel Gewinn, bis Ende 2019 sollte dieser Betrag 70 Millionen Rubel erreichen, prognostiziert Mikhail.

Labkovsky bietet weiterhin private Konsultationen an. Trotz des beeindruckenden Preises - 95.000 Rubel für ein persönliches 45-minütiges Meeting und 140.000 Rubel für ein Skype-Gespräch - bringen sie nicht mehr als 10-12 Millionen Rubel pro Jahr, wie es ziemlich selten vorkommt. Laut Amina Nazaralieva liegen diese Preise zehnmal über dem Marktdurchschnitt: In Moskau betragen die durchschnittlichen Kosten für eine Konsultation mit einem qualifizierten Psychologen 5.000 Rubel, eine Sitzung in teuren Kliniken maximal 300 Euro. „Warum wählen die Leute Labkovsky? Vertraue wahrscheinlich seiner Werbung. Außerdem haben sie Angst, ihre Anonymität zu verlieren, indem sie sich an einen Psychotherapeuten in einer Klinik wenden, in der sie Passdaten benötigen. Dies gilt insbesondere für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Familienangehörige von Beamten “, sagte sie..

Laut Labkovsky selbst reichen ein oder zwei Sitzungen aus, damit sich Kunden mit einem aufregenden Problem befassen können. „Wenn Sie zu einem Arzt mit einer Temperatur von 39 kommen, gibt er Ihnen eine Pille und es funktioniert, dann ist dies ein guter Arzt. Und wenn nach der Pille die Temperatur auf 39,5 steigt? Warum gehst du nicht wieder zu diesem Arzt? Seid ihr Idioten oder was? "- Labkovsky Witze. Gleichzeitig lehnt er den Titel eines exklusiven „Rublev-Psychologen“ ab: Zu den Klienten zählen nicht nur wohlhabende Menschen, sondern auch Lehrer und Ärzte, sagt Mikhail. „Sie haben dieses Geld, ich spreche jetzt über Moskauer. Hier geht es um die Priorisierung, was als Wert angesehen wird ".

Leben, das sich gut verkauft

Die Website von Mikhail Labkovsky hat einen Bereich "Store". Sie verkaufen Produkte mit Autorenabdrücken des Psychologen in Form seines Porträts mit Zitaten. Ihm zufolge bringt diese Aktivität praktisch kein Einkommen: "Es ist sehr träge, der Unglückliche hat drei T-Shirts verkauft." Labkovsky wurde die Zusammenarbeit von Bekleidungsmarken angeboten, aber er lehnte ab. Zum Beispiel boten sie 6% des Umsatzes für ein Porträt auf einem T-Shirt an, erinnert sich Mikhail. „Ich sage, warum nicht zwei? Die Antwort lautet: Wir zahlen den Erben von Disney den gleichen Betrag für Mickey Mouse. Nun, ich bin noch am Leben, im Gegensatz zu Disney. Also fick dich ", lacht er..

Darüber hinaus hat Labkovsky sehr beliebte Social-Media-Konten - allein Instagram hat 1,1 Millionen Abonnenten. Es ist zwar schwierig, diese Popularität zu monetarisieren: Werbung muss sorgfältig ausgewählt werden, um den Ruf nicht zu schädigen, sagt der Psychologe. Bisher hat er nur einen Werbepost über ein sozialpsychologisches Forum für 400.000 Rubel verkauft..

Labkovsky nimmt weiterhin an Fernseh- und Radiosendungen teil. Er ist der Moderator der Sendung "Adults about Adults" beim Radiosender "Silver Rain", bis vor kurzem war er Moderator der Reality-Show "Super Mom" ​​auf STS. Jetzt arbeitet er an einem neuen TV-Projekt auf dem Super! TV-Kanal. Bisher haben wir eine Pilotfolge gedreht. Für die dreistündigen Dreharbeiten erhielt Labkovsky eine Gebühr von 500.000 Rubel. Ob das Programm auf Breitbildschirmen veröffentlicht wird, steht noch nicht endgültig fest.

Der Psychologe plant, das Buch "I Want and Will" auf dem ausländischen Markt zu veröffentlichen und öffentliche Konsultationen auf Englisch zu geben. „Das ist jetzt kein Ruhm. Ich werde das Buch übersetzen, und dann beginnt der wahre Ruhm. Aber dafür müssen Sie Ihren Arsch heben - es ist keine technische Übersetzung erforderlich, aber sinnvoll. Jetzt ist das Buch sehr russisch: Mit russischen Realitäten, mit dem Film "Enjoy Your Bath" werden Ausländer nicht verstehen ".

Mikhail selbst erklärt einfach das „Phänomen von Labkovsky“. „Es geht nicht um Marketing - ich habe es nie absichtlich gemacht, und es geht nicht einmal um Charisma - wir haben solche charismatischen, selbst wenn man sie in einer Menge auf dem Markt verkauft. Ich mache, was ich will, für das Geld, das ich will, und ich bringe den Menschen Nutzen - der Psychologe behauptet sich. Die Araber sagen: „Lebe wie der Mullah sagt. Lebe nicht wie ein Mullah lebt. " Hier geht es also nicht um mich: Ich habe eine Arbeitsmethode entwickelt, die den Menschen hilft, glücklich zu sein, und ich selbst versuche, nach meinen eigenen Regeln zu leben. Es ist nur so, dass sich mein Leben sehr gut verkauft. ".