Gewürzkonsum: Anzeichen, Symptome und Haupteffekte

Spice ist eine generische Arzneimittelformulierung, die zur Beschreibung einer Vielzahl von mit synthetischen Cannabinoiden (Arzneimitteln) imprägnierten rauchenden Kräutermischungen verwendet wird. Gewürz ist auch als "synthetisches Marihuana" bekannt, das ähnliche Substanzen enthält, die in natürlich vorkommenden Cannabinoiden enthalten sind.

Die psychotropen Wirkungen von Gewürzen sind den Haupteffekten von Cannabis oder Haschischpräparaten sehr ähnlich. Der Hauptunterschied zwischen Gewürzen und Marihuana sind jedoch die Folgen. Darüber hinaus sind die Wirkungen von Gewürzchemikalien gegenüber "natürlichem" Tetrahydrocannabinol (THC) viel stärker (zehn-, hundertfach). Also, was ist die Gefahr von Gewürzmischungen? Welche Risiken und Konsequenzen haben sie für diejenigen, die sie nutzen??

Weitere Details im Text unten. Wenn Sie jedoch Fragen zum Gewürzmissbrauch haben, hinterlassen Sie diese in den Kommentaren am Ende des Artikels. Wir werden versuchen, alle Ihre Fragen und Kommentare umgehend und so konkret und persönlich wie möglich zu beantworten..

Gründe für die Beliebtheit von Rauchmischungen

Die Rauchmischung "Spice" oder synthetisches Marihuana wird unter vielen Namen präsentiert und bekannt, darunter das beliebteste Spice und K2. Sie können auch unter anderen Markennamen wie Yucatan Fire, Skunk, Moon Rocks, Bliss, Black Mamba, Bombay Blue, Blaze, Genie, Zohai, JWH -018, -073, -250 und anderen gefunden werden. Diese Kräutermischungen (oft als Weihrauch vermarktet) werden als sichere, legale Alternative zu Cannabis vermarktet. Jede Kräutermischung enthält jedoch getrocknetes, gemahlenes Pflanzenmaterial mit unbekannten chemischen Zusätzen, die für ihre psychoaktiven Wirkungen verantwortlich sind..

"Spice" wird am häufigsten von Teenagern verwendet, insbesondere von Schuljugendlichen. Untersuchungen haben gezeigt, dass fast doppelt so viele männliche Schüler synthetisches Marihuana verwenden wie Mädchen derselben Altersgruppe.

Hier sind einige der Gründe, warum Gewürzmissbrauch so beliebt ist:

  • Niedriger Verkaufspreis;
  • Positiver Ruf für harmlosen Weihrauch;
  • Verkauf unter dem Deckmantel eines natürlichen, sicheren und ungiftigen Produkts;
  • Schwierigkeiten beim Nachweis von Chemikalien, aus denen Gewürze bestehen, mit Standardlabormethoden;
  • Helle Verpackung mit lustigen und künstlerischen Drucken, in denen die Droge verteilt wird, um Stil anzuziehen und hinzuzufügen;
  • Beim Kauf muss kein Ausweis (Reisepass) vorgelegt werden.

Die Haupteffekte der Verwendung von Gewürzen

Gewürze können sehr gefährlich sein. Rauchmischungen werden aus in unserem Land verbotenen narkotischen synthetischen Substanzen hergestellt, die einen starken Einfluss auf die menschliche Psyche haben. In der Regel weiß niemand, mit welchen künstlichen Cannabinoiden diese Kräutermischung infundiert ist. In der Tat ist Gewürz viel stärker als Marihuana. Menschen, die es mindestens einmal in ihrem Leben angewendet haben, berichten über die folgenden narkotischen Wirkungen von Spice:

  • Wahrnehmungsänderungen;
  • Gedächtnisschwäche;
  • Schneller Herzschlag;
  • Selbstmordgedanken;
  • Tachykardie;
  • Kribbeln;
  • Tremor;
  • Erbrechen.

Die Nebenwirkungen des Rauchens von Spice können tödlich sein. Dies kann sowohl nach dem ersten Gebrauch als auch nach zahlreichen Experimenten mit dem Arzneimittel geschehen. Spice, K2 sowie ähnliche „legale“ Rauchmischungen waren häufig die Hauptverursacher bei häufigen Fällen von Nierenversagen und Herzinfarkt bei unseren Bürgern..

Gewürz als Unterhaltungsmittel

Gewürzsüchtige behaupten, dass synthetische Cannabinoide Tetrahydrocannabinol oder THC, den psychoaktiven Hauptbestandteil von Marihuana, imitieren. Berichten zufolge ähneln die Auswirkungen der Verwendung von Gewürzen denen von Cannabinoiden, wie z. B. gesteigerte Stimmung, Entspannung und veränderte Wahrnehmung. Andere, weniger angenehme Nebenwirkungen von Spice sind psychotische Symptome, Paranoia, erhöhte Angstzustände und Halluzinationen. Es wird festgestellt, dass die negativen Nebenwirkungen bei Gewürzrauchern stärker sind als bei Marihuanakonsumenten.

Wie Marihuana wird Spice auf viele Arten verwendet, einschließlich:

  • Pfeife, Mundstück;
  • Reine Zigarette, "Joint";
  • Eine Zigarette gemischt mit Marihuana;
  • Kräutertee zum Trinken.

Folgen der Verwendung von Gewürzen

Der tägliche Verzehr von Gewürzen kann zu körperlicher Abhängigkeit führen. Und wenn ein Mensch gewürzsüchtig wird, gewöhnt sich sein Körper an die ständige Anwesenheit von Cannabinoiden. Im Laufe der Zeit werden vom Gehirn gesendete Lustsignale zu einer neuen "Norm" für das Wohlbefinden, die die psychophysische Fähigkeit des Körpers zerstört, ohne Medikamente normal zu funktionieren.

Die psychische Abhängigkeit von Rauchmischungen kann sehr stark sein und ist der Hauptgrund, warum Menschen sie weiterhin missbrauchen..

Anzeichen und Symptome einer Gewürzsucht

Es gibt eine Reihe charakteristischer Symptome, die die ersten Anzeichen einer Gewürzsucht sein können:

  • Emotionale Bindung;
  • Unkontrollierbares Verlangen nach Gebrauch;
  • Charakteristische soziale Probleme;
  • Zwanghafte Drogenabhängigkeit.

Bei längerem Missbrauch kann die Abhängigkeit von Gewürzen mit einer erhöhten Toleranz (Ausdauer) gegenüber dem Medikament einhergehen. Eine Toleranz gegenüber Gewürzen ist ein Zeichen dafür, dass der Süchtige immer mehr Drogen benötigt, um die anfänglich angenehme Drogenwirkung zu erzielen.

Langzeitgebrauch von Gewürzen

Es gibt einige noch gefährlichere Langzeiteffekte durch Gewürze. Laut Bewertungen von Gewürzrauchern können die Hauptfolgen eines langfristigen Missbrauchs von Gewürzen sein:

  • Angst;
  • Halluzinationen;
  • Herzinfarkt;
  • Herzfunktionsstörung;
  • Hyperaggression;
  • Intensive Paranoia;
  • Psychische Störungen;
  • Myokardischämie (verminderte Durchblutung des Herzens);
  • Selbstmordgedanken.

Entzugssyndrom, Entzug (Entzug) von Gewürzen

Wissenschaftliche Studien zu den Auswirkungen von Gewürzen auf Mensch und Tier haben keine signifikante körperliche Abhängigkeit gezeigt, was bedeutet, dass die Entzugssymptome dieser Art von Arzneimittel normalerweise minimal sind. Entzugssymptome treten jedoch bei längerem und täglichem Gebrauch auf.

Die Symptome eines Gewürzentzugs variieren von Person zu Person und können 2 Tage bis 2 Wochen dauern. Die Dauer und Schwere der Entzugssymptome hängt davon ab, wie es angewendet wird, wie viel Rauch eingeatmet wird, welche Marke synthetisches Marihuana enthält und ob eine Mischung aus natürlichem Cannabis, normalem Tabak oder anderen psychoaktiven Substanzen vorhanden ist.

Typischerweise sind Entzugssymptome und Entzugssymptome von Gewürzen:

  • Angst;
  • Depression;
  • Schlaflosigkeit;
  • Starkes Schwitzen.

Fragen zur Gewürzabhängigkeit

Wenn wir Ihnen keine umfassenden Informationen zum Missbrauch von Gewürzen liefern konnten und Sie mehr über die Diagnose und Behandlung von Gewürzsucht erfahren möchten, rufen Sie bitte unsere Hotline an. Unsere diensthabenden Ärzte, Narkologen, helfen Ihnen professionell und umgehend.

Alles über Gewürze: Was es ist, Gebrauchsspuren, Verhalten unter ihnen, Konsequenzen

Wichtige Informationen: diejenigen, die alle hier aufgeführten empfohlenen Materialien bis zum Ende gelesen haben: "Wie kann man Drogenabhängigkeit ohne Ärzte und RC heilen? Schritt-für-Schritt-Anleitung" - Drogen abbrechen.

Probieren Sie es auch! Es funktioniert unabhängig von der Verwendungsdauer und der Art des Arzneimittels.

Sie können hier zum Arzt gehen und einen Drogenabhängigen im RC zwangsweise abholen.

Erstellen Sie hier einen Forenthread

Gewürz, sie sind Jivias, kann im wahrsten Sinne des Wortes nicht als Droge bezeichnet werden. Weißt du, warum? Aber weil die meisten Drogenabhängigen einfach keine Zeit haben, der Bildung von Gewohnheiten und Abhängigkeiten gerecht zu werden, was ein Zeichen für Drogenabhängigkeit ist.

Das ist kein schwarzer Humor, mein lieber, junger und nicht so liebender Liebhaber, das Bewusstsein zu ändern. Und in diesem Artikel werde ich versuchen, dich davon zu überzeugen, deine Nase in diese Scheiße zu stecken und es zu versuchen, Razik. Denn im Falle von Gewürzen sehr oft. Einmal wird das letzte Mal.

Was sind die Empfindungen von Gewürzen?

Es hängt alles davon ab, was der Hersteller dort mischt. Sie verstehen, dass sie nicht nach GOST hergestellt werden.

Die Kräuterbasis ist in alles eingeweicht, von Stimulanzien bis zu Halluzinogenen. Aber meistens ist es eine Mischung dieser beiden Substanzen und das Gewürz sollte theoretisch wie Ekstase "schieben".

Tatsächlich laufen die Dinge überhaupt nicht so, wie es Drogenabhängige erwarten. Und statt einer leichten Euphorie, einer Zunahme von Stimmung, Energie und der Umwandlung der umgebenden Welt in ein strahlendes Märchen bekommen Drogenabhängige eine schlechte Reise.

Das heißt, sie werden von einer Panikattacke von unglaublicher Kraft erfasst, sie beginnen einige verrückte und schreckliche Halluzinationen zu haben. Manche Menschen haben einfach Schmerzen im Herzen und verstehen nicht, was sie denken. Hier ist ein Auszug aus dem Bericht eines Drogenabhängigen aus seinem Forum:

„Anfangs war mir klar, dass das Rauchen von Spaysuhi eine schlechte Idee war. Die Flasche war jedoch bereits mit dickem weißem Rauch gefüllt und es gab keinen Rückzugsort. Ich atmete ein. Es fühlte sich wie Haschisch an, aber nach der ersten Kappe wurde mir klar, dass wir mit der Dosierung zu weit gegangen waren. Ich fühlte mich eine Minute lang gut und dann warf ein starker Würgereflex den Inhalt meines Magens auf den Schnee. Ich war mit meinem Kopf bedeckt: Meine Ohren waren blockiert, mein Herz platzte aus meiner Brust, alles schwebte vor meinen Augen. Dies ist nicht die erste schlechte Reise in meinem Leben, und ich wusste, dass dieses Phänomen nur vorübergehend ist. Die Hauptsache ist, keiner Panikattacke zu erliegen. Es vergingen jedoch zehn Minuten, und das Herz hörte nicht auf, schnell zu schlagen. Außerdem fing etwas an, sehr stark im Brustbereich zu kneifen..

Die Zeit verging langsam, jeder Gedanke erregte die Vorstellungskraft ein wenig mehr als vollständig. Bilder aus meinem Leben, aus Träumen und Filmen schwebten vor meinen Augen. Jede Aktion wurde mit Mühe gegeben, der Körper wurde sehr schwer. Gedanken über die Betäubungsmittel, die aus diesem Müll vom Dach springen, über Fenrir, der von den Ketten befreit wurde, über einen Meteoriten, der unseren Planeten in Staub verwandeln würde, darüber, was die Bullen aufnehmen könnten, darüber, was mich niemals gehen lassen würde...

Die Kameraden neben mir sind wild besessen von etwas. Ich saß in Trance und rezitierte mir (und vielleicht laut) das Mantra, das Tatarsky in Generation Pi gelesen hatte: Od melafephon bwa kha sha. So etwas wie "Gib mir noch eine Gurke" auf Hebräisch.

Es ließ mich fast so schnell los, wie es mich bedeckte. Es stellte sich heraus, dass nicht mehr als eine Stunde vergangen war, obwohl ich mir sicher war, dass ich mitten in der Nacht aufgewacht war. Hände zitterten, mein Kopf spaltete sich, es war schmerzhaft zu atmen. "

Warum ich in der Einleitung betone, dass Gewürze von Jugendlichen verwendet werden?

Nun, es stellt sich heraus, dass Gewürze am häufigsten von Kindern probiert werden, die nach "cool" streben. Denn auf den Internetseiten, auf denen dieses Gut verkauft wird, wird Gewürz als verbessertes und kostengünstigeres Analogon zu Marihuana präsentiert.

Und Kinder, ohne sich wirklich damit zu beschäftigen, kaufen und versuchen es, weil sie aufrichtig glauben, dass Marihuana keine Droge ist. Wer ist für diesen Zustand verantwortlich? Ja, die Erwachsenen selbst, die den Rauchplan als etwas nicht besonders Beängstigendes betrachten. Und so streiten Sie nicht!

Wer raucht noch Gewürze und wie prestigeträchtig diese Droge in Kreisen der Drogenabhängigkeit ist?

Erfahrene Drogenabhängige betrachten Gewürze im Allgemeinen nicht als Drogen und nur sehr wenige Menschen sitzen darauf. Dies liegt daran, dass das Vergnügen dort nur von kurzer Dauer und höchst fragwürdig ist. Fragen Sie jeden erfahrenen Drogenabhängigen nach Gewürzen, er wird sagen: Versuchen Sie es nicht, das ist Spiel!

8 (800) 551 07 01

Wir haben Niederlassungen in allen größeren Städten Russlands

Wir haben die Möglichkeit, von jeder Stadt aus gewaltsam am RC abzuholen

Trotzdem verachten sie sie manchmal nicht. Warum? Und wenn es keine Möglichkeit gibt, eine Dosis Ihres Arzneimittels zu bekommen, sondern Cumarite. Dann greifen sie wie Möwen nach allem, was unter ihren Arm kommt. Und damit ersparen sie sich die Notwendigkeit, nach "ihrer eigenen Droge" zu suchen, da die Toten nicht mehr herausgeschnitten werden müssen.

Ich übertreibe nicht, ich schwöre! Im Folgenden erzähle ich Ihnen eine Geschichte über meine Bekanntschaft, mit der genau das passiert ist, worüber ich geschrieben habe..

Wie Valik 40 Jahre alt wurde, alles benutzte und unrühmlich starb und Gewürze blies

Ich hatte einen Freund bei der Arbeit, jeder Hund in der Gegend kannte ihn. Er kreiste ständig in der Nähe des Standes, galt als lokale Behörde unter den "Jungen" und führte einen Lebensstil, man kann sich vorstellen was.

Er hat zweimal gedient, Leute. Er war ein chronischer Alkoholiker, der gelegentlich verschiedene Substanzen verwendete. Wenn sie ihn mit Amphetamin behandeln, wenn sie mit Opiaten behandelt werden... Aber man kann ihn nicht als überzeugten Drogenabhängigen bezeichnen, sondern als Alkoholiker.

Also lebte er und trauerte nicht. Weder das Gefängnis noch zahlreiche Kämpfe oder Alkohol untergruben seine Gesundheit. Der Vorfall passierte ihm genau aus dem Gewürz. Er wurde behandelt und starb sofort. Ja, ja, er atmete ein paar Mal ein und begann vor den fassungslosen Freunden zu würgen. Sie hatten nicht einmal Zeit nach Luft zu schnappen, als Valentine Gott seine Seele gab. Es dauerte ungefähr zehn Minuten! Das Himmelreich für ihn... Der Gute war.

Was Pathologen über Gewürze sagen?

Und hier werde ich die Aussage eines anonymen Pathologen zitieren. Lesen Sie, was er schreibt.

„Es ist nur beschissen. In meiner Stadt werden täglich 3-4 Gewürzkörper in die Leichenhalle gebracht. Und vor allem, welche Typen - von jungen Schwanzlutschern ab 14 Jahren bis zu über 40 Stirnen. Und sie sterben laut Mitarbeitern "mit einer Flasche in der Hand". Es war vor kurzem ausverkauft. Zwei Requisiten, 27 und 31 Jahre alt, lebten mit ihrer Mutter in derselben Wohnung. Zuerst starb der Älteste, dann der Jüngere im Abstand von einer Woche. Ich frage mich, was mit diesem Gewürz hätte getan werden können. Dies ist eindeutig nicht das Gewürz, das vor sechs Monaten ging. Selbst an Desomorphin starben sie zu ihrer Zeit nicht so. Wen kümmert es - wenn das Gehirn eines Gewürzs für Vorbereitungen in Stücke geschnitten wird, gab es Vorfälle, bei denen die Scheiben buchstäblich verschwommen waren und in Form einer graubraunen Masse durch die Finger sickerten. Yum! Plötzlich vervollständigt dieses volle Haus das toxische Lungenödem. Wie bei der anderen Leber gibt es eine Ischämie im Herzen, eines der Blätter hat eine Nierenblutung. Die Hauptsache ist das Gehirn und die Lunge. Selbst wenn Sie aus eugenischer Sicht Pech haben und auf der Intensivstation ausgepumpt sind, werden Sie für den Rest Ihres Lebens fassungslos sein. Nur eines ist nicht klar - ob sie wegen der Tödlichkeit des Giftes selbst oder wegen der Redneck-Mentalität sterben - "Lass uns mehr einschenken, nur härter schaufeln." Diese Biomasse wurde zuvor auf der Intensivstation, in Brunnen oder in einem Durk abgepumpt.

Denken Sie nicht, dass ich Drogenabhängige hasse, Gott bewahre. Es ist nur, wenn Statistiken aus all den Rissen gebracht werden und sie "Du wirst sterben!" Rufen und die Menschen weiterhin auf die gleiche Weise sterben - sorry, aber du bist hoffnungslose Kreter und Arschlöcher. Vergessen Sie das Gewürz, das noch vor sechs Monaten verwendet wurde, der neue Bullshit ist es nicht wert. P.S. Unser Leichenschauhaus hat 11 Protokolle von einem Unternehmen an einem Tag. Es ist so schön zu sehen, wie die Welt die genetische Belastung loswird, die in der Tat einen freiwilligen Tod für synthetische Zwecke bedeutet. Es gab nie ein NORMALES Gewürz, es gab eine verdammte Sache für Jugendliche, die einfach ihre Meinung ändern würden. ".

Wie genau sterben Menschen an einer Überdosis Gewürz und was fühlen sich Drogenabhängige gleichzeitig?

Der Süchtige blies zu einer schlechten Stunde und er beginnt zu ersticken. Wie "schön" es ist, rate ich Ihnen, Asthmatiker zu fragen, sie werden es Ihnen sagen.

Gleichzeitig kann der Süchtige anfangen, gute Obszönitäten zu schreien, ohne zu verstehen, was er ist und wo er ist. Dies liegt daran, dass die Strangulation von einer Panikattacke unwirklicher Stärke begleitet wird. Es ist fast unmöglich, es abzupumpen, da der Tod viel schneller eintritt, als ein Krankenwagen eintreffen kann.

Dies ist eine Variante des Todes durch eine Überdosis Gewürze. Und eine Überdosis tritt auf, weil jetzt jeder und jede Würze macht und ein chemisches Reagenz chaotisch auf das Gras wirft. Wo mehr verschüttet wurde als nötig, muss der Glückliche an einer Überdosis sterben, an nur einem Zug.

Und es gibt einen weiteren Tod von Gewürzsüchtigen. Über sie unten.

Wie sterben sie an Gewürzhalluzinationen??

Es ist sehr einfach. Im Moment der Halluzinationen fühlt ein Mensch nicht, wo er ist, er fühlt überhaupt nicht.

Und er kann ganz am Fenster stehen und hinausgehen, wenn man es für eine Tür hält. Und dann trauern Verwandte, fressen sich auf, beschuldigen sich und suchen nach Gründen, warum er gestorben ist...

Und es gab keine Gründe. Er würde nicht sterben, er würde sich "entspannen" und kam einfach in eine andere Dimension, in der das Fenster überhaupt nicht wie ein Fenster aussah.

Das gleiche kann auf der Straße passieren. Der Süchtige sieht die Überholspur nicht, er kann stattdessen ganz andere Bilder sehen!

Sie sehen auch oft Dämonen verschiedener und allerlei verschiedener Dämonen, die ihn jagen. Es hängt alles davon ab, womit der Kopf des Benutzers zuvor gefüllt war.

Wenn er ein Fan von Horror oder Fantasie war, dann seien Sie versichert, er wird alles in Halluzinationen sehen. Das Gehirn bricht von Drogen ab und gibt die Bilder aus, die im Unterbewusstsein verborgen sind. Außerdem gibt es sie chaotisch aus und versteht nicht, wie.

Wenn er von Politik oder Geschichte besessen ist, wird er etwas Schreckliches aus dieser Oper sehen. Und da jeder Mensch viele Gruselgeschichten im Kopf hat, an die wir uns überhaupt nicht erinnern, erwartet alle früher oder später eine schlechte Reise...

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels tritt im Körper eine scharfe, starke Panikattacke auf. Und das Gehirn beginnt fieberhaft gruselige Bilder herauszuwerfen, die einst mit solchen Empfindungen bei dieser Person verbunden waren. Das heißt, das Gehirn nimmt heraus, was einst in seinen Behältern abgelagert war, in Verbindung mit dem Gefühl der Angst. Das ist alles. Hier gibt es keine Mystik.

Sind Gewürzsüchtige gefährlich??

Gefährlich und sehr gefährlich. Ich werde hier nicht die Geschichten anderer Leute zitieren, sondern nur vorschlagen, dass Sie sie googeln.

Zum Beispiel schrieb Komsomolskaya Pravda, dass ein Gewürzsüchtiger seine eigene Tochter, zwei Jahre alt, getötet habe. In einem Anfall von Halluzinationen packte er sie vor seiner Frau und begann, seinen Kopf gegen die Wand zu schlagen. Dann schnitt er ihr Herz aus und aß es... Es war vor seiner Frau, die auf jede erdenkliche Weise versuchte, dieses Biest aufzuhalten, er fügte ihr viele Verletzungen zu, aber sie konnte das Mädchen nicht verteidigen.

Wie man versteht, dass eine Person Gewürze verwendet, wie sich Gewürzsüchtige verhalten?

Er sieht dumm aus, dumm argumentiert, Glasaugen zum Zeitpunkt des Gebrauchs. Er ist schlampig und hat einen abgelenkten Fokus..

Er verhält sich im Allgemeinen genauso wie andere Drogenabhängige. Und bis Sie es zum Zeitpunkt der Überdosierung sehen, ist es schwierig, es zu berechnen. Und zum Zeitpunkt einer Überdosis kann sein Verhalten mit dem Verhalten von salzhaltigen Menschen bei Paranoia und Störungen verwechselt werden.

Wenn Sie ein seltsames Verhalten bemerken, nehmen Sie Ihr Kind im Allgemeinen am Genick und ziehen Sie es zur Blutuntersuchung und zur medikamentösen Behandlung. Das Kaufen von Tests ist nutzlos. Sehr oft erkennt der Test weder Gewürze noch Salz, da die Hersteller die Formel ständig ändern, damit die Bestandteile des Giftes nicht in die Liste der verbotenen Vorläufer fallen.

Wie man einen Gewürzsüchtigen heilt?

Wenn Sie rechtzeitig erkannt haben und Ihr Verwandter mit seinem Kopf in Ordnung ist, muss er nur wegen Sucht behandelt werden. Daher müssen Sie entweder gemäß unseren Anweisungen handeln oder es mindestens drei Monate lang in den RC stellen. Hier können Sie ein Team für die obligatorische Begleitung zur Rehabilitation anrufen.

Lesen Sie unbedingt unsere Anweisungen, sie beschreiben alles über Drogenabhängigkeit, wie sie entsteht, was ihre Wurzel ist und von welcher Seite sie sich der Behandlung nähern: Wie Sie einen Süchtigen selbst heilen können

Wenn Sie sehen, dass der Kuckuck bereits in den Wald geflogen ist, ist psychiatrische Hilfe erforderlich. Hier hilft kein RC, dies sollte der zweite Schritt sein. Und das erste ist die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik.

Und am wichtigsten ist, sagen Sie nicht und denken Sie keinen Unsinn, wie: Oh, er wird dort angeschlagen und in ein Gemüse verwandelt. Okstyte!

Gewürze werden früher zu Gemüse. Aber ich wiederhole noch einmal: Ein Gewürzgemüse ist zu cool. Der Süchtige wird eher an Ort und Stelle an einer Überdosis sterben, als nur leise mit einem Dach zu gehen und friedlich zu leben.

Rauchmischungen - Folgen des Gebrauchs

Mischungen, Gewürze - verschiedene Arten von Rauchmischungen, die in der Russischen Föderation beliebt sind. Jedes Jahr Fans von verarbeiteten Kräuterkompositionen, die eine psychotrope Wirkung haben. Die Reaktion des Körpers auf sie ähnelt der von Marihuana, aber die Hauptsubstanz sind synthetische Cannabinoide..

Rauchmischungen

Sie tauchten erstmals in Europa auf und verbreiteten sich Mitte der 2000er Jahre in ganz Russland. Anfänglich war der Handel mit dem Produkt legal, die Mischung wurde zusammen mit Tabakrauchmischungen verkauft.

Bald nach dem Aufkommen von Rauchmischungen namens "Spice" begann eine Massenvergiftung von Jugendlichen..

Das Krankheitsbild weckte Angst:

  • Bewusstlosigkeit;
  • erhöhter Blutdruck;
  • schnelle Herzfrequenz;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Schwindel bis zum Verlust der Kontrolle über den Körper;
  • Halluzinationen, Albträume.

Zu dieser Zeit trat ein Verbot des Umlaufs von mit synthetischem Cannabinoid behandelten Kräutermischungen in Kraft..

Basierend auf den Aussagen der Gewürzkonsumenten kann man mit Sicherheit sagen, dass ihre Wirkung deutlich stärker ist als die von Marihuana. Die Wirkdauer von Kunststoffen beträgt 6 Stunden.

Trotz der Bestätigung der Verwendung von künstlichem Cannabinoid behaupteten die Gewürzhersteller, dass die psychotrope Wirkung durch Mischen natürlicher Kräuter (afrikanische Yohimbe-Rinde oder Hagebutten, weiße Seerose oder Marshmallow, Stechapfel oder Ginseng, Lobiliya, blauer Lotus usw.) erzielt wird. In der Tat haben einige der Kräuter psychoaktive Eigenschaften, aber nicht so stark, dass sie das Bewusstsein einer Person für mehrere Stunden verändern..

Rauchmischungen für Wasserpfeifen, Tabakerzeugnisse und elektronische Zigaretten haben keine so schwerwiegende Auswirkungen auf eine Person.

Arten von Rauchmischungen

Es gibt verschiedene Arten von Gewürzen, die den Körper auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Die gefährlichsten sind JWH, HU, CP:

  1. Eine der ersten Sorten von künstlichem Marihuana mit einer deutlich stärkeren Wirkung als Naturrasen. Das Medikament ist eines der am leichtesten verfügbaren, da eine Dosis nur 20 mg eines weißen oder gelblichen Pulvers mit einem stechenden Geruch enthält. Zur Verwendung wird es mit Kochsalzlösung verdünnt und die resultierende Flüssigkeit mit Kräutern imprägniert.
  2. Das Aufkommen des synthetischen Cannabinoids HU auf dem illegalen Markt hat zu einem Anstieg der Sterblichkeitsrate geführt. Eine der am wenigsten untersuchten Verbindungen, da sie unvorhersehbare Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat. Nach dem Gebrauch kann eine Person Schwindel, Atemprobleme, Sehstörungen (bis zu vorübergehendem Verlust), Sprache und Herzfrequenz spüren.
  3. Eine schlecht untersuchte Verbindung wie HU hat eine unvorhersehbare Wirkung auf den Körper. Die Wirkung des Verbrauchs ist ähnlich wie bei JWH. Forschung und Entwicklung der Verbindung wurden in den 1970er Jahren durchgeführt, sie planten nicht, CP zum Verkauf anzubieten, aber die Formel fiel in die falschen Hände und die Gier tat den Trick..

Die Zusammensetzung von Rauchmischungen

Vertreiber von Mischungen überzeugen die Menschen davon, dass das Produkt harmlos ist. Dies ist in der Tat weit davon entfernt. Alle aufgeführten sicheren natürlichen Inhaltsstoffe werden mit speziellen Substanzen verarbeitet, wodurch die Wirkung der Verwendung dieselbe ist wie die von Hanf. Eine Person, die ständig Mischungen verwendet, entwickelt auch eine Sucht..

Kräuter-Entheogene und synthetische Cannabinoide verbessern die Empfindungen, machen das Produkt erschwinglicher und billiger als natürliches Marihuana. Daher sind bei Jugendlichen junge Menschen, Gewürze, Mischungen und Streuungen sehr beliebt. Egal wie sehr sich der Staat bemüht, Betäubungsmittelmischungen werden immer noch unter dem Deckmantel von sicherem Weihrauch verkauft.

Verschiedene Pflanzenteile (Blüten, Blätter usw.) werden zerkleinert, mit der Verbindung verarbeitet und in kleinen Beuteln verpackt. Verkäufer behaupten, dass Placer den Körper sicher beruhigen, reinigen, die Stimmung verbessern und die Liebe zum Leben wecken. In der Tat ist es aufgrund des Fehlens relevanter Dokumente nicht möglich, die Sicherheit des Produkts zu überprüfen. Und sie fehlen gerade wegen der Gefahr der Ware.

Auswirkungen von Rauchmischungen auf den Körper

Alle inneren Organe leiden unter Gewürzen. Die fortwährende Verwendung von Rauchmischungen führt zu Reizungen der Schleimhäute (trockener Hals, Husten). Wenn das regelmäßige Rauchen der Arzneimittelstreuung über einen langen Zeitraum andauert, kann sich das Atmungssystem der Person entzünden und zu chronischer Pharyngitis, Laryngitis oder Bronchitis führen. Ohne Behandlung verursachen sie die Bildung von bösartigen Tumoren..

Eine Person verliert die Kontrolle über ihren Geist und Körper, daher verursacht eine längere Verwendung von Rauchmischungen irreparablen Schaden für den Körper. Nämlich:

  • Schädigung des Zentralnervensystems: vermindertes Gedächtnis, Aufmerksamkeit, geistige Fähigkeiten, Hemmung des Verständnisses und der Bewegung, plötzliche Stimmungsschwankungen;
  • Neigung zu Depressionen und Selbstmordversuchen;
  • Verlangen nach harten Drogen und die Entwicklung einer geistigen und körperlichen Abhängigkeit von ihnen;
  • psychische Störungen (bis zu Schizophrenie);
  • brechen;
  • verminderte Immunität;
  • Impotenz bei Jungen, Hormonprobleme bei Mädchen;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • das Risiko der Entwicklung von Onkologie, Diabetes mellitus.

Neben den negativen Auswirkungen von Rauchmischungen auf den Körper leidet auch der soziale Status einer Person. Familien-, Freundschafts- oder Arbeitsbeziehungen werden zerstört, eine Person verliert sich als Person. Es besteht die Gefahr von Straftaten, um die begehrten Mischungen zu erhalten.

Vergiftung mit Rauchmischungen

Die Hauptsymptome einer Mischvergiftung sind:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Sprünge im Blutdruck;
  • Änderung der Herzfrequenz;
  • Halluzinationen;
  • Koma;
  • externe Reizstoffe ignorieren.

Alle oben genannten Indikatoren führen zum Tod ohne die notwendige medizinische Versorgung..

Wie man einen Süchtigen rettet

Wenn eine Person Anzeichen für die Verwendung von Rauchmischungen zeigte, sollten Sie sich nicht scharf darauf konzentrieren und "unnötige" Fragen stellen ("Warum bist du so?" Usw.). Ein solches Verhalten kann unwissentlich das Interesse des Teenagers an der Droge erhöhen..

Wenn die Situation einmal notiert wurde, lohnt es sich, mit der Person zu sprechen. Die Hauptsache, die die ganze Essenz des schädlichen Einflusses von Mischungen auf den Körper und Ihre Missbilligung des Rauchens erklärt, ist, die Worte zu argumentieren, verifizierte, verlässliche Informationen zu sprechen.

Sie können einen Teenager nicht mit Gewalt zwingen, mit Gewürzen aufzuhören. Ein scharf negatives, forderndes Verhalten kann ein Kind dazu bringen, eine unvorhersehbare Handlung zu begehen (von zu Hause weglaufen)..

Es ist wichtig, einen Minderjährigen zu unterstützen, Liebe zu zeigen und sich um alles zu kümmern. Es ist ratsam, einen Psychologen oder Narkologen um Hilfe zu bitten.

Die meisten Kinder und Jugendlichen leben nach dem Prinzip "hier und jetzt" und denken nicht über die Auswirkungen des heutigen Handelns auf die Zukunft nach. Die rechtzeitige Vorbeugung, die Identifizierung der Verwendung von Rauchmischungen und das Eingreifen einer Person, die nicht gleichgültig ist, sind der Garant dafür, die Sucht ohne schwerwiegende Folgen für die Psyche und den Körper loszuwerden.

Anzeichen und Verhaltensmerkmale des Gewürzgebrauchs

Jedes Jahr verzeichnen Strafverfolgungsbehörden Hunderte und Tausende von Selbstmordfällen, die unter dem Einfluss von Drogen begangen wurden. Früher glaubte man, dass nur eingefleischte Drogenabhängige einen solchen Schritt unternehmen könnten, für den der Sinn des Lebens nur darin besteht, die nächste Dosis "amüsanter" Substanz zu erhalten. Unter Drogenabhängigen finden sich jedoch immer häufiger Menschen ohne offensichtliche sichtbare Anzeichen eines psychoaktiven Drogenkonsums. Solche Menschen haben keine Einstiche an den Händen und unterscheiden sich äußerlich praktisch nicht von normalen gesunden Menschen. Nur eine spezielle Untersuchung belegt das Vorhandensein von psychotropen Substanzen, hauptsächlich künstlichen Ursprungs, im menschlichen Körper.

Arzneimittelzusammensetzung

Diese synthetischen Substanzen enthalten verschiedene Rauchmischungen wie Spice, die so konzipiert sind, dass sie bei ihrer Verwendung den schnellstmöglichen positiven Effekt erzielen. Spice basiert auf Tetrahydrocannabinol, einem der Hauptbestandteile von Marihuana, und einer Reihe von Kräutern, die psychoaktive Elemente enthalten. Während der Herstellung der Mischung werden synthetische Cannabinoide auf die Kräuter aufgetragen, wodurch eine Person von der Realität abgekoppelt wird, starke Halluzinationen und ein Gefühl völliger Gelassenheit entstehen. Künstliche Komponenten sind viel gefährlicher als gewöhnliche natürliche Psychedelika, da sie einen viel größeren Einfluss auf den menschlichen Körper haben und Organe, Gewebe und Zellen zerstören, ohne dass die Möglichkeit einer weiteren vollständigen Genesung besteht.

Die Herstellung, Verteilung und Verwendung von Gewürzen ist in vielen europäischen Ländern, einschließlich der Russischen Föderation, gesetzlich verboten. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach dem Medikament gelingt es den Herstellern jedoch, es über das Internet oder mithilfe von Händlern zu verkaufen. Deshalb ist es heute wichtig, sich und Ihre Lieben vor der Verwendung zweifelhafter Mischungen zu schützen und gegebenenfalls die ersten Anzeichen für die Einnahme von Gewürzen feststellen zu können.

Verhaltensmerkmale

Die Rauchmischung wirkt sich auf alle inneren Organe und Systeme aus und schädigt die Psyche und die menschliche Gesundheit irreparabel. Nach dem ersten Gewürzrauchen ändern sich das Verhalten, die Sprechweise und die Bewegungskoordination des Einzelnen, der Verlauf der Darstellung selbst des einfachsten Gedankens wird gestört, die Stimmung wird zu labil. Der mentale Zustand unterliegt ständigen Veränderungen, die von einem apathischen Stadium zu einem neurasthenischen, hysterischen und bewusst unkontrollierbaren Verhalten übergehen. Eine Person kann zum Beispiel in Kleidung ins Wasser springen oder auf ein Hochhaus klettern, gefolgt von einem versehentlichen Sturz und tödlich. Der Raucher befindet sich in einem Zustand narkotischer Leidenschaft und nimmt die Ereignisse um ihn herum nicht wahr.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Veränderungen im Charakter und im täglichen Leben einer Person gewidmet werden. Wenn also plötzlich Geld im Haus zu verschwinden begann, Taschen mit einer unbekannten Substanz oft in den Taschen einer Person gefunden wurden, eine Person begann, Zeit in der Gesellschaft einer zweifelhaften Firma zu verbringen und betrunken nach einem ausgeprägten Alkoholgeruch nach Hause zu kommen, kann dies das erste Signal des Drogenkonsums werden, einschließlich würzen. Der Charakter einer Person ändert sich ebenfalls, der Raucher wird aggressiver, gereizter, neigt zu häufigen Stimmungsschwankungen, anhaltenden Depressionen und kann sich aktiv für das Thema Selbstmord interessieren (z. B. im Internet). Die Symptome der Verwendung von Gewürzen können sich auch in häufiger Schlaflosigkeit (eine Person schläft möglicherweise mehrere Tage hintereinander nicht), Appetitlosigkeit, völliger Gleichgültigkeit gegenüber Ereignissen in der Umgebung und dem Zustand von Familie und Freunden äußern.

Externe Manifestationen

Anzeichen von Gewürzgebrauch können sich in einer sitzenden Position eines bedeutungslosen Lächelns, einer motorischen Hemmung, manifestieren, die durch übermäßige Aktivität und unvernünftigen Spaß ersetzt werden kann. Eine regelmäßige Vergiftung des Körpers mit Gewürzen wird durch das Verhalten einer betrunkenen Person ohne Alkoholgeruch bestimmt. Es lohnt sich besonders, die Jugendlichen im Auge zu behalten, da sie als am anfälligsten für äußere Einflüsse gelten und möglicherweise mit dem Rauchen von Gewürzen beginnen, nur weil es angeblich "cool" ist und Spaß macht. Die ersten Anzeichen von Rauchen sind zu sehen, als ein Teenager plötzlich Zeit mit bisher unbekannten Freunden verbrachte, oft das Haus verließ, sich zurückgezogener und aggressiver verhielt und sich für verschiedene Medikamente interessierte. Es ist möglich, dass das Kind in Zukunft einfach nur Arzt werden wollte oder ein Übergangsalter durchläuft, in dessen Zusammenhang es begann, sich psychisch von seinen Eltern zu entfernen. Auch wenn sich herausstellt, dass der Grund für die abrupte Verhaltensänderung immer noch Gewürz ist, sollten Sie das Kind nicht für alle Sünden verantwortlich machen und es ständig schelten. Es ist notwendig, sofort einen Narkologen zu kontaktieren, und nach Abschluss eines Rehabilitationskurses wird auch empfohlen, einen Psychotherapeuten aufzusuchen, da die Gründe für die Verwendung von Gewürzen unterschiedlich sein können und es wichtig ist, dem Kind zu helfen, sich selbst und seine Umgebung zu verstehen, um den Drogenkonsum in Zukunft dauerhaft auszuschließen..

Anzeichen für die Verwendung von Gewürzen sind im Aussehen einer Person zu sehen. Die häufigsten Symptome des Drogenkonsums sind:

  • Verengung oder Erweiterung der Pupillen;
  • starker Haarausfall;
  • das Erscheinen einer Treppe;
  • streckende, verschwommene Sprache;
  • das Auftreten von Tränenfluss, chronischem Husten, Heiserkeit;
  • Rötung des Weiß der Augen und der Haut;
  • schwere Vergiftung, Vergiftung.

Bei systematischer Verwendung von Gewürzen kommt es zu einer Überdosierung der Substanz, die auch zu Lebensmittelvergiftungen, psychischen Störungen, Bewegungsstörungen und Verhaltensaspekten führt. Die rauchende Mischung kann das Versagen einiger innerer Organe provozieren und dadurch eine Person zum Tode bringen. Heutzutage gibt es auf der Welt viele Fälle von Todesfällen durch übermäßigen Gebrauch von Gewürzen.

Um die Auswirkungen des Drogenkonsums wirksam zu beseitigen, ist es sehr wichtig, die ersten Anzeichen und Symptome zu identifizieren, die unvermeidlich unmittelbar nach der ersten geräucherten Zigarette auftreten. Im Falle einer schweren Vergiftung mit synthetischem Gift, das in Gewürzen enthalten ist, muss der Patient unverzüglich unterstützt und in eine Fachklinik geschickt werden, in der er nach Verwendung von Betäubungsmitteln eine vollständige Rehabilitation durchläuft..

Gewürz: Was es ist, Arten von Gewürzen, wie es verwendet wird, die Folgen der Verwendung und Überdosierung

Zum ersten Mal wurde das Medikament Spice 2006 (nach einigen Quellen im Jahr 2004) unter dem Deckmantel einer harmlosen Rauchmischung aus Weihrauch in europäischen Ländern verkauft. Aktive Verkäufe wurden hauptsächlich über Online-Shops getätigt, und bereits 2007 begannen Narkologen, sich den ersten Fällen von Gewürzsucht zu stellen. Eine spätere Analyse dieses Arzneimittels zeigte, dass die Mischung tatsächlich nicht aus Weihrauch besteht, sondern aus trockenem Gras, auf das eine synthetische psychoaktive Verbindung aufgetragen wird, die in ihrer Zusammensetzung Tetrahydrocannabinol, dem aktiven Bestandteil von Marihuana, ähnlich ist..

Rauchen "harmloser" Rauchmischungen Spice führte zu Abhängigkeit und akuter Vergiftung, begleitet von Wahrnehmungsstörungen der Umgebung, Wahrnehmungsstörungen der Persönlichkeit und anderen psychischen Anomalien. Ein ähnlicher Zustand der Arzneimittelvergiftung kann auch einen Monat nach Einnahme des Arzneimittels in milder Form bestehen bleiben. Die Welt wurde als entfremdet und ungewohnt wahrgenommen und das Bewusstsein verließ den Körper.

Das Auftreten von Spice auf dem Drogenmarkt löste einen echten Boom aus, da das Medikament viel weniger kostete als natürliche Cannabinoide. Er wurde besonders beliebt bei jungen Menschen..

Gewürzarten

Früher auf dem Drogenmarkt konnte man nicht nur synthetische, sondern auch natürliche Räuchermischungen Spice finden, zu denen Pflanzen wie Marshmallow, Holunder, nusshaltiger Lotus, blauer Lotus, hawaiianische Rose, Henbane, Salbei von Wahrsagern usw. gehörten. Spätere Kunststoffe ersetzten natürliche vollständig Spice, da ihr Preis für Drogenabhängige günstiger war. Darüber hinaus haben diese Substanzen eine stärkere narkotische Wirkung..

Spice wird als Designerdroge eingestuft. Dieses synthetische Cannabinoid ist leicht zu formulieren und wird daher seit langem fast legal verkauft. Jetzt ist Spas in den meisten Ländern der Welt verboten: Russland, USA, EU-Länder.

Untersuchungen von 2008-2009 zeigten, dass die Formel von Spice von Charge zu Charge variierte. Die Mischung kann folgende Substanzen enthalten:

  • Naphthoylindole: JWH-018, 073 oder 398;
  • Dibenzopyrane: HU-210;
  • Oleamid;
  • Phenylacetylindole: JWH-250;
  • Cyclohexylphenole: CP 47,497 und seine Homologen.

Unter der Marke Spice werden auf dem Arzneimittelmarkt die folgenden Arten von Gemischen verkauft, die sich in der Stärke der Arzneimittelwirkung unterscheiden:

  • Gewürzdiamant;
  • Gewürzgold;
  • Spice Silver und andere.

Äußerlich sieht Spice aus wie Tabak oder gemahlenes trockenes Kraut mit Staub und einem angenehmen Weihrauchgeruch. Im Staub ist das Betäubungsmittel enthalten. Manchmal ähnelt das Medikament in seiner Konsistenz Haschisch. Beim Rauchen hat der Geruch der Mischung das Aroma von verbranntem Gras mit einer Beimischung von Weihrauch. Die Farbe der Mischung kann hellbraun, kräuterig oder grün sein.

Gewürzmischungen sind in 3-Gramm-Beuteln verpackt und kosten zwischen 15 und 30 Euro. Smoke, K2, Sence, Yucatan Fire, Genie und Skunk sind manchmal auf dem Drogenmarkt zu finden, ähnlich wie Gewürzdrogen..

Lösen Sie jetzt das Problem!

Wie wird Spice verwendet und wie funktioniert es??

Gewürzrauchmischungen werden durch Inhalation eingenommen. Sie können in Form von hausgemachten Zigaretten oder mit Hilfe spezieller Geräte (Wasserpfeifen, Pfeifen, Mundstücke, medizinische Pipetten, Aluminiumdosen mit Löchern usw.) geraucht werden..

Nach dem Rauchen von Spice treten bei einer Person die folgenden Symptome auf:

  • ein Zustand ähnlich einer alkoholischen Vergiftung ohne den Geruch von Alkohol;
  • unvernünftiges Lachen;
  • langsame Sprache;
  • Stimmungsschwankungen;
  • erhöhte Tränenflussrate;
  • Rötung der Augen;
  • trockener Husten;
  • Verlust der Verbindung zur Realität;
  • Anfälle von Panik und Angst;
  • Bilder mit geschlossenen Augen;
  • Mangel an Schmerzgefühl und Selbsterhaltungstrieb;
  • visuelle, taktile und auditive Halluzinationen;
  • Mangel an Körpergefühl;
  • unbewusste Handlungen (Gehen im Kreis, Kollisionen mit Objekten usw.);
  • Amnesie.

Anzeichen einer Vergiftung nach der Einnahme von Spas können variieren und hängen von der eingenommenen Mischung ab. Bei einem Gewürzsüchtigen wird die Haut dünn, blass und gelblich, es gibt dunkle Ringe unter den Augen, es wird ein unzureichendes Verhalten beobachtet und das Gedächtnis verschlechtert sich. Der Appetit des Süchtigen wird wellenförmig, verliert an Gewicht, schläft schlecht und wird oft extrem reizbar..

Verschiedene Halluzinationen werden zu häufigen Manifestationen einer Gewürzvergiftung. Nach dem Rauchen der Mischung kann der Süchtige klare Bilder sehen, Berührungen fühlen und eine Stimme oder Rede hören. Manchmal ist der Inhalt von Halluzinationen so bedrohlich, dass er den Süchtigen zu gefährlichen Handlungen drängt, die zu Kriminalität, Selbstmord oder unmotivierter Aggression gegenüber anderen führen können.

In einigen Fällen verursachen Halluzinationen unlogische Handlungen: Ein Drogenabhängiger kann aus großer Höhe springen, unter den Rädern eines Fahrzeugs laufen, Haushaltschemikalien essen usw. In einem solchen Moment hat der Patient einfach keine Ahnung, was er tut.

Bei längerem Gebrauch von Gewürzen ist der Süchtige oft depressiv. Die Zeiten der Unfähigkeit, das Medikament zu bekommen, sind für ihn besonders schwierig. Solche depressiven Zustände, begleitet von Hilflosigkeit und Einsamkeit, können zum Selbstmord führen..

Die Gewürzsucht entwickelt sich normalerweise nach 3 bis 6 Monaten intermittierenden Drogenkonsums. Danach führt die häufige Verwendung von synthetischem Cannabinoid zu einer schnellen Zerstörung des Gehirns, und der Süchtige wird schnell abgebaut. Deshalb sollte die Behandlung der Gewürzsucht so früh wie möglich beginnen, da später irreversible Veränderungen im Gehirngewebe auftreten, die nicht korrigiert werden können..

Symptome einer Überdosierung von Gewürzen

Am häufigsten treten bei erfahrenen Gewürzsüchtigen "Überdosierungen" auf, da im Laufe der Zeit die abhängige übliche Dosis nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Im Falle einer Überdosierung dieser synthetischen Droge tritt eine Vasokonstriktion auf, die die Entwicklung einer Hypoxie im Gewebe verursacht. Gehirn und Herz leiden als erste unter Sauerstoffmangel.

Bei einer Überdosierung mit Spice treten folgende Symptome auf:

  • große Schwäche;
  • starke Blässe, dunkle Ringe unter den Augen, geschärfte Gesichtszüge
  • Übelkeit;
  • Schwindel;
  • Blutdruckanstiege;
  • wiederholtes Erbrechen;
  • Ohnmacht.

Im Falle einer "Überdosis" durch Spice kann ein Anfall mit Aspiration von Erbrochenem, Krämpfen und Zurückziehen der Zunge, der Entwicklung von Schlaganfällen und Herzinfarkten enden. All diese Zustände können zum Tod des Süchtigen führen, und Anzeichen einer Überdosierung sind ein Grund für die sofortige Hilfe für das Opfer und den Ruf eines Krankenwagens..

Vor der Ankunft der Ärzte sollte der Patient auf die Seite gelegt werden, mit Frischluftzufluss und aufgeknöpfter Kleidung, die die Atmung einschränkt. Wenn die Atmung oder das Herz stehen bleibt, sollten Brustkompressionen und künstliche Beatmung eingeleitet werden. Die Wiederbelebungsmaßnahmen müssen fortgesetzt werden, bis der Krankenwagen eintrifft..

Folgen der Einnahme von Spice

Die verheerenden Folgen der Einnahme von Spice werden von den meisten Drogenabhängigen normalerweise nicht erkannt, und Rauchmischungen scheinen ihnen harmlose Drogen zu sein. Infolgedessen müssen sie sich in Zukunft solchen gefährlichen Komplikationen ihres Hobbys stellen:

  • Totale Schädigung der Gehirnzellen. Der Empfang von Gewürzen verursacht aufgrund einer scharfen Vasokonstriktion eine schwere Hypoxie des Gehirngewebes. Infolgedessen sterben Gehirnzellen aufgrund von Sauerstoffmangel ab und das Gedächtnis des Süchtigen wird stark beeinträchtigt, die Konzentration von Aufmerksamkeit und Intelligenz nimmt ab. Seine Persönlichkeit verschlechtert sich ständig. Alle bevorstehenden Veränderungen sind irreversibel und bei längerem Gebrauch dieser synthetischen Droge verwandelt sich eine Person in ein "Gemüse".
  • Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems. Die zerstörerische Wirkung eines häufigen Sauerstoffmangels auf den Herzmuskel erhöht das Risiko eines Myokardinfarkts erheblich. Darüber hinaus führen Blutdruckanstiege früher oder später zur Entwicklung einer Herzinsuffizienz. Eine Überdosierung kann zu einem Herzstillstand führen.
  • Pathologie der Atemwege. Das Rauchen der Mischung führt zu Reizungen und Entzündungen der Atemwegswände, und Gewürzsüchtige erkranken häufig an Laryngitis, Tracheitis und Bronchitis. Langfristiger Missbrauch von Spice erhöht das Risiko, Krebserkrankungen des Mundes, der Bronchien, des Rachens und der Lunge zu entwickeln.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Smoking Spice verursacht Übelkeit, Erbrechen, Darmkrämpfe und Appetitstörungen.
  • Leber- und Nierenerkrankungen. Die toxische Wirkung von Spice erhöht die Belastung dieser Organe und führt zu einer Abnahme ihrer Funktionen. Infolgedessen entwickelt der Süchtige Nieren- und Leberversagen..
  • Genitalpathologie. Der Missbrauch von Spas führt zu einer verminderten Libido, Menstruationsstörungen, verminderter Potenz und Fruchtbarkeit.

Die Einnahme von Spice ist immer destruktiv und der Drogenkonsum führt immer zu gefährlichen Konsequenzen. Bereits in der Anfangsphase der Einnahme kann der Süchtige mit gefährlichen Halluzinationen konfrontiert werden, die zu tragischen oder tödlichen Folgen führen oder unter Überdosierungen leiden. Statistiken zeigen, dass Gewürzsüchtige häufig auf der Suche nach einem noch stärkeren "hohen" Wechsel zu schwereren Drogen sind.

Gewürz ist eine gefährliche Droge und die Suchtbehandlung sollte so früh wie möglich beginnen. Deshalb müssen die Verwandten des Süchtigen alle Anstrengungen unternehmen, um rechtzeitig gegen die Gewürzsucht vorzugehen..

Bei RC Svoboda sind erfahrene Psychologen bereit, den Angehörigen eines Gewürzsüchtigen zu helfen und sie kostenlos zu beraten, um die Zustimmung zur Behandlung zu erhalten. Wenn keine Überzeugung die gewünschte Wirkung hat, können die Spezialisten des Zentrums die Intervention des Süchtigen durchführen.

Anzeichen von Drogenkonsum

Anzeichen von Drogenkonsum

Laut Narkologen und Strafverfolgungsbehörden sind 20% der drogenabhängigen Russen Kinder unter 16 Jahren. Schreckliche Zahlen! Ich möchte meine Augen vor ihnen schließen (viele Eltern versichern sich: „Dies wird meinem Kind definitiv nicht passieren“). Aber im heutigen Technologiezeitalter hat sich das Drogenumfeld verändert. Der Konsum hat keine soziale Zugehörigkeit, daher kann das Problem jede Familie betreffen. Für alle Erwachsenen ist es wichtig, die Anzeichen des Drogenkonsums zu kennen, um die Probleme rechtzeitig zu bemerken und dem Kind zu helfen, zu einem gesunden Leben zurückzukehren..

Wir haben die häufigsten Symptome des Tensidkonsums zusammengestellt. Lassen Sie uns zunächst über die häufigsten Symptome der Drogenabhängigkeit sprechen. Dann - über die Signale, die auf ein Hobby für zwei Drogen hinweisen, die bei Jugendlichen und jungen Menschen sehr verbreitet sind - Gewürz und Salz. Achten Sie auf den Zustand der Familienmitglieder, um keinen Moment zu verpassen, in dem die Behandlung und Rehabilitation von Drogenabhängigen mit hohen Erfolgschancen noch möglich ist.

Wie kann man verstehen, dass ein Kind / ein geliebter Mensch Drogen nimmt? Gemeinsame Zeichen

Alle Medikamente gehören zur Gruppe der psychoaktiven Substanzen (PAS), die die Arbeit des Nervensystems beeinflussen und den Geisteszustand einer Person verändern. Infolgedessen ändern sich Verhalten und Aussehen..

  • Der Konsum psychoaktiver Substanzen geht in den allermeisten Fällen mit einer Verschlechterung der schulischen Leistungen an Schule oder Universität und einer Abnahme der Arbeitsfähigkeit einher.
  • Er (sie) beginnt oft zu lügen. Das Lügen unterscheidet sich von den üblichen kindlichen Versuchen, ein Fehlverhalten zu verbergen. Oft ist es bedeutungslos und unlogisch, eine Person lügt, auch wenn es einfacher ist, die Wahrheit zu sagen. Lügen ist eine Gewohnheit. Täuschungen sind entweder absolut primitiv und eintönig oder im Gegenteil zu einfallsreich und unverständlich. Ihr geliebter Mensch hört auf, Anstrengungen zu verschwenden, damit die Lüge wie die Wahrheit aussieht - dies ist eines der charakteristischen Anzeichen für den Drogenkonsum.
  • Ein Kind oder ein geliebter Mensch verlässt oft das Haus, und sein ständiges Verlassen wird entweder einfach in keiner Weise erklärt oder durch eine offensichtliche Lüge motiviert. Ihre Versuche zu erklären, dass Sie besorgt sind und daher wissen möchten, wo er oder sie so viel Zeit verbringt, verursachen Irritationen, Ärger und Aggressionsausbrüche.
  • Der Freundeskreis der Person hat sich fast vollständig verändert (ein besonders gefährliches Symptom bei einem Kind!). Entweder sehen Sie überhaupt keine neuen Freunde, oder sie kommen nicht zu Besuch, sondern „rennen für eine Sekunde herein“ und flüstern leise über etwas an der Tür. Eine sehr große Anzahl von "mysteriösen" Anrufen und Gesprächen am Telefon erschien, der Wortschatz wurde mit einer Art Slang aufgefüllt.
  • Er (sie) hat seine Einstellung zu Ihnen und anderen Verwandten geändert, ist emotional kalt, entfremdet, konfliktreicher und unfreundlicher geworden und hat aufgehört, sich für familiäre Probleme zu interessieren.
  • Er (sie) hat das Interesse an früheren Interessen und Hobbys (Sport, Kreativität, Hobbys, Beziehungen) verloren..
  • Ein geliebter Mensch hat seinen Schlaf und seine Ernährung geändert. Eine Person schläft entweder den ganzen Tag oder sieht umgekehrt fern oder sitzt bis zum Morgengrauen an einem Computer.
  • Das Gesicht wird mit Akne und Pickeln bedeckt. Manchmal schwellen die Glieder an.
  • Häufige Stimmungsschwankungen von Euphorie zu Depression. Körperliche Aktivität kann durch Schwäche und Langsamkeit ersetzt werden..
  • Übermäßige Reaktion auf Reize, Iraszibilität, unmotivierte Aggression, Wutanfälle.
  • Immer öfter haben Sie das Gefühl, dass er oder sie betrunken nach Hause zurückkehrt. Die Koordination der Bewegungen ist leicht beeinträchtigt, Blässe, fehlender Blick, Angst versucht in der Regel, seine Augen zu verbergen und schnell in sein Zimmer zu fliehen.
  • Drogenabhängige verstehen, dass sie beim Verzehr gerötetes, trübes Weiß der Augen bekommen, deshalb verwenden sie Augentropfen und tragen sie immer mit sich.
  • Möglicherweise stellen Sie auch einen Rückgang der intellektuellen Kapazität, Gedächtnisverlust, langsame Reaktionszeiten, geistige Behinderung, verzerrte Logik und sogar Wahnvorstellungen fest. Äußere Manifestationen von Veränderungen der Gehirnaktivität sind ein charakteristisches Zeichen für die Verwendung von Tensiden.
  • Injektionsspuren an den Händen (Anzeichen von Heroin und anderem „injizierenden“ Drogenkonsum).
  • Veränderung des Appetits, schneller Gewichtsverlust.
  • Geld und Dinge verschwinden aus dem Haus.
  • Im Zimmer eines Kindes oder eines geliebten Menschen finden sich Beutel mit einem unverständlichen Pulver, Spritzen, gebogene Löffel und Rauchzubehör.
  • Es können merkwürdige Verhaltensweisen auftreten: Beispielsweise zerlegt die ständige Suche nach etwas (überall suchen: in Möbeln, unter Fußböden oder Wandverkleidungen, in einem Mobiltelefon usw.) Objekte in kleine Komponenten.
  • Anzeichen einer psychischen Störung treten auf. Wie Halluzinationen und Wahnvorstellungen.

Anzeichen von Gewürzgebrauch

Gewürze sind narkotische Rauchmischungen, die künstliche Cannabinoide enthalten, die süchtig machen und den Körper schädigen. Leider ist dieses Medikament bei Jugendlichen und jungen Menschen sehr verbreitet. In letzter Zeit haben in unserem Land neue Gewürzsorten dominiert. Ein Beispiel ist die Droge "Schokolade".

So bestimmen Sie, ob eine Person regelmäßig Gewürze verwendet?

  • Häufiges Husten und Heiserkeit der Stimme ohne Anzeichen einer Erkältung (rauchendes Gewürz verbrennt die Schleimhaut von Mund und Rachen).
  • Ständiger Durst und Schluckbeschwerden durch Brennen im Hals.
  • Rötung der Augen, trübes Weiß, mangelnde Reaktion der Pupille auf Licht.
  • Sehbehinderung.
  • Blässe.
  • Photophobie (Augen entzünden sich und sind überempfindlich gegen Licht).

Zeichen, die darauf hinweisen, dass eine Person unter dem Einfluss von Gewürzen steht

  • Langsame Sprache und Reaktionen.
  • Koordinationsstörungen, unwillkürliche Bewegungen von Kopf und Gliedmaßen.
  • Mehrere Minuten in einer Position einfrieren - bis zu einer halben Stunde.
  • Schneller Puls.
  • Unvernünftige Lachanfälle.
  • Wahrnehmungsstörungen, Halluzinationen, Wahnvorstellungen.

Anzeichen von Salzkonsum (Salzdrogen)

Salz ist eine chemische Droge aus der Gruppe der psychotropen Kationen, die in Form von Granulaten zirkuliert. Es hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit Badesalz. Es wird durch Einatmen durch die Nase eingenommen, als Injektion, löst sich unter der Zunge auf, wird als Tablette eingenommen.

Von der ersten Aufnahme an verursacht es geistige Abhängigkeit, ist eine Lebensgefahr und führt schnell zu irreversiblen Folgen für die Gesundheit bis hin zum Tod. Sehr beliebt bei jungen Menschen, da es eine starke Wirkung hat und billiger als Heroin ist.

Die folgenden Anzeichen können darauf hinweisen, dass eine Person Salzdrogen verwendet:

  • Verwendung von Slang-Wörtern für dieses Medikament in Gesprächen am Telefon oder mit Freunden (Mix, Neptun, Badesalz, Geschwindigkeit, Pfeife).
  • Stark erweiterte Pupillen (wilder Blick).
  • Ungesunder, sehr intensiver Durst.
  • Sprachfehler und unwillkürliches Grimassen.
  • Krampfhafte Kieferbewegungen.
  • Schwere Schlaflosigkeit (kann länger als eine Woche dauern).
  • Blässe.
  • Arrogantes Verhalten (aufgrund von Energiestößen nach der Einnahme der Droge fühlt sich der Süchtige unbesiegbar und in der Lage, Probleme zu lösen).
  • Plötzlich eine Liebe für lange mühsame Arbeit, die den gleichen Typ und monotone Handlungen impliziert.
  • Angst und Furcht.

Was ist, wenn Sie davon überzeugt sind, dass Ihr Kind oder Ihre geliebte Person Drogen nimmt? Hacken Sie nicht die Schulter ab, sondern versuchen Sie, ihn von der Notwendigkeit zu überzeugen, die destruktive Sucht aufzugeben und Hilfe zu suchen. Dies ist eine schwierige Aufgabe, aber wir sind immer bereit, Sie in dieser Angelegenheit zu beraten und dann die Behandlung und Rehabilitation Ihres Angehörigen durchzuführen..